PB12" endlich meins + M$ Bluetooth Maus?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von dr peppermint, 15. April 2003.

  1. dr peppermint

    dr peppermint New Member

    Mahlzeit,

    zunächst möchte ich der Gemeinschaft voller Stolz verkünden, dass auch ich nun ein Mac, ein PowerBook 12" besitze. Ein Traum.
    Muss mich zwar noch im OS X etwas zurecht finden, bin aber als alter Windows User nicht so schnell aus der Ruhe zu bringen.
    Das Book, OS X ... einfach geil. Soll ich mal Erfahrungen aus dem Alltag aufschreiben? Hat da wer interesse???

    Aber lange Rede kurzer Sinn... ein Frage hätte ich da doch noch.
    Bluetooth ist ja schon was geiles. Mit meinem Nokia 6310i klappt das mega gut...
    aber wer kann mir was zu der Bluetooth MAUS von Micrsoft sagen.
    Habe hier gelesen, dass die mit dem 17er PB funzt. Wie siehts mit dem 12er aus.
    Das Ding kostet immerhin stolze 88,- Euro... ok mit der derzeitigen Rabattaktion von MS 20 Euro weniger... aber immer hin dann noch 68 Euro...

    Würde mich also über Eure Meinungen freuen. Genießt das Wetter. Hier in Oldenburg haben wir 25 Grad und das ist genial!

    CU :)

    Stephan
     
  2. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    hallo
    Ja unter X.2.5 funzt die Maus tadellos.
     
  3. dr peppermint

    dr peppermint New Member

    Geilomat... dann werde ich sie mir mal bestellen...

    Danke
     
  4. joerch

    joerch New Member

    mahlzeit...

    und noch besser als dein Nokia 6310i funktioniert das T68i von ericsson

    tach hier im forum - *händeschüttel*

    joerch
     
  5. dr peppermint

    dr peppermint New Member

    OK... ich blicke neidvoll auf den "Clicker"... aber T68i.... kann mich nicht so ganz damit anfreunden.

    Ein HSCSD Kanal weniger... altes Display... ich weiß nicht.

    Aber jeder hat halt sein Lieblingsspielzeug. Ich hoffe auf nen "clicker" fürs Nokia und lasse mich überraschen.

    Stephan
     
  6. phil-o

    phil-o New Member

    Mahlzeit, auch,

    warum muss es denn eine M$-Maus sein? Gibt's keine Alternativen zum dreistesten Computer-Imperium des Universums?
     
  7. 666thx

    666thx New Member

    Wenn es um dreist geht spielt Apple ja wohl auch ganz vorne mit oder???

    Die Produktpolitik von Apple übersteigt dreist ja wohl sogar noch!!!

    (z.B. Powerbook 17")

    Gruß

    Ingo
     
  8. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Hi phil-o,
    nenn doch mal ein paar Beispiele für die Dreistigkeit.

    Friedhelm
     
  9. joerch

    joerch New Member

    mahlzeit...

    und noch besser als dein Nokia 6310i funktioniert das T68i von ericsson

    tach hier im forum - *händeschüttel*

    joerch
     
  10. dr peppermint

    dr peppermint New Member

    OK... ich blicke neidvoll auf den "Clicker"... aber T68i.... kann mich nicht so ganz damit anfreunden.

    Ein HSCSD Kanal weniger... altes Display... ich weiß nicht.

    Aber jeder hat halt sein Lieblingsspielzeug. Ich hoffe auf nen "clicker" fürs Nokia und lasse mich überraschen.

    Stephan
     
  11. phil-o

    phil-o New Member

    Mahlzeit, auch,

    warum muss es denn eine M$-Maus sein? Gibt's keine Alternativen zum dreistesten Computer-Imperium des Universums?
     
  12. 666thx

    666thx New Member

    Wenn es um dreist geht spielt Apple ja wohl auch ganz vorne mit oder???

    Die Produktpolitik von Apple übersteigt dreist ja wohl sogar noch!!!

    (z.B. Powerbook 17")

    Gruß

    Ingo
     
  13. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Hi phil-o,
    nenn doch mal ein paar Beispiele für die Dreistigkeit.

    Friedhelm
     
  14. phil-o

    phil-o New Member

    Heidenei, dass man sowas in einem Mac-Forum erleben muss! Bis Du irgendwie jahrelang von diesem Planeten abgeschnürt gewesen oder hat man Dir das Gedächtnis genommen? Findest Du es nicht komisch, dass Microsoft haufenweise Prozesse am Bein hat, oder werde ich hier gerade in eine neue, mißratene Werbekampagne des Gates-Imperiums verwickelt? Wie dem auch sei, in einem soll Dir Gerechtigkeit widerfahren, nämlich in Deinem Anliegen, Beispiele für Microsofts Dreistigkeit geliefert zu bekommen. Richtig ist nämlich, dass man nach einer Behauptung, deren HIntergrund man nicht versteht, den Behaupter danach befragt. Also: Microsoft ist deshalb dreist weil es die graphische Oberfläche des MacOS geklaut hat und mit dieser Patentrechtsverletzung den Grundstein für seine finanzielle Karriere gelegt hat (jahrelanger Rechtsstreit mit Apple - hat übrigens was mit diesem Forum zu tun). Microsoft ist deshalb dreist, weil es sich, als es Apple am dreckigsten ging, mit ein paar hundert Mille (ein Furzbetrag für einen solchen Konzern und vor allem im Vergleich mit dem, was es Microsoft durch seine Beute in der jahrelangen Zwischenzeit in die Kassen gespült hat, während Apple darben musste) billig aus dem Rechtsstreit freigekauft und Apple sogar noch die Auflage aufgedrückt hat, den IE mit MacOS auszuliefern. Microsoft ist deshalb dreist, weil es wissentlich Patente verletzt hat, mit dem Hintergedanken, dass es (was vollkommen richtig ist)darauf spekuliert hat, dass, bis der Rechtsstreit überhaupt erst kommt, sie schon längst genug Kohle an der Patentverletzung verdient haben, so dass es sich sogar bei verlorenem Rechtsstreit lohnt, Patente zu verletzen. Microsoft ist deshalb dreist, weil es Knebelverträge mit großen Computerhändlern abgeschlossen hat und damit seine Monopolstellung ausgenutzt hat und weiterhin tut. Microsoft ist deswegen dreist, weil es dreimal denselben Kack (Win 95, 98 und ME) mit unterschiedlicher Verpackung für horrende Summen verkauft und dabei wiederum seine Monopolstellung schamlos ausnutzt hat. Microsoft ist deshalb so dreist, weil es, obwohl es das reichste Computer-Unternehmen der Welt ist, trotzdem noch kein anständiges Betriebssystem auf die Beine gestellt hat (ja, ich arbeite auch mit XP und es ist Schrott, weil instabil, hässlich und unübersichtlich). Microsoft ist ferner dreist, weil es seine Usergemeinde ausspioniert. Außerdem ist Microsoft dreist, weil es als gültliche Einigung mit der amerikanischen Justiz vorgeschlagen hat, Millionen an Dollars für Schulcomputer (natürlich Windows-betriebene) zu "spendieren" und Apple damit aus dem Bildungsmarkt zu drängen. Im übrigen ist Microsoft dreist, weil es sich bei Corel per Aktien eingekauft hat, um sich gegenüber der Justiz gut zu stellen und Corel nun nach dem Prozess gnadenlos fallen lässt. So, ich hoffe, das reicht für's erste. Im übrigen werde ich wahrscheinlich nächste Woche von einem Microsoft-Mitarbeiter erschossen. Wenn Du nach diesen Beispielen Microsoft immer noch fair findest, dann mache ich mir ernsthaft Sorgen um Dich.

    Gruß
    Olli

    P.S. ich habe nicht behauptet, dass Apple nicht dreist wäre - aber wir sprechen hier von einer ganz anderen Schuhgröße, zudem Apple ständig am Abgrund steht.
     
  15. teorema67

    teorema67 New Member

    Wahnsinn, hast du das gerade geschrieben, oder hast du einen solchen Text für alle Fälle?

    Inhaltlich stimme ich dir voll zu. Das mit den Schulen etc. ist oberdreist. Traurig finde ich, dass durch die ganzen Prozesse M$ nicht nur nicht gelitten hat, sondern ein weltweite Werbekampagne kostenlos bekommen hat, nach der sich die Konkurrenten die Hände und Füße lecken würden.

    Gruß! Andreas

    PS: Apple ist wenigsten super innovativ im Vergleich zu M$.
     
  16. sdiezig

    sdiezig New Member

    Jawohl! Schreib mal deine Erfahrungen! GRATULATIONEN!
     
  17. dr peppermint

    dr peppermint New Member

    So, ich habe da mal auf die schnelle was gebastelt...
    Die Internetcracks werde gewiss eine Menge an der Umsetzung zu meckern haben... aber a) komme ich aus dem Print-Breich und b) gehts nicht darum!*G*

    Also unter

    http://sk-media.bei.t-online.de

    findet ihr meine Eindrücke vom PB 12"

    Viel Spaß

    Wenn was fehlt oder wenn ihr Fragen habe... schreib einfach
     

Diese Seite empfehlen