pb g4 an glotze...?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von jimynu, 2. März 2004.

  1. jimynu

    jimynu New Member

    hallo!

    ich möchte mein pb g4 17" an den fernseher anhängen (desktop des macs auf tv anzeigen), aber in der hilfe steht nirgends wie das geht. mit dem mitgelieferten kabel hab ich's schon probiert, hat aber nicht funktioniert.

    was muss ich machen???

    danke für hilfe!

    kim :)
     
  2. mikezeff

    mikezeff New Member

    Hallo Kim,

    mit meinem PB 17" hat dies problemlos mit einem "sVideo" Kabel funktioniert.
    Wenn Du in der Applehilfe (Finder -> Menü Hilfe -> Apple Hilfe) in dem Suchfenster das Wort "Fernsehgerät" eingibst, bekommst Du brauchbare Infos wie das geht.

    Grüße, Michi
     
  3. droffen

    droffen New Member

    hab das gestern zum ersten Mal mit meinem neuen 15" PB gemacht.
    Einfach das SVHS Kabel an PB und TV anschliessen.
    Und dann unter Systemeinstellungen, Monitore auf Monitore erkennen klicken.
    Dann sollte er nach einigen Sekunden ein Bild auf dem TV anzeigen.

    Droffen
     
  4. lemming

    lemming New Member

    Überträgt das SVHS Kabel auch Audio?
     
  5. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Jein, kommt auf das Kabel an. Ich kenne PC-Leute die noch extra die Audio-Cinch verwenden müssen. Bei meinem iBook ist alles drinnen (ist aber auch kein SVHS-Kabel)
     
  6. lemming

    lemming New Member

    Hmm. Ich habe auch ein iBook. Der mini VGA Ausgang wird wohl kaum einen Ton liefern. Ich habe für ihn einen mini VGA - SVHS Adapter + so einem kleinen gelben Cinch Anschluss. So richtig Kinospass kommt da ja nicht auf wenn das über die eingebauten iBook Boxen kommt. Oder kommt do doch ein Tonsignal über den Adapter? *grübel*

    lemming
     
  7. jimynu

    jimynu New Member

    danke für die antowrten - aber ich hab's immer noch nicht gecheckt... :( also das svhs kabel ist das kurze mit den runden anschlüssen wo am einen ende "s out" steht und am andern ein "tv-symbol" ist, oder? brauch ich dann noch was? und wo muss ich beim tv das ding enstecken? dort wo die antenne ist??? (ich bin wahrscheinlich einfach zu blöd...... ;) )

    kim
     
  8. MacLars

    MacLars New Member

    Das SVHS-Kabel ins PB gesteckt und das andere Ende via Video-Cinch-Kabel an den Video-Eingang des TVs. Ist meist gelb gekennzeichnet (im Gegensatz zu Audio, die sind rot und weiß). Dann in Systemeinstellungen/Monitore auf "Monitore erkennen" klicken. Dann ist evtl. noch eine geeignete Auflösung und PAL anzugeben, sonst ist das Bild s/w. Über F7 kannst Du dann zwischen Dual-Monitor und Monitore spiegeln hin- und herschalten. Mein PB 15" hat das ohne Probs gemacht. Dann noch über einen Klinke-auf-Cinch-Adapter den Ton von Audio-Out auf den Aux-Eingang am Verstärker gelegt und los geht's!

    Viel Spaß!

    Lars
     
  9. HebieDtld

    HebieDtld New Member

    Wenn du einen älteren Fernseher hast, hat der vielleicht auch nur einen Scart-Eingang fürs Video, dann brauchst du einen Adapter vom Video-Cinch-Kabel (vom Powerbook) auf dem Scart-Anschluß (ist so 'n vielpoliger breiter rechteckiger Anschluß). Bei mir ist's so, geht aber sonst ohne Probleme, Sound kommt über Audioausgang Powerbook. Adapter gibt's bei Mediamarkt etc. unter 10 Euro.
    Gruß
    Hebie
     
  10. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    @lemming

    Wenn ich mein iBook an den Fernseher anstöpsel, bleiben die Boxen des iBooks stumm. Ton kommt dann nur noch vom Fernseher bzw. der Anlage.
     
  11. slownick

    slownick New Member

    kann man eigtl dann auch Fersehsendungen auf die eigene Pladde aufnehmen, oder braucht man dann noch was dazu?
     
  12. Phil

    Phil New Member

    da verhalten sich iBook und PB ganz verschieden. ein iBook liefert aus dem miniVGA port sowohl Bild als auch Ton, das entsprechende Kabel gibts von apple. beim PB sind bild und ton getrennt, daher kommt ueber das sVideo ausschliesslich bild, ton ist extra.
    und ob PAL oder NTSC Fernseher sollten beide automatisch erkennen und entsprechend konvertieren. so ists bei mir.
    gruss,
    Phil
     
  13. hbenne

    hbenne New Member

    also ich bin da kein Profi, aber dazu müßte erstmal ein Signal vom Fernseher zum PB gehen und nicht umgekehrt....dazu müsste man einen Ausgan am Fernseher haben und dann in den Eingang im PB stecken...dann noch die passende Software und es sollte gehen, oder??
     
  14. lemming

    lemming New Member

    Danke für die Entwirrung. Dann fehlt mir ja jetzt nur noch ein SVGA Kabel.
     
  15. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    SVHS, SVGA, Audio, Cinch, Antenne......Leute Ihr kommt da ziemlich durcheinander !

    Also, der S-VIDEO Ausgang am Powerbook ist rein Video, mit einem S-VIDEO Kabel an den TV. Dort in den S-VIDEO Eingang, oder per Scart Adapter in Scart.

    Der S-Video Stecker heißt auch mini-DIN oder Hosiden

    KEIN gelber Cinch Stecker !

    Über den gelben Cinch Stecker kann man auch Video anstöpseln, qualitativ jedoch schlechter. Kann man machen wenn man ne Uraltglotze hat die partout kein S-Video oder entsprechend belegtes Scart hat.

    Cinch (Fbas) und S-Video sind zwei paar verschiedene Schuhe !

    iBooks haben einen Kombistecker, aus dem man per Adapterkabel, Audio & Video bekommt.

    Der Antennenstecker im TV kann nicht benutzt werde, hat auch keinen Sinn das Kabel mit nem Hammer reinzuschlagen, wird kein Bild kommen.

    Mein kleines Brainstorming zu Steckern & Verbindungen:
    sortiert nach Qualität, angefangen beim schlechtesten

    Antennenkabel: Audio&Video zusammen auf einer Ader moduliert. Bestenfalls Stereo Ton

    Cinch (FBas), nur Video, hat eher VHS Niveau.

    S-Video, rein für Video, Luma/Chroma (Y/C) auf getrennten Adern, daher schärferes Bild. Sollte man als Mindeststandard sehen.

    Scart, keine Übertragungsart, sondern nur ein Stecker auf dem Fbas, S-Video und RGB, sowie Audio (Stereo) angeschlossen werden können. Manche Billigkabel haben nicht alle Pins belegt und können kein RGB. Also ein Stecker für alles. Am TV muß man bei Scartanschluß noch oft wählen ob man FBas über Scart oder S-Video oder RGB sehen will.

    YUV, auf 3 Leitungen werden die Video Signale getrennt transportiert. Bestes Bild. Findet man aber eher an besseren DVD Playern und Projektoren. Sehr gute Wahl ! Bei TV´s nicht zu finden.

    RGB, qualitativ ähnlich YUV, etwas anders belegt. Über Scart bei TV´s möglich, jedoch geben nur wenige Geräte RGB aus.

    VGA, Computernorm, alle Farben (rot grün blau) & sync separat
    Eignet sich auch für höhere Auflösungen >PAL

    Wenn man die einzelnen Komponenten auf getrennte Adern legt, stören sie sich nicht gegenseitig wie bei z.B. Fbas. Das Bild ist schärfer.

    Ein SAT Kabel habe ich nicht aufgeführt, das ist schon wieder was anderes.

    Bei Audio haben wir diese Möglichkeiten:
    3.5mm Klinkenstecker - stereo
    Cinch (rot&weiß) - stereo
    Digital optisch - Mehrkanal möglich
    Digital Coax - Mehrkanal möglich

    Leider ist alles zu wenig genormt. Zig Videostandards über zig Kabeltypen und Normen. Hängt immer davon ab was man will und was geht, nicht immer klappt alles so wie es soll. Die Liste der Stecker&Normen ließe sich noch ewig lange fortführen. Für den Haushaltsgebrauch reicht das schon.

    Grafikkarten z.B. geben oft mehrere Standards über einen Kombistecker ab. Mittels Adapter hat man dann alle möglichen Ausgänge. Das heißt nicht das man mit einem Kabel von VGA nach FBas "wandeln" kann, das gibt die Karte dann schon richtig aus, da sie den angeschlossenen Adapter erkennt.

    Die Stecker selber sind nicht nur aus Jux so verschieden, es werden darüber ganz unterschiedlich Formate übertragen die nicht immer viel gemein haben, außer das zum Schluß ein Bild rauskommt.
     
  16. Clemens1

    Clemens1 New Member

    Moin,

    bei mir ergab sich folgendes Problem: Um mein TiBook an meinen alten Videorekorder zu schließen besorgte ich mir ein vieradriges (das ist glaub ich normal) SVHS-Kabel. Habe dann beide Geräte verbunden und siehe da: nur schwarz/weiß. In allen Auflösungen. Dabei wunderte mich, dass mein SVHS-Ausgang meiner ATI-GraKa siebenpolig ist.
    Als nächstes schloss ich den mitgelieferten Adapter von SVHS auf Composite an und ein Compositekabel zwischen TiBook und Videorekorder. Und auf einmal hatte ich Farbe.
    Jetzt meine Frage: Warum ist der Ausgang siebenpolig, aber warum habe ich noch keine siebenpoligen SVHS-Kabel gefunden? Oder ist mein Videorekorder zu alt, um das Signal richtig zu erkennen?

    Gruß
    Clemens
     
  17. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    @Clemens1
    Hast Du die Bildausgabe beim Book auf PAL stehen?
    Bei NTSC bleibt das Bild bei älteren Geräten Schwarz/Weiß
     
  18. Clemens1

    Clemens1 New Member

    ja, hab alle möglichen Einstellungen und Auflösungen ausprobiert...
     
  19. sandretto

    sandretto Gast

    >>>Habe dann beide Geräte verbunden und siehe da: nur schwarz/weiß.

    "Normale" VHS-Videorecorder können KEIN S-Video aufzeichnen. Die SCART-Buchsen sind intern gar nicht verdrahtet für S-Video ! Deswegen nur S/W. S-VHS Videorecorder können das aber.

    >>>Warum ist der Ausgang siebenpolig, aber warum habe ich noch keine siebenpoligen SVHS-Kabel gefunden?

    Vermutlich überträgt die Karte alle Signale auf dieser Leitung, also Composite und S-Video getrennt. Siebenpolige S-Video-Kabel (nicht SVHS !), gibt es gar nicht.
     

Diese Seite empfehlen