PB G4 langsam - Abhilfe erbeten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von cri, 7. Februar 2009.

  1. cri

    cri Member

    Hi!

    Mein PB G4 / 10.4. lahmt schon sehr. Was ist zu empfehlen - und wie (für Dummies!)?
    Was passiert bei Rechte reparieren? ("Überprüfen" stellt eine Unzahl von Unrichtigkeiten fest. Was bedeuten diese?)
    Was passiert bei defragmentieren? (und wie mach ich´s?)
    Wenn ich die Festplatte mittels FW auf eine Externe klone, kann ich Betriebssystem und Programme neu installieren und anschließend die Daten/Dokumente/mails/Fotos etc. zurückkopieren?
    Welche Risken gibts dabei?

    Danke im voraus!

    ©®!
     
  2. Black Eddy

    Black Eddy Member

    Ist auf der Festplatte noch mehr als 10 % frei? Sonst ist der Mac langsam.
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    >Was passiert bei defragmentieren? (und wie mach ich´s?)<

    Mit einem Programm namens DiskWarrior, welches ein bootbares System enthält.
    Beim Defragmentieren werden zerklüftete und über die ganze Platte verstreute Dateifragmente wieder zusammengefügt und hintereinander und in möglichst einem 'Stück' auf die HD gespeichert.
    Ist mit Mac OSX eigentlich überflüssig geworden. Geschwindigkeitsvorteile/-zuwächse wird man idR kaum bemerken.

    >Wenn ich die Festplatte mittels FW auf eine Externe klone, kann ich Betriebssystem und Programme neu installieren und anschließend die Daten/Dokumente/mails/Fotos etc. zurückkopieren?<

    JA, entweder manuell oder mit dem Migrationsassistenten.

    >Welche Risken gibts dabei?<

    Eigentlich keine. Kenne jedenfalls keine.
     
  4. cri

    cri Member

    Danke Euch beiden!

    die Festplatte ist grad zur Hälfte voll -

    soll ich vielleicht vorher noch was anderes probieren um mir die Arbeit der Neuinstallation ev. zu ersparen?
     
  5. Black Eddy

    Black Eddy Member

    Geh mal hierhin:

    Programme --> Dienstprogramme --> Festplattendienstprogramm

    links: Festplatte, Volume oder Partition wählen

    Volume-Zugriffsrechte reparieren

    Volume überprüfen


    Es gibt das Programm „OnyX“. Das sollte man aber vorsichtig anwenden.
    http://www.titanium.free.fr

    Wurde das PB erst langsam, nachdem Du vor kurzem bestimmte Apple-Software-Aktualisierungen geladen hast?
     
  6. cri

    cri Member

    Das mit den Aktualisierungen mag sein.

    Ich hab ja eben (erstmals nach Jahren) das Volume überprüft. Dabei wurden minutenlang Unrichtigkeiten aufgelistet. Was aber bedeuten diese? Und hilft hier "reparieren"? Was passiert dabei und hat es Risken?

    thx
     
  7. Black Eddy

    Black Eddy Member

    Das Festplattendienstprogramm ist ja u. a. zum Reparieren ohne Risiken da!

    Schau mal:
    „°Um eine Festplatte oder ein Volume zu reparieren, ...
    °Um Ihr Startvolume zu reparieren, ... Mac OS X-Installations-CD ...“



    „Reparatur der Zugriffsrechte abgeschlossen
    Die Zugriffsrechte wurden auf dem ausgewählten Volume überprüft oder repariert.“
     
  8. dimoe

    dimoe New Member

    DiskWarrior ist zwar ein sehr gutes Werkzeug zum System + Daten reparieren, defragmentieren kann es aber nicht.
    TechToolPro oder iDefrag können tatsächlich defragmentieren, wenn Du aber Dein System sowieso sichern willst, werden die Dateien beim clonen zusammenhängend geschrieben (wie defragmentiert)

    Ein bootbarer Clone sollte also schneller sein, als Dein jetziges System.
    Dafür gibt es Freeware/Shareware ,die auch umsonst funktioniert: Das Festplattendienstprogramm (= Wiederherstellen), CarbonCopyCloner oder Superduper. Bei den beiden Programmen aber auf Tiger-Versionen achten!
     

Diese Seite empfehlen