PB1400 upgrade G3/333 mhz

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von weltengaenger, 5. September 2003.

  1. weltengaenger

    weltengaenger New Member

    hi, habe ein pb 1400, lt. logic und auch selber ausprobiert,kann mann damit keine vernüftige HD-Recording machen, wenn ich es upgrade auf g3/333mhz ,müsste es doch gehen oder ? weiss das jemand ?

    gruss
    weltengaenger
     
  2. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Vergiss es.
    Ich habe auch noch ein PB1400 (allerdings nur noch stationär, weil Bildschirm defekt) mit einem G3/250 Prozessor und habe auch mit Logic herumprobiert. Der Prozessor ist nicht die Hauptbremse. Da ist einerseits ein lausiger Lineeingang, andererseits sind die meisten Notebook-Festplatten ohnehin zu langsam für Harddiskrecording. Mit einer schneller externer SCSI Platte könnte man hier zwar mehr Erfolg haben, bleibt aber immer noch das Line-In Problem. Kein USB, kein FireWire. Der PC-Card Slot ist veraltet, ob es dafür kompatible Audiokarten gab/gibt, weiss ich nicht. Neue Karten gehen nicht, deshalb ja auch kein USB/FW möglich.

    Auf einem 2002er iBook kann ich mit Logic aufnehmen, LineIn 2-Kanal über iMic, Monitor über Kopfhörerausgang. Beides über iMic geht nicht, das gibt Dropouts. Für Mehrspuraufnahmen wäre auch hier die Platte zu langsam (4400 rpm). Ich werde demnächst eine externe FW-Platte (7200 rpm) sowie das M-Audio Firewire 410 Interface anschaffen. Damit kann man dann *mobil* aufnehmen.
     
  3. weltengaenger

    weltengaenger New Member

    Danke lukas, dann brauche ich keine uograde karte zu kaufen :) spare lieber für ein neues BOOK und trage weiterhin meine 25 kg E-MAC

    weltengaenger
     
  4. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Wenn du wirklich mobil aufnehmen willst, dann spare gleich für ein *Power*Book. Damit bist du viel flexibler als mit einem iBook, welches schon immer wieder an seine Grenzen stösst. Das meiste an (hobby-)Audio mache ich sowieso am G4 (466 MHz, OS 9, PCI-Audiokarte). Ich bin gespannt, wie das FireWire Interface wird. Angekündigt ist es schon lange...
     
  5. weltengaenger

    weltengaenger New Member

    hi, habe ein pb 1400, lt. logic und auch selber ausprobiert,kann mann damit keine vernüftige HD-Recording machen, wenn ich es upgrade auf g3/333mhz ,müsste es doch gehen oder ? weiss das jemand ?

    gruss
    weltengaenger
     
  6. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Vergiss es.
    Ich habe auch noch ein PB1400 (allerdings nur noch stationär, weil Bildschirm defekt) mit einem G3/250 Prozessor und habe auch mit Logic herumprobiert. Der Prozessor ist nicht die Hauptbremse. Da ist einerseits ein lausiger Lineeingang, andererseits sind die meisten Notebook-Festplatten ohnehin zu langsam für Harddiskrecording. Mit einer schneller externer SCSI Platte könnte man hier zwar mehr Erfolg haben, bleibt aber immer noch das Line-In Problem. Kein USB, kein FireWire. Der PC-Card Slot ist veraltet, ob es dafür kompatible Audiokarten gab/gibt, weiss ich nicht. Neue Karten gehen nicht, deshalb ja auch kein USB/FW möglich.

    Auf einem 2002er iBook kann ich mit Logic aufnehmen, LineIn 2-Kanal über iMic, Monitor über Kopfhörerausgang. Beides über iMic geht nicht, das gibt Dropouts. Für Mehrspuraufnahmen wäre auch hier die Platte zu langsam (4400 rpm). Ich werde demnächst eine externe FW-Platte (7200 rpm) sowie das M-Audio Firewire 410 Interface anschaffen. Damit kann man dann *mobil* aufnehmen.
     
  7. weltengaenger

    weltengaenger New Member

    Danke lukas, dann brauche ich keine uograde karte zu kaufen :) spare lieber für ein neues BOOK und trage weiterhin meine 25 kg E-MAC

    weltengaenger
     
  8. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Wenn du wirklich mobil aufnehmen willst, dann spare gleich für ein *Power*Book. Damit bist du viel flexibler als mit einem iBook, welches schon immer wieder an seine Grenzen stösst. Das meiste an (hobby-)Audio mache ich sowieso am G4 (466 MHz, OS 9, PCI-Audiokarte). Ich bin gespannt, wie das FireWire Interface wird. Angekündigt ist es schon lange...
     
  9. weltengaenger

    weltengaenger New Member

    hi, habe ein pb 1400, lt. logic und auch selber ausprobiert,kann mann damit keine vernüftige HD-Recording machen, wenn ich es upgrade auf g3/333mhz ,müsste es doch gehen oder ? weiss das jemand ?

    gruss
    weltengaenger
     
  10. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Vergiss es.
    Ich habe auch noch ein PB1400 (allerdings nur noch stationär, weil Bildschirm defekt) mit einem G3/250 Prozessor und habe auch mit Logic herumprobiert. Der Prozessor ist nicht die Hauptbremse. Da ist einerseits ein lausiger Lineeingang, andererseits sind die meisten Notebook-Festplatten ohnehin zu langsam für Harddiskrecording. Mit einer schneller externer SCSI Platte könnte man hier zwar mehr Erfolg haben, bleibt aber immer noch das Line-In Problem. Kein USB, kein FireWire. Der PC-Card Slot ist veraltet, ob es dafür kompatible Audiokarten gab/gibt, weiss ich nicht. Neue Karten gehen nicht, deshalb ja auch kein USB/FW möglich.

    Auf einem 2002er iBook kann ich mit Logic aufnehmen, LineIn 2-Kanal über iMic, Monitor über Kopfhörerausgang. Beides über iMic geht nicht, das gibt Dropouts. Für Mehrspuraufnahmen wäre auch hier die Platte zu langsam (4400 rpm). Ich werde demnächst eine externe FW-Platte (7200 rpm) sowie das M-Audio Firewire 410 Interface anschaffen. Damit kann man dann *mobil* aufnehmen.
     
  11. weltengaenger

    weltengaenger New Member

    Danke lukas, dann brauche ich keine uograde karte zu kaufen :) spare lieber für ein neues BOOK und trage weiterhin meine 25 kg E-MAC

    weltengaenger
     
  12. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Wenn du wirklich mobil aufnehmen willst, dann spare gleich für ein *Power*Book. Damit bist du viel flexibler als mit einem iBook, welches schon immer wieder an seine Grenzen stösst. Das meiste an (hobby-)Audio mache ich sowieso am G4 (466 MHz, OS 9, PCI-Audiokarte). Ich bin gespannt, wie das FireWire Interface wird. Angekündigt ist es schon lange...
     
  13. weltengaenger

    weltengaenger New Member

    hi, habe ein pb 1400, lt. logic und auch selber ausprobiert,kann mann damit keine vernüftige HD-Recording machen, wenn ich es upgrade auf g3/333mhz ,müsste es doch gehen oder ? weiss das jemand ?

    gruss
    weltengaenger
     
  14. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Vergiss es.
    Ich habe auch noch ein PB1400 (allerdings nur noch stationär, weil Bildschirm defekt) mit einem G3/250 Prozessor und habe auch mit Logic herumprobiert. Der Prozessor ist nicht die Hauptbremse. Da ist einerseits ein lausiger Lineeingang, andererseits sind die meisten Notebook-Festplatten ohnehin zu langsam für Harddiskrecording. Mit einer schneller externer SCSI Platte könnte man hier zwar mehr Erfolg haben, bleibt aber immer noch das Line-In Problem. Kein USB, kein FireWire. Der PC-Card Slot ist veraltet, ob es dafür kompatible Audiokarten gab/gibt, weiss ich nicht. Neue Karten gehen nicht, deshalb ja auch kein USB/FW möglich.

    Auf einem 2002er iBook kann ich mit Logic aufnehmen, LineIn 2-Kanal über iMic, Monitor über Kopfhörerausgang. Beides über iMic geht nicht, das gibt Dropouts. Für Mehrspuraufnahmen wäre auch hier die Platte zu langsam (4400 rpm). Ich werde demnächst eine externe FW-Platte (7200 rpm) sowie das M-Audio Firewire 410 Interface anschaffen. Damit kann man dann *mobil* aufnehmen.
     
  15. weltengaenger

    weltengaenger New Member

    Danke lukas, dann brauche ich keine uograde karte zu kaufen :) spare lieber für ein neues BOOK und trage weiterhin meine 25 kg E-MAC

    weltengaenger
     
  16. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Wenn du wirklich mobil aufnehmen willst, dann spare gleich für ein *Power*Book. Damit bist du viel flexibler als mit einem iBook, welches schon immer wieder an seine Grenzen stösst. Das meiste an (hobby-)Audio mache ich sowieso am G4 (466 MHz, OS 9, PCI-Audiokarte). Ich bin gespannt, wie das FireWire Interface wird. Angekündigt ist es schon lange...
     
  17. weltengaenger

    weltengaenger New Member

    hi, habe ein pb 1400, lt. logic und auch selber ausprobiert,kann mann damit keine vernüftige HD-Recording machen, wenn ich es upgrade auf g3/333mhz ,müsste es doch gehen oder ? weiss das jemand ?

    gruss
    weltengaenger
     
  18. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Vergiss es.
    Ich habe auch noch ein PB1400 (allerdings nur noch stationär, weil Bildschirm defekt) mit einem G3/250 Prozessor und habe auch mit Logic herumprobiert. Der Prozessor ist nicht die Hauptbremse. Da ist einerseits ein lausiger Lineeingang, andererseits sind die meisten Notebook-Festplatten ohnehin zu langsam für Harddiskrecording. Mit einer schneller externer SCSI Platte könnte man hier zwar mehr Erfolg haben, bleibt aber immer noch das Line-In Problem. Kein USB, kein FireWire. Der PC-Card Slot ist veraltet, ob es dafür kompatible Audiokarten gab/gibt, weiss ich nicht. Neue Karten gehen nicht, deshalb ja auch kein USB/FW möglich.

    Auf einem 2002er iBook kann ich mit Logic aufnehmen, LineIn 2-Kanal über iMic, Monitor über Kopfhörerausgang. Beides über iMic geht nicht, das gibt Dropouts. Für Mehrspuraufnahmen wäre auch hier die Platte zu langsam (4400 rpm). Ich werde demnächst eine externe FW-Platte (7200 rpm) sowie das M-Audio Firewire 410 Interface anschaffen. Damit kann man dann *mobil* aufnehmen.
     
  19. weltengaenger

    weltengaenger New Member

    Danke lukas, dann brauche ich keine uograde karte zu kaufen :) spare lieber für ein neues BOOK und trage weiterhin meine 25 kg E-MAC

    weltengaenger
     
  20. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Wenn du wirklich mobil aufnehmen willst, dann spare gleich für ein *Power*Book. Damit bist du viel flexibler als mit einem iBook, welches schon immer wieder an seine Grenzen stösst. Das meiste an (hobby-)Audio mache ich sowieso am G4 (466 MHz, OS 9, PCI-Audiokarte). Ich bin gespannt, wie das FireWire Interface wird. Angekündigt ist es schon lange...
     

Diese Seite empfehlen