1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

PC -> Mac ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von goeran, 10. März 2003.

  1. goeran

    goeran New Member

    Gibt es neben PC MacLan irgendeine kostenlose Möglichkeit, einen PC mit einem Mac per "Netwerkumgebung" zu verbinden?
    Z.B: mit irgendeiner Freeware?

    Danke im voraus!
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Soweit ich weiss nicht.
    Funktionieren tut das aber mit Win2000 Server.
    Da erkennt der Mac den PC über Auswahl.

    Gruss
     
  3. dasPixel

    dasPixel New Member

    ähm.. mit den systemeigenen proggies.. also unter Windows kann man superdoll unter "Netzwerkumgebung" ne verbindung erstellen und bei OS X einfach mal "Mit Server verbinden..." ausprobieren.. natürlich muss unter windows vorher ne ordnerfreigabe erteilt werden und unter X auf der schalttafel "sharing" in der systemsteuerung mal alle file sharing dingens anklicken...

    dies mal so in kürze...
     
  4. dasPixel

    dasPixel New Member

    Unter Windows kann man ne "Netzwerkresource" hinzufügen... da gibst du dann die IP deines MACs ein... wirst dann nach deinem Benutzernamen gefragt... dort gibst du dein MAC benutzernamen ein.. und dann dein passwort... hir landest du dann im "User" verzeichnis.. um dann einen ordner zurück zukommen.. bzw.. um auf die anderen volumes zugreifen zu können, hinter den pfad den die "Netzwerkresource" hat
    /../
    eingeben...
    und so könnte ein pfad unter windows beispielsweise aussehen:

    ftp://"deinusername"@"deineIP"/../../volumes/"namederfestplatte"/

    /aber wie gesagt... file sharing vorher aktivieren.. und ordner unter WIN freigeben *g)
     
  5. xgames

    xgames New Member

    Unter X hilft vielleicht das:
    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=53371#421166

    Falls Du 9 hast ( oder X und keine Lust lang rumzumachen) und nur gelegentlich/selten auf Windows zugreifen musst kannst Du die Demo von PC MacLAN installieren. Nach 3 Stunden musst Du da allerdings beim Windows-Rechner nen Neustart machen, da wird die Netzwerkverbindung getrennt und lässt sich nicht mehr verbinden.
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    wenn auf dem mac mindestens 10.2 läuft bedarf es keiner weiteren Zusatzsoftware. Alles an Board.
     
  7. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    bin mit meinen ibook viel in windoof netzen unterwegs und hatte noch keine größeren
    probleme OS X 10.2.4

    CU
     

Diese Seite empfehlen