PB-Lüfter zum Schweigen gebracht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pinocchio81, 1. Oktober 2004.

  1. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Herrlich, der nervende Lüfter gibt endlich Ruhe. Der entscheidende Tipp stammte von macfragezeichen und ist am Ende dieses Threads nachzulesen:

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=86726&highlight=k%FChlk%F6rper

    Alu-Kühlkörper! Habe mir vor ein paar Wochen zwei der Dinger bei Ebay ersteigert. Je 20 x 12 x 4 cm groß. Legt man zwei der schwarzen Teile nebeneinender, passen sie mit einer Grundfläche von 20 x 24 perfekt unter mein 12" PB. (PB liegt direkt auf, Füßchen in der Luft; ich arbeite mit externem Monitor und externer Tastatur, darum stört mich das erhöhte PB nicht.)

    Was soll ich sagen? Der Effekt ist gewaltig. Die Kühlkörper "saugen" rund 5° Celsius zusätzlich aus dem Rechner raus. Die CPU kühlt nach Hochlast viel schneller ab. Bis jetzt ist der Lüfter selbst mit DVD-Player noch nie angesprungen! Ich schreibe diesen Text in Word, die CPU-Temperatur liegt bei 44.8°, ohne Kühlkörper wären es rund 5° mehr, schätze ich, und der Lüfter würde leise brummen auf Stufe 1.

    Es gibt da anscheinend einen Zusatzeffekt, den ich nicht erwartet hatte: Bisher sprangen die Lüfter bei rund 48.5° an, mit Kühlkörpern ist mein PB selbst bei 51° und Hochlast nicht angesprungen.

    Offensichtlich wird die Wärme besser verteilt im Gerät, Extremwerte werden vermieden, und eine etwas höhere CPU-Temperatur reicht als "Trigger" allein nicht mehr aus, die Lüfter anzuwerfen. Habe nichts dagegen!

    Hier ein Link, wie die Dinger aussehen:

    http://cgi.ebay.ch/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=28908&item=5723345266

    Geht zu Ebay und sucht nach "Kühlkörper" oder "Heatsinks". Mann, fast unheimlich diese Ruhe, muss mich erst dran gewöhnen. :D :D
     
  2. bevor ich mir diese hässlichen Teile unter mein PowerBook lege, lass ich lieber den Lüfter laufen.

    Springt bei dir der Lüfter für CPU bzw. Grafikkarte an oder meinst du das Surren des Festplattenlüfters?
     
  3. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Da der Festplatten-Sensor selten über 45° anzeigt, CPU und Grafik aber wesentlich mehr, dürfte es wohl kaum der Festplatten-Lüfter sein.

    Aber ich kann das ehrlich gesagt nicht unterscheiden, WELCHES Teil da anspringt. Hauptsache Ruhe.

    Und so schlimm sieht es nun wirklich nicht aus, die Kühlkörper liegen ja wie ein Sockel UNTER dem PB.
     
  4. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Schon wieder dieses Wort "Festplattenlüfter"…

    Woher stammt denn bitte die Information, dass die Festplatte im Powerbook 12'' einen eigenen Lüfter hat?
    Ich hab hier eine bebilderte detaillierte Demontage-Anleitung von Apple und außerdem die Fotostory von Kodawarisan im Netz aufmerksam studiert und kann nirgendwo einen Festplattenlüfter entdecken.
    Um genau zu sein, sehe und lese ich ausschließlich von einem einzigen Lüfter. Und der sitzt hinten, kurz vor dem Display ziemlich in der Mitte.
    Unbestritten gibt es vorne links, wo die HD sitzt, ein konstantes sehr leises Rauschen, das auch verschwindet, wenn die Platte in den Ruhezustand geht. Ich halte das aber schlicht für den laufenden Plattenmotor.
    Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren, wenn ihr gesicherte Infos habt …
     
  5. Das sagte mir ein Mitarbeiter von Apple der den Querschnitt vor sich hatte...
     
  6. McMichael

    McMichael New Member

    okay, ich kann es euch sagen (uns suj auch):

    es gibt nur einen lüfter im pb12".

    die platte wird nur durch die schlitzte links vom PB "gekühlt"

    und der (drecks) lüfter läuft bei mir permanent ab ca. 49° ...

    lg Mike
     

Diese Seite empfehlen