PC-gebrannte Macdaten-CD unbrauchbar?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von CChristian, 6. Februar 2002.

  1. CChristian

    CChristian New Member

    Hi,
    hab mir Quicktime 5 und Eudora per PC aus dem Netz runtergeladen und auf CD gebrannt, um die Sachen dann auf dem Mac zu installieren. Wenn ich es dann auf dem Mac öffne, sieht das dann so aus:

    http://people.freenet.de/der_homepageordner/32768.JPEG

    Alle Dateien haben zwar eine Endung, aber lassen sich nicht "ordnungsgemäß" öffnen. Da erscheint dann immer die berühmte Programmauswahl, in der ich dann "Simpletext mit Quicktime und Schlag Sahne" auswählen kann...

    System 8.0 ist auf dem Mac.
    Ist das ein Standardproblem, oder was Spezifisches meines Macs?
    Ist das behebbar?
    Muss ich die CD auf dem PC in einem besonderen Format brennen?

    Gruß
    CChristian
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Die hqx Dateien mußt Du noch mit Stuffit entpacken.

    Gruß

    MacELCH
     
  3. carlo

    carlo New Member

    Sieht doch ganz gut aus, der screen-shot; alles da, was hingehört...
    Grundsätzlich ist es nur so, dass mac-dateien aus zwei teilen bestehen, von denen der pc - blöd wie er halt ist - nur einen teil erkennt. Daher fehlen nach dem brennen auf dem pc einige informationen, die der mac braucht, um die dateien ohne umwege mit dem richtigen programm zu öffnen.

    Mit dem Stuffit expander kriegst du's hin!

    Gruß,
    carlo
     
  4. CChristian

    CChristian New Member

    Okay, danke Euch beiden! Jetzt muss ich mal grad den Mac schmeissen (äh, anschmeissen) und das mal ausprobieren.
     
  5. CChristian

    CChristian New Member

    Hi,
    hab mir Quicktime 5 und Eudora per PC aus dem Netz runtergeladen und auf CD gebrannt, um die Sachen dann auf dem Mac zu installieren. Wenn ich es dann auf dem Mac öffne, sieht das dann so aus:

    http://people.freenet.de/der_homepageordner/32768.JPEG

    Alle Dateien haben zwar eine Endung, aber lassen sich nicht "ordnungsgemäß" öffnen. Da erscheint dann immer die berühmte Programmauswahl, in der ich dann "Simpletext mit Quicktime und Schlag Sahne" auswählen kann...

    System 8.0 ist auf dem Mac.
    Ist das ein Standardproblem, oder was Spezifisches meines Macs?
    Ist das behebbar?
    Muss ich die CD auf dem PC in einem besonderen Format brennen?

    Gruß
    CChristian
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    Die hqx Dateien mußt Du noch mit Stuffit entpacken.

    Gruß

    MacELCH
     
  7. carlo

    carlo New Member

    Sieht doch ganz gut aus, der screen-shot; alles da, was hingehört...
    Grundsätzlich ist es nur so, dass mac-dateien aus zwei teilen bestehen, von denen der pc - blöd wie er halt ist - nur einen teil erkennt. Daher fehlen nach dem brennen auf dem pc einige informationen, die der mac braucht, um die dateien ohne umwege mit dem richtigen programm zu öffnen.

    Mit dem Stuffit expander kriegst du's hin!

    Gruß,
    carlo
     
  8. CChristian

    CChristian New Member

    Okay, danke Euch beiden! Jetzt muss ich mal grad den Mac schmeissen (äh, anschmeissen) und das mal ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen