PB 12' oder iBook 14'??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von potten, 22. Oktober 2003.

  1. potten

    potten New Member

    Wer die Wahl hat, hat die Qual!
    Ich warte seit 3 Wochen auf mein 12'' PB und jetzt kommt das 14''iBook!
    Hier einige Fragen die ich als "fast Switcher" nicht beantworten kann:

    Sind die beiden 1 Ghz Prozessoren vergleichbar?
    Womit bin ich besser gerüstet in Sachen Panther?
    Wie sieht das mit der RAM Aufrüsbarkeit aus?
    Fragen über Fragen
    Würdet Ihr stornieren und das 14'' iBook nehmen oder auf das 12'' PB warten??
    Bin froh über jede Meinung und jeden gutgemeinten Ratschlag!!!!

    potten
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

  3. MacELCH

    MacELCH New Member

    IBook G4 maximal 640 MB RAM, Bus 133 Mhz, kein DVI
    PB G4 maximal 1.25 GB RAM, Bus 266 Mhz, DVI
     
  4. SusiaFLY

    SusiaFLY TussiMac

    Akku-Leistung ist große Unterschied, da ist iBook länger mit 4 Stunden möglich, bei Powerbook nur 2 1/5 Stunden ....gääähn, habe Glück, kaufe lieber iBook freu
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ohne Erfahrungsberichte würde ich da mal überhaupt keine Aussage machen. Abgesehen davon: Man hat sowieso nie genügend Akkuleistung im Notebook - jeder der nicht gerne längere Laufzeiten hätte soll doch mal die Hand heben :)
     
  6. SusiaFLY

    SusiaFLY TussiMac

    bei Powerbook steht da bis maximal 4 Stunden
    bei iBook sind maximal 6 Stunden alles klar aber klar du hast recht erstmal abwarten ob wahr oder nicht
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    das kommt meiner Meinung nach echt auf den Verwendungszweck an: Wenn Du nur für zuhause einen billigen Mac suchst, wirst Du mit dem iBook gut fahren, wenn Du oft unterwegs bist und vielleicht einen stabileren Rechner willst, dann das Powerbook.
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Als stabiler im Sinne von belastbarer würde ich aber doch eher zum Ibook tendieren und OS X ist OS X egal auf welchem Rechner.
     
  9. droffen

    droffen New Member

    Wichtig sollte auch die Wärmeentwicklung sein.

    Droffen
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Naja, das iBook war auch schon mal besser verarbeitet. Aber inwieweit sich Apples Spielereien mit dem billigen weissen Plastik fortsetzen, werden wir erst wissen, wenn die ersten Geräte eingetroffen sind.

    ich vermute allerdings, daß sich die Abnutzungserscheinungen auf einem iBook auch nach dem Upgarde deutlicher zeigen als auf einem Alu-Büchlein.
     
  11. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    Aber fest steht für mcih - der G4 ist einsteiger prozessor.

    Das Powerbook ist allerdings ein profigerät, ich tippe stark auf baldigen G5 im Pb, anders würde es keinen sinn amchen den G4 ins iBook zus tecken.....aber es sind halt alles nur vermutungen...


    Aber für den günstigen MAc fan, jetzt nen eMac mit superdrive und nen kleines iBook mit brenner... TRAUMHAFT!


    Und gegen die Preise kann mer nun wirklcih nichts mher sagen, doch, apple ist auf gutem wege.
     
  12. morty

    morty New Member

    PB nur noch sinnvoll, siehe den gewaltigen preisunterschied, wenn man die zusätzlichen Anschlüsse alle benötigt, ansonsten würde ich für den kleinen Geschwindigkeitszuwachs keine 1300€ ausgeben wollen, wenn man 14" mit 15" vergleicht

    und wenn man kein Superdrive haben möchte, erst recht nicht

    gruß, morty
    moin moin
     
  13. Fadl

    Fadl New Member

    Man kann doch kein ibook mit einem PB vergleichen.
    Das 14" ibook z.B. hat eine Auflösung von 1024x768 Pixeln. Das ist doch schon deutlich weniger als z.B. das 15" PB hat.
    Anschlüsse fehlen etc.
    Verarbeitung wird lngst nicht auf so einem hohen Niveau sein wie bei den PB's.
    In der PC Sparte gibt es doch auch günstige Notebooks mit sogar gleichschneller CPU die gerade mal die Hälfte von anderen kosten.
    Spricht da jemand davon das es nicht sein darf? Das teurere muss schneller sein(sind es im Falle von Apple ja sogar noch!)?
    Es gibt von Sony und anderen Herstellern genügend Gegenbeweise das es nicht so sein muss!
    Bei den teureren Geräten wird mehr auf gute Verarbeitung sowie Anschlussvielfalt geachtet. Genauso wie andere kleine Gimmicks.
    Darum kann man auch nach wie vor kein ibook mit einem PB vergleichen!

    Noch was: Wenn ich im Apple Store das größte ibook in etwa so ausstatte wie das kleine 15" PB dann komme ich auf einen Preisunterschied von ca. 500€. Mir wäre es das locker wert! da sieht es sogar eher nach besser Preis-Leistung vom PB aus...
     
  14. SRALPH

    SRALPH New Member


    sorry, aber es geht hier um einen vergleich zwischen einem 12" !!!!!! Pb und einem 14" ibook und kein 15" Pb :))

    ich kenne nur ein 14" ibook und ein 12" ibook und somit beziehen sich meine erfahrungen nur auf diese beiden modelle.
    das kleinere ibook ist handlicher für unterwegs, aber das kleine display ist nervend bei dvd's anschauen ( meine ibooks sind unsere einzigen mac's ) und bei vielen offenen fenstern bzw. tools.
    meine erfahrung zeigte auch, dass der akku beim grösseren ibook länger gehalten hat.
    letztendlich ist die verwendung dieser books das ausschlaggebende kriterium, denn wenn du nur im netz bist, bissl mail schreibst, bissl musik hörst und hin & wieder filme anschaust, würde ich das kleinste ibook nehmen, denn dafür reicht es alle mal, aber wenn du mehr als o.g. verwendungen benutzt und evl. auch mit deinem pb geld verdienen musst, dann klar zum pb, denn der grössere systembus und der grössere speicher bringt lt. verschiedenen test bei anderen mac's ( bei den g5's zum beispiel war ein höhere speed bei mehr als 1 gb ram zu bemerken ) im alltag nervenschonung mit sich :))

    RALPH

    p.s. die qual der wahl hast du allein ;)
     
  15. macmercy

    macmercy New Member

    Hab (neben 17 anderen Macs) auch mal ein iBook (weiß) gehabt.

    Nun nur noch ein Powerbook 12"...das möchte ich für kein Geld der Welt gegen ein iBook eintauschen. Alu muss es sein! Tastatur ist besser! Superdrive muss sein! BT eingebaut!

    12" ist für mich ideal:
    Passt in die kleinste Aktentasche, prima als Zeitungsersatz auf dem Klo, keine Schlieren auf dem Plastik, wärmt im Winter prima die kalten Knie und Hände und ausserdem ist auf meinem Mini-Tisch gar kein Platz für ein größeres Book.
     
  16. Fadl

    Fadl New Member

    @macmercy

    was hast du bitte für einen Schreibtisch:confused:

    Und ein 15" passt sicherlich auch in jede Aktentasche. Denn Akten haben auch eine gewisse Größe :)

    Ich habe zudem mal versuche mit einem 12" auf meinen Knien zu arbeiten.
    Wenn das funktionieren sollte dann müsste ich sitzen wie eine zugeknöpfte Nonne ;)
     
  17. MacELCH

    MacELCH New Member

    Du sollst auch nicht so breitbeinig rumsitzen, sonst brauchst Du schon ein 19 " PB !
     
  18. Fadl

    Fadl New Member

    Ja so schlimm ist es noch nicht bei mir :)
    Ein 15" im Format eines PB ist da schon ok.
    Aber um so zu sitzen ein 12" auf beiden Knien zu halten muss ich mir mein bestes Stück einklemmen. Und das möchte ich nun wirklich nicht ;)
     
  19. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Leute, habt Ihr schon einmal 1024x768 auf einem 14" Zoll Bildschirm gesehen? Da sieht man jedes Pixel! Erinnert mich fast an die alten Video Genie Zeiten... (*)

    Wenn 1024x768 dann nur 12", egal ob Eibuck oder Pauerbuck. Das 15" ist absolut ein Desktop Ersatz, das iBook ein toller Zweitrechner, meine Meinung...



    (*) kennen vermutlich nur Leute, die vor 1970 geboren wurden :)
     
  20. Macintosch

    Macintosch New Member

     

Diese Seite empfehlen