PB1400 als ext. SCSI-Festplatte am PC

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Sargas, 16. Februar 2001.

  1. Sargas

    Sargas New Member

    Mein Powerbook1400 soll vom Firmenrechner (PC HP pavillion) via SCSI-Controler (Adaptec SCSI-Connect 2904)als externe Festplatte gelesen werden können.

    Alle Kabel stimmen, Installation am PC ist auch korrect, nur taucht das PB1400 am PC nicht auf.

    Weiß jemand eine Lösung?

    Danke.
     
  2. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    Habe an meinem PB 5300 für solche Zwecke (Betrieb des PB als Festplatte an SCSI-Kette eines anderen Macs) einen speziellen Zwischenstecker (am SCSI-Anschluss des PB), der sich von aktiven Betrieb des PB (ext. SCSI-Geräte an PB) auf passiven Betrieb (s.o.) umschalten lässt. Nur damit funktioniert´s. Hast du den?
     
  3. woS

    woS New Member

    ich denke Du brauchst noch ein Programm, mit dem der PC das Mac Filesystem (HFS oder HFS+) lesen kann! Sowas gibts - aber frag mich nicht wie das heißt.
    Außerdem kann es mit der Terminierung der SCSI-Kette Probleme geben, da meines Wissens nach, das 1400 PB intern nicht terminiert ist. Man muß also eventuell einen "Durchschleifterminator" (oder wie sowas auch immer genannt wird) vor dem PB in die Kette einbauen. Auch die ID muß natürlich vorher im Kontrollfeld "Weitere Powerbook Optionen" richtig eingestellt werden.
    Ganz wichtig ist selbstverständlich, daß man den richtigen SCSI-Adapter hat, bzw. falls es sich um einen umschaltbaren handelt, der Schalter richtig steht. Das merkt man aber, wenn man das PB einschaltet und nicht der weiße Bildschirm kommt sondern der Rechner normal startet.
    Viel Erfolg
    woS
     

Diese Seite empfehlen