PB OSX.3 und Suse auf Thinkpad per DHCP ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacELCH, 2. April 2004.

  1. MacELCH

    MacELCH New Member

    Moin ich will Internet sharing betreiben, sprich das Powerbook soll dem per Ethernet angeschlossenen Thinkpad seinen Weg ins Netz zur Verfuegung stellen, auf OSX Seit edenke ich ist es mir klar.

    Wie sage ich aber Suse, er soll ueber das Powerbook ins Internet ?

    Vielen Dank
     
  2. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Würde der SuSe die IP Adresse des PB als Default Gateway und DNS Server eintragen - und prinzipiell sollte das schon reichen; bin mir allerdings nicht sicher ob OSX bei der Verbindungsfreigabe auch den DNS emuliert und Forwarder zum tatsächlichen DNS Server spielt. Einfach mal probieren würde ich sagen, und wenn die SuSe keinen Namen auflösen kann, ihr mit YaST als DNS Server einen DNS deines Providers eintragen.
     
  3. MacELCH

    MacELCH New Member

    Vielen Dank, werde mich am Wochenende damit beschäftigen
     
  4. QNX

    QNX New Member

    Also ich würde der Netwerkarte im PowerBook eine feste IP geben(z.B.192.168.0.1). Bie deinem ThinkPad stellst du unter den Netzwerkeinstellungen/Internet(weiß jetzt nicht genau wo das bei Yast2 ist) DHCP ein und schon sollte es funktionieren.
    Eigentlich geht es auch wenn du dem PowerBook keine feste IP gibst, allerdings weißt du dann nie genau welchen IP-Bereich du mit den beiden Rechner belegst da sie das ja unter sich ausmachen. Unter Umständen kann es dann zu Problemen mit schon bestehenden Netzwerken geben.

    Also gutes gelingen! :) und schönes Wochenende


    :cool: QNX
     
  5. MacELCH

    MacELCH New Member

    Danke Euch beiden.

    Bin eben erst aufgestanden und habe Sonnenschein - ich kann bislang den Regen in Seattle nicht bestätigen, bisher erst 2x Regen seit 8.03.2004.
     

Diese Seite empfehlen