PB G3 + MARCO - lahme Ente online? Hilfe

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von erhard, 28. März 2001.

  1. erhard

    erhard New Member

    Hoi Mac-Freunde,

    mein PB G3/400/192MBRAM/MacOS9.0.4/Hermstedt Marco ISDN-PC-Card-Modem/Netscape Communicator 4.5/t-online-Kunde ist online ganz furchtbar lahm.

    Wiederholt haben mir freche Windoof-User u. a. den langsamen Bildaufbau vorgehalten. Ich finde ihn auch langsam. Hardware wurde schon auf Herz und Nieren geprüft. Alles o. k..

    Was tun? Kann es an der Systemkonfiguration liegen? Oder an der Hermstedt-Software? Am Communicator? Was läßt sich wie optimieren, beschleunigen, abspecken?

    Laßt von euch hören zuhauf!

    Grüßle

    Erhard
     
  2. tuvix

    tuvix Member

    Hi Erhard,

    leider kann ich Dir bei diesem Problem nicht helfen. Ich freue mich aber, Dir hier im Macweltforum zu begegnen.

    Grüße, Dein Käptn
     
  3. 0815

    0815 New Member

    hi

    dein hoi tönt nach schweiz, aber t-online wiederum nach D, aber egal, zu deinem Problem:

    ich nehme an du gehst über remote access über die marco-karte ins internet. so mache es zumindest ich. was hast du für einen treiber im kontrollfeld modem ausgewählt? es gibt ja 3 stück von hermstedt. leider weiss ich gerade nicht mehr wie diese heissen, aber der mit dem 2-längsten namen ist 64 kb und der längste für 128 kb (= kanalbündelung).

    hast du das schon mal probiert? hier ist natürlich die frage, ob dein provider die kanalbündelung überhaupt zulässt. zum teil haben provider auch eine spezielle einwählnummer für isdn-verbindungen.

    probier mal aus auf was für eine übertragungsrate du kommst bei einer normalen datenübermittlung via leo-express. hier solltest du die 64 resp. 128 kb (je nach einstellung in leo-express) erreichen. wenn dies der fall ist, ist vielleicht auch einfach der server des providers die bremse. meine marcokarte hat nämlich den vollen speed gehabt mit dem G3/400er PB, und auch jetzt mit dem G4/500er bringt sie volle Leistung.

    viel glück
     
  4. erhard

    erhard New Member

    Hoi Mac-Freunde,

    mein PB G3/400/192MBRAM/MacOS9.0.4/Hermstedt Marco ISDN-PC-Card-Modem/Netscape Communicator 4.5/t-online-Kunde ist online ganz furchtbar lahm.

    Wiederholt haben mir freche Windoof-User u. a. den langsamen Bildaufbau vorgehalten. Ich finde ihn auch langsam. Hardware wurde schon auf Herz und Nieren geprüft. Alles o. k..

    Was tun? Kann es an der Systemkonfiguration liegen? Oder an der Hermstedt-Software? Am Communicator? Was läßt sich wie optimieren, beschleunigen, abspecken?

    Laßt von euch hören zuhauf!

    Grüßle

    Erhard
     
  5. tuvix

    tuvix Member

    Hi Erhard,

    leider kann ich Dir bei diesem Problem nicht helfen. Ich freue mich aber, Dir hier im Macweltforum zu begegnen.

    Grüße, Dein Käptn
     
  6. 0815

    0815 New Member

    hi

    dein hoi tönt nach schweiz, aber t-online wiederum nach D, aber egal, zu deinem Problem:

    ich nehme an du gehst über remote access über die marco-karte ins internet. so mache es zumindest ich. was hast du für einen treiber im kontrollfeld modem ausgewählt? es gibt ja 3 stück von hermstedt. leider weiss ich gerade nicht mehr wie diese heissen, aber der mit dem 2-längsten namen ist 64 kb und der längste für 128 kb (= kanalbündelung).

    hast du das schon mal probiert? hier ist natürlich die frage, ob dein provider die kanalbündelung überhaupt zulässt. zum teil haben provider auch eine spezielle einwählnummer für isdn-verbindungen.

    probier mal aus auf was für eine übertragungsrate du kommst bei einer normalen datenübermittlung via leo-express. hier solltest du die 64 resp. 128 kb (je nach einstellung in leo-express) erreichen. wenn dies der fall ist, ist vielleicht auch einfach der server des providers die bremse. meine marcokarte hat nämlich den vollen speed gehabt mit dem G3/400er PB, und auch jetzt mit dem G4/500er bringt sie volle Leistung.

    viel glück
     

Diese Seite empfehlen