PB15" SuperDrive lahm beim Brennen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von stocky2605, 13. Februar 2004.

  1. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Hallo,

    brenne mit Toast 5.2.1 einen DVD-R Rohling, General Version 2.0. Toast lässt mir die Wahl zwischen 1x und 2x Geschwindigkeit, wird also wohl richtig erkannt. Beim Start schätzt Toast 25 Minuten Dauer für eine volle DVD-R. Die zu brennenden Daten liegen auf der internen Platte (80 GB, 5.400 rpm).

    So weit so gut.

    Nur während des Brennens zählt Toast die Zeit sehr langsam runter (alle 2-3 Sekunden 1 Sekunde weniger). Das Brennen dauert also ewig.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    Mein iMac mit 4x SuperDrive hat eine volle DVD immer in ca. 12 Minuten fertig gehabt.

    iostat zeigt 1.4 MB/sec Schreibgeschwindigkeit. Hat zufällig schon mal jemand ausgerechnet was eigentlich 2x Geschwindigkeit an Durchsatz bedeutet?

    VIELEN Dank!!
     
  2. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Habs nochmal nachgerechnet:

    Bei 1.4 MB/sec benötigt man für 4.3 GB ca. 52 Minuten. Mein Brenner brennt also mit 1x Geschwindigkeit.

    So'n shit, warum nur?

    Ich probier es nachher mal mit dem Finder als Brennprogramm...
     
  3. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    sorry keine ahnung aber ich kann dir sagen, dass toast da nicht so genau ist mit der zeit.
    bei meinem lacie dvd brenner (extern) berechnet er (1x DVD ist eingestellt) 55:00 min am anfang. eer zählt aber die zeit viel schneller runter, sodass es am schluss nur ca. 30 min dauert. und das bei 1x DVD und ich mache die dvd immer randvoll...
     
  4. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Kann das vielleicht jemand mit einem PB15" Alu 1.25 SuperDrive nachvollziehen?

    Komme mit iTunes auch nur auf 1.4 MB/sec Schreibgeschwindigkeit, das ist Single-Speed.

    Habs auch schon mit anderen Rohlingen probiert.

    Wäre echt prima, wenn das mal jemand testen könnte.

    Danke...
     
  5. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Aus irgendeinem Grund ist das Panasonic Laufwerk im PB sehr wählerisch bei den Rohlingen. Es brennt leider meist nur 1x. Probier mal andere Rohlinge, dann klappts auch.
     
  6. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Stimmt!

    Mit dem original Apple 2x DVD-R schreibt er mit 2.8 MB/sec, das ist 2x Speed.

    Ist übrigens ein Matsushita Laufwerk...
     
  7. lampe

    lampe New Member

    Hey
    Ich habe das gleiche PB wie du. Es läuft unter 10.3.2
    Habe gerade meine erste CD mit Toast 6 kopiert(Sony- Rohling) und eine andere mit iTunes gerippt.
    Kopieren ging einwandfrei und gerippt hat er auch mit etwa 8 fach.
    Der einzige Fehler im Moment sind drei kleine weisse Flecken, da muss ich doch die Tage mit Apple sprechen.
    cu
    Lampe
     
  8. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Matshusita ist Panasonic. Panasonic ist bloß ein Name den die sich für einige Produktbereiche gewählt haben, er ist auch leichter verständlich.

    Die max. CD-R Brenngeschwindigkeit scheint der Brenner erst in den äußeren Bereichen zu bekommen. Das Vorgängermodell hatte genau die gleichen Probs.

    Ich brenne zu Hause immer mit einem ext. Laufwerk in 4x. Das interne "schone" ich lieber :)
     
  9. lampe

    lampe New Member

    Okay, wenn man die Wahl hat ist das gut, aber die meisten haben leider nur einen Brenner.
    Panasonic..Okay schon wieder was gelernt.
     

Diese Seite empfehlen