pc-bibliothek

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von derelephant, 27. Oktober 2002.

  1. derelephant

    derelephant New Member

    ...da ich häufig mit dem duden unter pc-bibliothek arbeiten muss, bin ich es bald leid, ständig classic zu starten. kennt jemand eine alternative die bibliotheksdaten unter os x zu browsen

    gruß
     
  2. Georg Kida

    Georg Kida New Member

    Hallo

    hätte auch nichts dagegen, wenn es die PC-Bibliothek
    auch für OS X geben würde.

    Warum beendest Du Classic nach Gebrauch von PC-Bibliothek.

    Bei mir z.B. wird Classic beim Starten des Rechners
    unter OS X automatisch gestartet und läuft im Hintergrund.

    Gruß Georg
     
  3. wkol

    wkol New Member

    Grüss Euch. Ich habe dasselbe anzumerken. Aber Classic soll doch soviel Ram verbrauchen. Ist es wirklich sinnvoll Classic dauernd aktiv zu lassen? Ich hab einen imac 350 mit 512 MB Ram. Gruss
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Programme die im Unix im Hintergrund laufen werden ausgelagert. Es spielt also keene Rolle wieviel Ram was braucht und wieviel nicht.
    Die Speicherverwaltung unter OS X ist nixht zu vergleichen mit irgendwas was man vorher vom MAcOS gewohnt war. Und classic laufen zu lassen tut dem system und dem rechner nicht weh. ich glaube du wirst keinen Unterschied merken ob Classic an oder aus ist. Außer das die Programme sofort starten
     
  5. Georg Kida

    Georg Kida New Member

    > ich glaube du wirst keinen Unterschied merken ob Classic an oder aus ist. Außer das die
    >Programme sofort starten.

    Hallo

    genau so ist es.

    Wenn ich OS X 10.2 starte verbleiben von meinen 1024 MB RAM ca. 750 MB übrig.
    Wenn ich jetzt zusätzlich Classic starte und dazu zusätzlich als Beispiel 2 Classicprogramme
    starte werden allenfalls ca. 50 MB beansprucht.

    Gruß Georg
     

Diese Seite empfehlen