PC-Monitor an Powermac - geht das ? -

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von disdoph, 28. August 2002.

  1. disdoph

    disdoph New Member

    Hallo!

    Kann man eigentlich einen normalen PC-Röhrenmonitor an einen Powermac mit ADC und 15pin mini D-Sub VGA-Connector (was immer das heißt) anschließen. Braucht man dann noch irgendwelche Treiber oder so?

    Wäre dankbar für eine schnelle Antwort! Ebay-Auktion!

    Thomas
     
  2. framemaster

    framemaster New Member

    15 pin D-Sub sollte eigentlich klappen. Ist doch der Standard-Anschluss. Oder widerspricht mir da jemand?
     
  3. disdoph

    disdoph New Member

    Entschuldigung. Hieß 15 pin MINI D-Sub. Gehts dann auch?
     
  4. Tom

    Tom New Member

    grundsätzlich geht JEDER Monitor am Mac !

    Da Apple früher aber 2 reihige Stecker hatte (statt 3 reihig, wie am PC und den neueren Macs) braucht man einen Adapter, der 2- auf 3-reihig umstellt. Zusätzlich benutzt(e) Apple einige Pins um die Leistungsdaten des Monis zu ermitteln. Auch dafür benötigt man dann den Adapter. Gibt es zu kaufen (Apple Fachhandel) oder selber machen (Bauanleitung bei c't).

    Treiber oder so braucht man aber nie.
     
  5. framemaster

    framemaster New Member

    s wohl sein, dann wird's auch funktionieren. Es ist auf jeden Fall der Standard-Stecker. Ansonsten gibt es noch BNC-Stecker und sonderbare Anschlüsse für TFT-Monitore (weiss jemand wie die Dinger heissen?)

    Viel Erfolg beim Bieten!

    ANDY
     
  6. disdoph

    disdoph New Member

    Vielen Dank für die Mühe. Wollte keine Umstände machen!
     
  7. disdoph

    disdoph New Member

    Danke für die Hinweise. Der von mir genannte Anschluß dürfte dann aber wohl schon der neue sein?
     
  8. framemaster

    framemaster New Member

    s ein neueres Modell ist, wird's schon passen. Ansonsten Adapter (hatte die 2reihigen Anschlüsse schon vergessen, sorry), kostet ja auch nicht die Welt.
    Was für einen PowerMac hast Du denn? Hat der einen zwei- od. dreireihigen Monitoranschluss?
     
  9. disdoph

    disdoph New Member

    Will mir evtl. einen Powermac G4 533Mhz ersteigern. Ist so ca. 1 3/4 Jahre alt. Ich hab keine Ahnung was für einen Anschluß er hat. Falls ich zuschlage bzw. es mir noch leisten kann, will ich dann eben meinen PC-Monitor dranhängen. Schau ma mal. Nochmals Danke.
     
  10. framemaster

    framemaster New Member

    Der G4 533MHz hat schon die 3reihigen Anschlüsse. Die zweireihigen waren meines Wissens bis zu den grauen Desktop PowerMacs bei Apple eingebaut.
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    habe das quasi kleinere modell, sei unbesorgt, es gitb absolut null probleme mit macs und standard computer-röhrenbildschirmen.
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    es gibt zwei verschiedene stecker an apples grafikkarten für digitale monitore:
    als erstes wäre da adc, ein apple-eigener standard, den sonst mal wieder fast keiner mitgeht. er vereint die signale für dvi, den verbreiteten standard zur digitalen ansteuerung mit strom für den monitor und dem signal für usb - alles in einem kabel. praktisch, klappt aber nur an apple-tft- displays.
    bei den neuen karten ist statt dem analogen stecker (d-sub) noch ein dvi-stecker drauf, um tfts von anderen herstellern ohne adapter am mac betreiben zu können. zudem legt apple einen adapter bei, um aus dvi wieder d-sub zu machen, damit man auch die herkömmlichen röhrenmonitore weiternutzen kann.
    es ist übrigens per adapter auch möglich, aus einem adc-port einen dvi-port zu machen, genauso wie es adapter gibt, um apple-tfts mit adc-port an eine dvi-schnittstellen zu hängen.

    die gängigen mac-zeitschriften informieren übrigens regelmässig über diese grafikkarten und schnittstellen - ab und zu einen test zu lesen ist sehr hilfreich, um den überblick nicht zu verlieren...
     
  13. disdoph

    disdoph New Member

    Alles klar. Jetzt denke ich hab ichs so einigermaßen kapiert. Und nochmal. Danke für die wirklich ausführliche Hilfe an alle.

    Thomas
     

Diese Seite empfehlen