PB 1,67 nach StandBy nicht aktivierbar

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Man Doki, 10. Juli 2005.

  1. Man Doki

    Man Doki New Member

    Hallo,

    eigentlich bin ich mit meinem PB 1,67 15" und 2 GB RAM sehr zufrieden. Leider tritt es immer wieder auf, daß sich nach Aktivieren des Ruhezustands (Bildschirm dunkel) nichts mehr tut. Jegliche Versuche, das PB aus dem Winterschlaf zu holen, enden lediglich mit dem langen Betätigen des Powerbuttons erfolgreich.
    Besonders beim laufenden Download ist diese Variante die unschönste.
    Die Energiespar- Maßnahmen hab ich bereits angepasst ("Nie Ruhezustand des Computers aktivieren", "Ruhezustand des Monitors aktivieren nach 20 min", "Festplatte nie deaktivieren"- eigentlich funktioniert das auch immer).
    Wer kann mir einen Tipp geben? Das PB hängt während der Downloads in meiner Abwesenheit stets am Netzkabel und an einer externen Festplatte von LaCie, auf der das Speichern der Downloads erfolgt.

    Einen warmen und sonnigen Sonntach aus dem Bergischen wünscht Euch Marcus
     
  2. Man Doki

    Man Doki New Member

    Kennt denn niemand dieses Problem?? Schade.
     
  3. turik

    turik New Member

    Nur, damit Dir jemand antwortet:
    Hast Du schon die Suche hier im Forum bemüht? Irgendwie hab' ich von dem Aufwachproblem hier gelesen.
     
  4. createch2

    createch2 New Member

    Das gleiche Problem hatte ich zu Anfang auch mit meinem 12". Hab dann drauf gehofft daß es mit dem Upgrade auf Tiger verschwunden ist - und es war auch so.

    Im Nachhinein bin ich aber auf folgendes gekommen:

    Ich hatte auch den Ruhezustand bei Energie sparen aktiviert und zusätzlich unter Sicherheit: Automatisch abmelden nach 20 min Inaktivität.

    Den haken da weggenommen, seitdem kommt der Ruhezustand auch nur wenn ich das will.

    Da hab ich mich zum ersten mal gefreut daß es dieses Suchfenster in den Systenmeinstellungen gibt.
     
  5. hm

    hm New Member

    Hmm, ich kann mich erinnern das mir das vor einigen Wochen auch mal passiert ist. Die Ursache kenne ich allerdings auch nicht, zumal sich dies bis heute auch nicht mehr wiederholt hat.
    Letztens kam es 2 bis 3 Mal zu einem Systemfreeze, was eigentlich ungewöhnlich für OS X ist. Die Ursache war, wie ich System Profiler feststellen musste, vermutlich ein Kontaktproblem meines zweiten RAM-Riegels
     
  6. Benny

    Benny New Member

    Das Problem hatte ich auch mal.
    Es hat sich aber recht schnell herausgestellt, das ich einfach das Netzteil nicht angeschlossen hatte. Somit ging er nachts irgendwann in den Ruhezustand und als er nicht aufwachen wollte, bekam ich beinahe die Motten. Denn das lämpchen hat fröhlich weiter pulsiert...

    Aber dieses "Problem" scheidet bei dir ja scheinbar aus...
     
  7. Man Doki

    Man Doki New Member

    Mein Sys- Profiler zeigt folgende Meldung an:

    "Wed Jul 6 07:02:54 2005
    panic(cpu 0 caller 0x0028A654): mbuf address out of range 0x2f646963
    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0x00095564 0x00095A7C 0x0002683C 0x0028A654 0x005B61C4 0x0069A9F0 0x00699D28 0x006997FC
    0x006AB71C 0x002CE10C 0x002CCFD4 0x000A9694
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.apple.iokit.AppleAirPort2(3.5)@0x66a000
    dependency: com.apple.iokit.IONetworkingFamily(1.5.0)@0x5ab000
    dependency: com.apple.iokit.IOPCIFamily(1.6)@0x452000
    com.apple.iokit.IONetworkingFamily(1.5.0)@0x5ab000
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x00D55000)
    PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.1.0: Tue May 10 18:16:08 PDT 2005; root:xnu-792.1.5.obj~4/RELEASE_PPC"

    Was bedeutet dies???
     

Diese Seite empfehlen