PC-Mac-Netzwerk über Airport :-(

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Janna, 3. Juli 2002.

  1. Janna

    Janna New Member

    Hallo, liebes Forum,

    ich habe ein Problem mit meinem gemischten Mac-PC-Netzwerk über Airport. An einer Airportstation (neues Modell) ist ein McPismo mit Airportkarte und ein G4 über Ethernet verbunden. Ein PC mit Win98 bekommt, mit eingebauter Orinoco-Gold-Card, physikalische Verbindung zu beiden Rechnern und kann auch ins Internet. Das Problem ist: dies funktioniert nur, wenn die WEP-Verschlüsselung deaktiviert und kein Kennwort eingetragen ist. Zwar ist das ganze als geschlossenes Netzwerk angelegt und der Netzwerkname nicht sichtbar; auch sind die Kartennummern als alleinig Zugangsberechtigte eingetragen, dennoich fühle ich mich etwas "nackt", ohne WEP und Kennwort. Wie kriege ich es hin, dass der PC und die Airportstation gleiche Schlüssel verwenden?
    Ein Tipp wäre toll, Danke im Voraus,
    Gruß Janna
     
  2. zeko

    zeko New Member

    Funktioniert bei mir auch nur ohne WEP - Wieso auch immer...
     
  3. Janna

    Janna New Member

    Hallo, liebes Forum,

    ich habe ein Problem mit meinem gemischten Mac-PC-Netzwerk über Airport. An einer Airportstation (neues Modell) ist ein McPismo mit Airportkarte und ein G4 über Ethernet verbunden. Ein PC mit Win98 bekommt, mit eingebauter Orinoco-Gold-Card, physikalische Verbindung zu beiden Rechnern und kann auch ins Internet. Das Problem ist: dies funktioniert nur, wenn die WEP-Verschlüsselung deaktiviert und kein Kennwort eingetragen ist. Zwar ist das ganze als geschlossenes Netzwerk angelegt und der Netzwerkname nicht sichtbar; auch sind die Kartennummern als alleinig Zugangsberechtigte eingetragen, dennoich fühle ich mich etwas "nackt", ohne WEP und Kennwort. Wie kriege ich es hin, dass der PC und die Airportstation gleiche Schlüssel verwenden?
    Ein Tipp wäre toll, Danke im Voraus,
    Gruß Janna
     
  4. zeko

    zeko New Member

    Funktioniert bei mir auch nur ohne WEP - Wieso auch immer...
     
  5. Janna

    Janna New Member

    Hallo, liebes Forum,

    ich habe ein Problem mit meinem gemischten Mac-PC-Netzwerk über Airport. An einer Airportstation (neues Modell) ist ein McPismo mit Airportkarte und ein G4 über Ethernet verbunden. Ein PC mit Win98 bekommt, mit eingebauter Orinoco-Gold-Card, physikalische Verbindung zu beiden Rechnern und kann auch ins Internet. Das Problem ist: dies funktioniert nur, wenn die WEP-Verschlüsselung deaktiviert und kein Kennwort eingetragen ist. Zwar ist das ganze als geschlossenes Netzwerk angelegt und der Netzwerkname nicht sichtbar; auch sind die Kartennummern als alleinig Zugangsberechtigte eingetragen, dennoich fühle ich mich etwas "nackt", ohne WEP und Kennwort. Wie kriege ich es hin, dass der PC und die Airportstation gleiche Schlüssel verwenden?
    Ein Tipp wäre toll, Danke im Voraus,
    Gruß Janna
     
  6. zeko

    zeko New Member

    Funktioniert bei mir auch nur ohne WEP - Wieso auch immer...
     
  7. Janna

    Janna New Member

    Hallo, liebes Forum,

    ich habe ein Problem mit meinem gemischten Mac-PC-Netzwerk über Airport. An einer Airportstation (neues Modell) ist ein McPismo mit Airportkarte und ein G4 über Ethernet verbunden. Ein PC mit Win98 bekommt, mit eingebauter Orinoco-Gold-Card, physikalische Verbindung zu beiden Rechnern und kann auch ins Internet. Das Problem ist: dies funktioniert nur, wenn die WEP-Verschlüsselung deaktiviert und kein Kennwort eingetragen ist. Zwar ist das ganze als geschlossenes Netzwerk angelegt und der Netzwerkname nicht sichtbar; auch sind die Kartennummern als alleinig Zugangsberechtigte eingetragen, dennoich fühle ich mich etwas "nackt", ohne WEP und Kennwort. Wie kriege ich es hin, dass der PC und die Airportstation gleiche Schlüssel verwenden?
    Ein Tipp wäre toll, Danke im Voraus,
    Gruß Janna
     
  8. zeko

    zeko New Member

    Funktioniert bei mir auch nur ohne WEP - Wieso auch immer...
     
  9. zeko

    zeko New Member

    Das Passowort in deiner Orinoco-Gold-Card vergibst du (als Beispiel): macw1 (5 charakter = zeichen in 64 bit WEP)
    Im MacOS X gibst du dann das Passwort (in den Airport Optionen - als 40Bit) so ein:
    "macw1"
    So sollten sie sich verstehen.
    So in etwa funktioniert es bei mir. (Mit 128 WEP, also längere Zeicheneingabe geht es nicht.)
     
  10. Janna

    Janna New Member

    Hallo Zeko,

    Danke für deine »Aktualisierung« :) Ich werde den Tipp morgen ausprobieren. Wenn's klappt, hast Du einen Wunsch frei ;-)))

    Ciao
    Janna
     
  11. zeko

    zeko New Member

    ...und was ist daraus geworden. Funkts?
     
  12. Janna

    Janna New Member

    Ich bin unhöflich, sorry, ich habe es nicht ausprobiert, weil mein Mann mit Grippe im Bett lag und er die Einstellungen an seinem PC vornimmt ? ich geh da nicht ran :)

    Natürlich gebe ich hier Bescheid, sobald ich weiß, ob es klappt oder ob nicht, versprochen. Ich denke, dieses Wochenende wird es ihn wieder an seinen Rechner ziehen.

    Liebe Grüße
    Janna
     
  13. MacGhost

    MacGhost Active Member

  14. Janna

    Janna New Member

    Hallo Zeko, hallo Joern,

    vielen Dank für Eure HIlfe, es klappt nun, zumindest mit 40-Bit-Verschlüsselung :)

    Der Trick war das alternative Netzwerkkennwort. Endlich, was haben wir nicht alles versucht ?

    Was wir immer noch nicht lösen konnten ist, dass mein Mann nur bei automatischer Verbindung ins Internet kommt. Auf seinem PC hat er nicht, wie ich auf dem Mac, die Option, sich bei Bedarf einzuwählen. Naja, das ist aber das kleinere Übel.

    Schönen Sonntag noch,
    Janna
     
  15. teson

    teson New Member

    Hallo,

    wenn Dein Gatte das interne Modem der AirPort BS (snow) nutzen will, gibt´s hier einige nützliche, kleine Java-Tools, u.a. ModemUtility 2.0, die genau das und noch viel mehr ermöglichen:

    http://edge.mcs.drexel.edu/GICL/people/sevy/airport/

    Damit klappt´s garantiert...

    Gruss, teson
     
  16. Janna

    Janna New Member

    Hallo Teson,

    wir surfen über DSL, also (bin ich jetzt logisch?) nicht über das interne Modem, oder?

    Gruß
    Janna
     
  17. teson

    teson New Member

    Hallo Janna,

    stimmt natürlich, wenn Du per DSL unterwegs bist, kannst Du das interne Modem der BS vergessen, dann nützen auch diese schönen tools nix. Ich hatte Deine Frage so verstanden, dass der Herr Gemahl sich noch über das analoge Modem einwählen wollte. Allerdings müsste das DSL-Modem dann doch am dafür vorgesehenen 2. Ethernetport der BS hängen, gibt´s da keine Treiber o.ä. vom Modemhersteller, um auch von der Dose daraufzugreifen zu können? (Bin nicht so informiert, was gemischte Netzwerke betrifft...)

    Gruss, teson
     
  18. MacGhost

    MacGhost Active Member

  19. Janna

    Janna New Member

    Hallo Zeko, hallo Joern,

    vielen Dank für Eure HIlfe, es klappt nun, zumindest mit 40-Bit-Verschlüsselung :)

    Der Trick war das alternative Netzwerkkennwort. Endlich, was haben wir nicht alles versucht ?

    Was wir immer noch nicht lösen konnten ist, dass mein Mann nur bei automatischer Verbindung ins Internet kommt. Auf seinem PC hat er nicht, wie ich auf dem Mac, die Option, sich bei Bedarf einzuwählen. Naja, das ist aber das kleinere Übel.

    Schönen Sonntag noch,
    Janna
     
  20. teson

    teson New Member

    Hallo,

    wenn Dein Gatte das interne Modem der AirPort BS (snow) nutzen will, gibt´s hier einige nützliche, kleine Java-Tools, u.a. ModemUtility 2.0, die genau das und noch viel mehr ermöglichen:

    http://edge.mcs.drexel.edu/GICL/people/sevy/airport/

    Damit klappt´s garantiert...

    Gruss, teson
     

Diese Seite empfehlen