PB reicht nicht mehr, was tun?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von leonie84, 11. Januar 2007.

  1. leonie84

    leonie84 New Member

    Hallo ihr,
    ich habe im moment ein PB G4 1,25 mit 1,256GB Ram und 60GB Festplatte mit Combo-drive und MacOSX 10.3.9
    in letzter zeit wird mir das ganze allerdings zu träge, v.a. safari bruacht irgendwie ewig. zudem ist die festplatte dann auch langsam voll und ich bereue, dass ich damals nicht das superdrive genommen habe.
    ich brauche das pb weder für filmschneiden oder gafik-programme, lediglich internet, itunes, filme schauen, office etc.
    ich habe nun überlegt, das pb als mobile schreibmaschiene ;-) für die uni zu behalten und mir für zu hause was staitonäres dazu zu kaufen. einen monitor habe ich, imac müsste also nicht sein. ein mac pro ist mir eigentlich zu teuer, daher die frage ob mir ein aufgemotzter mac mini was bringt? würde ich da eine deutliche verbesserung bemerken? gibst noch andere möglichkeiten?

    Vielen dank!
    Leonie
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Monitor hin oder her, meiner Meinung nach ist der aktuelle iMac alles, was man zuhause braucht. Den alten Monitor kann man ja evtl noch verkaufen oder verschenken. Dafür hast Du mit dem iMac aber ein komplett ausgestattetes Gerät mit Tastatur und Maus und reichlich Festplattenkapazität. Durch Frontrow schaut man meistens auch mehr und mehr Filmchen oder DVDs, das kompakte Äussere macht den iMac schön portabel, so daß man ihn in Windeseile vom einen in den anderen Raum transportiert hat. Er hat mehr RAM als der Mini, die schnellere CPU, deutlich mehr Festplatte und ist ein sehr leises Gerät. Das wäre mein Senf dazu. :)
     
  3. phil-o

    phil-o New Member

    Aus der Tube würd' ich auch noch was hinzutun. :biggrin:

    Der iMac hat das gegenüber einem aufgemotzten Mini deutlich bessere Preis-Leistungs-Verhältnis.
     
  4. leonie84

    leonie84 New Member

    mhhh, daran finde ich nicht so gut, dass der 20" ja schon relativ teuer ist und da ich momentan 19" habe, würde ich ungern auf 17" gehen. meine augen sind eh schon so grottig..
    kannst du noch was dazu sagen, ob mir ein mini was bringen würde oder hätte ich dann bald wieder ähnliche probleme?
    mir würde dann der mini mit 1,83 GHz, 1 GB Ram vorschweben
     
  5. meik

    meik New Member

    Verstehe gar nicht, warum Dein PB so langsam ist. Mein PB G4 hat - nun gut 1,5 Ghz, dafür aber nur 768 MB RAM - und ich mache dieselben Dinge wie Du, und ich habe noch keinen eklatanten Geschwindigkeitsmangel bemerkt. Vielleicht liegt's ja an der Platte, da habe ich mir vor kurzem eine 160 GB gegönnt, oder an der Internetverbindung oder an einer auf 'minimal' eingestellten Prozessorleistung. Das fehlende Superdrive ließe sich auch durch einen externen DVD-Brenner ersetzen. Kaufst Du Dir heute ein Gerät mit Superdrive so hast du morgen wieder kein Blueray oder HD-DVD und keine 50-Kerne-Prozessor.
     
  6. phil-o

    phil-o New Member

    Ok, dann wächst natürlich die Preisdifferenz etwas.

    Mit dem "Bringen" ist so eine Frage. Der Prozi ist natürlich erheblich schneller als der G4, die Festplatte aber ist nicht wirklich groß. Da würd' ich vielleicht noch zusätzlich in eine zum Mini passende externe HD investieren (pass auf, dass in der externen kein Lüfter ist, gibt es auch und ist laut - und kauf auf jeden Fall Fire-Wire, USB 2 ist Schrott und deutlich langsamer, auch wenn es nominell anders ist).
     
  7. phil-o

    phil-o New Member

    Das Langsamerwerden des PB ist in der Tat ein Rätsel. Außer du hast die HD wirklich bis zum Anschlag vollgeknallt, dann merkst du was.
     
  8. leonie84

    leonie84 New Member

    also bei safari ist es echt ätzend, da habe ich sehr oft den "bunten wartekreis" (wie heißt das ding?). generell wenn mehrere programme laufen hinkt das pb ganz schön. das komische ist außerdem, dass ich die ram-aufrüstung kaum bemerkt habe. an externe zusätze hatte ich auch schon gedacht, aber dann dachte ich, eh ich mir alles einzeln kaufe, ist es vielleicht ja gar nicht mehr soo viel teurer und bringt mehr einen kleinen neuen zu kaufen? würde das neuere OSX nicht auch schon was bringen? und die intel prozessoren?
    was mich noch tierisch nervt: im dauerbetrieb zu hause ist das pb tierisch laut und tierisch heiß :-( aber die probleme wurden ja schon genügend gewälzt..
     
  9. leonie84

    leonie84 New Member

    extern wäre also besser als direkt eine größere einbauen zu lassen?
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wie phil-o schon sehr treffend bemerkt hat, ist die Platte im mini natürlich deutlich kleiner und etwas langsamer als die des iMac. Für mich ist der mini wirklich ein Zweitrechner, aber im direkten Vergleich ist der iMac für mich immer die bessere Wahl. Macht auch als TV ne ganz gute Figur, wie ich finde. Ich habe jedenfalls ne recht große Photosammlung und massiv viele Lieder in iTunes. Da würde mir der Mini schon wieder nicht reichen mit seinen max 160 GB. Dann muss ne externe Platte dazu kommen. Wohlgemerkt hat jeder Rechner bei mir schon eine externe Platte zur Datensicherung zu haben. Ich lade auch ganz gerne mal einen Videopodcast und will den nicht sofort löschen. So füllt sich eine Platte halt schnell, denn wenn man erstmal mehr Daten so chic abspielen kann wie mit Frontrow, dann gewöhnt man sich auch fix an den steigenden Speicherverbrauch auf der Platte.
    Abgesehen davon: Ich hab zur Zeit einen 20-Zöller im schönen Breitbildformat vor mir und würde den immer einem 19er vorziehen. Man gewöhnt sich zu schnell an all den Luxus. :embar:
     
  11. leonie84

    leonie84 New Member

    ok, dann ist wohl eher die frage wie viel ich konkret ausgeben möchte. wie ich das verstehe, sollte ich was besseres zu hause haben als den mini, dann kann ich den als zweitrechner nutzen ;-)
    an der internetverbindung liegts übrigens nicht, die ist bei meinem freund sehr schnell und downloads sind auch fix. ich weiß halt auchnicht wieviel festplatte ich brauche, ich dachte 60 aus dem pb + die max. 160 im mini würden reichen, aber vielleicht hast du recht und ich ärgere mich wieder. es war schon ein schock festzustellen, dass ich meinen neuen ipod gar nicht wirklich voll machen kann am pb wenn ich die sachen nicht ständig wieder vom pb löschen will..
     
  12. leonie84

    leonie84 New Member

    nochmal eine nachfrage: wenn externe festplatte dann was für eine? empfehlungen? über welche verbindung läuft das am besten?
     
  13. maceddy

    maceddy New Member

    Die bessere Wahl für externe Festplatte ist immer mit FireWire.
    Habe selber 8 externe Laufwerke mit FireWire und eine Festplatte mitb USB 2,
    nie wieder ein Laufwerk mit USB.

    maceddy
     
  14. phil-o

    phil-o New Member

  15. phil-o

    phil-o New Member

  16. Mactalus

    Mactalus New Member

    ich würd ein Macbook pro kaufen wenn die kohle reicht und auf den stationären Mac verzichten.
    lieber eine tragbare workstation als 2 Rechner (und ich sag das obwohl ich zwei rechner habe ;) )
    aber is wohl auch nur meine ansicht weil ich das MBP einfach so genial finde :D

    val
     
  17. JuliaB

    JuliaB New Member

    Ein neuer Rechner macht natürlich Freude, aber für Deine Ansprüche (internet, "Schreibmachine", iTunes, DVDs) reicht Dein Powerbook allemal. Dass Du die RAM-Aufrüstung nicht bemerkt hast, ist insoweit auch normal, da bei den o.a. Anwendungen auch 512 MB reichen.
    Ich würde mal versuchen die wirklichen Ursachen der "Langsamkeit" zu ergründen und sie abstellen...
    Du sagst, Deine Platte ist voll. Wie voll genau? Du solltest schon gute 10 GB Platz haben! Wenn nicht, einen Teil auf eine Externe auslagern, oder eine grössere Festplatte einbauen (lassen).
    Und dann sieh halt zu, dass keine unnötigen Programme geöffnet sind.

    Ich denke mal, dass ist die preisgünstigste Lösung Deines Problems!
     
  18. leonie84

    leonie84 New Member

    naja, kürzlich waren nur noch 4GB frie. dann hab ich etwas aufgeräumt und hatte wieder 16GB. aber geändert hat das nichts..
    ein weiteres problem, dass ich noch nicht angesprochen habe: das pb friert regelmäßig ein. ich glaube das steht im zeitlichen zusammenhang mit der speichererweiterung, aber da die 1,257GB korrekt angezeigt werden, dachte ich, dass der speicher ja nicht defekt sein kann. kann ich da was falsch gemacht oder vergessen haben (irgendwas reserren)? oder kann es doch am speicher liegen? ist leider schon was her, umtauschen geht nicht :-(

    also dann denke ich, werde ich mir mal eine externe festplatte zulegen, die kann man ja eh gebrauchen und mal schauen, ob es was bringt, wenn mein pb wieder platz hat. achso: ist sicher nicht jede festplatte mit jedem mac kompatibel oder? sagt mir nochmal worauf ich da achten muss bei den technischen daten (was ist eine zugriffszeit, geschwindigkeit, was ist cache?) danke!
     
  19. leonie84

    leonie84 New Member

  20. leonie84

    leonie84 New Member

    achso, weiß jemadn die technischen daten meiner festplatte im pb, so zum vergleich?
    Modell: FUJITSU MHT2060AT
    Version: 8122

    mehr steht da nicht :-(
     

Diese Seite empfehlen