PC Notebook kauf empfehlungen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von petervogel, 27. Oktober 2003.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,

    habe einen schwager, der sich ein notebook kaufen will. arbeitet zur zeit auf firmen notebook und hat davon gerade so ahnung, dass er seine sachen hin bekommt. das wäre texte schreiben und email, internet. später will er sich selbstständig machen und hat ausschliesslich mit firmen zu tun, die alle auf PC arbeiten.
    insofern habe ich ihm zu einem pc geraten, denn der junge hat null ahnung und auch keinerlei bock sich mit computern auseinander zu setzen. ich wil auch nicht stundenlang support spielen, wenn er was von kunden nicht aufmachen kann oder diese von ihm geschickte dateien nicht öffnen könnten.

    frage an die pc kenner: was wäre ein gutes und günstiges pc notebook, bei dem man auch technical support bekommen kann (also nix aldi)? preis sollte nicht über 1300,- euro liegen. anforderungen wie oben, also minimal, nur ein combo sollte es haben.

    besten dank für input.

    peter
     
  2. Macfun

    Macfun New Member

    Verräter!;) ;) ;)
     
  3. Tambo

    Tambo New Member

    Peter
    Du hast nen Schwager:wink:

    Grüsse, tAmbo

    mail kommt bald...
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Wenn er von Computers so wenig Ahnung hat, dann würd ich ihm erst recht zu einem Mac raten. Weil mit dem findet er sich besser zurecht!
    Für die Sachen, die er damit macht, reicht ja Mail, Safari und TextEdit schon fast ;-). Da hast Du nichts zu befürchten, was Support anbelangt.

    Ne, im Ernst, warum soll er mit Office X nicht glücklich werden, wenn er mit sovielen PC-Usern zu tun hat? Bezüglich Kompabilität gibts ja da schon lange keine Probleme mehr.
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    iBook 12" G4...was besseres kann ihm nicht passieren...
     
  6. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....mein Kollege hat trotz guten Zuredens und auch wohlwollender Kenntnisnahme des OS X dieses Teil ersteigert. heute holt er es ab. das soll in Tests wohl ganz gut weggekommen sein.
    Wenn es ein 14" iBook mit Combo bis 1000 Eus gegeben hätte, hätte er sich an Mac gewagt. Da er schnell ein Schleppi braucht, hat er nun dieses genommen.

    P.S.: ersteigert hat er das übrigens an meinem Mac :wink:
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    danke für die hilfreichen antworten;-)

    er hätte das ibook von seiner mutter haben können (ist vielleicht ein knappes jahr alt), aber er findet das total komliziert, weil er das system nicht kennt.
    er ist jemand, dem computer absolut egal sind und der keinerlei zeit an dem ding vertrödelt, wenn es nicht unbedingt sein muss.
    er kommt mit windows gerado so zurecht, dass er einen text schreiben und speichern kann. ihr habt recht, dass ein ibook genau das richtige wäre, aber das habe ich mit verlaub nicht gefragt, denn es steht nicht zur debatte.

    peter

    PS: verräter? mein vater hat nen mac, meine beiden schwestern haben einen mac und meine mutter wird wohl auch bald einen mac haben. wer hat die wohl alle zum mac gebracht?
     
  8. petervogel

    petervogel Active Member

    danke!
    endlich mal einer, der über den teller rand schauen kann. genau so eins habe ich vorhin auch auf cyberport ausgekundschaftet. dann werde ich das mal genauer ins auge fassen.

    grüsse
    peter
     
  9. Borbarad

    Borbarad New Member

    :confused:

    Verräter! :D

    entweder ein iBook G4 oder du drehst ihm son Schrot PC Schlepptop von ALDI, Lidl oder Gericom an. Dann weis er was er hat :D

    Ne, im ernst:

    ER sollte die Grenze aber fix auf 2000 Euros heraufsetzen, denn darunter gibts teilweise erbärmlichen Schrott.

    Generell folgedendes:

    CPU:
    Centrino

    Grafik:
    Keine Shared! -> das zieht die Kiste nur tiersich runter

    Sonstige Aussatttung:
    Alles was dazu gehört an Schnittstellen

    Hersteller:
    Sony, Toshiba, HP

    B

    PS: Die hier scheinen wohl brauchbar zu sein bei Cyberport:
    HP Compaq NX7000 (DG705T) EUR_1.889,00
    HP Compaq NX7000 (DG704A) EUR_1.689,00
    HP Compaq NX7000 (DJ310S) EUR_1.998,00
    SONY Vaio PCG-Z1RMP EUR_2.099,00
    Toshiba Tecra S1 EUR_1.599,00
     
  10. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Ein Fotograf, der hier bei mir im gleichen Atelier arbeitet, war genau so ein Fall. Hat alle seine Briefe mit Müh und Not mit Word auf PC zusammengekraxelt, konnt sie knapp ausdrucken, aber sonst war Ende. Hat sich auch nicht dafür interessiert, Hauptsache er konnte schreiben.

    Als er sich dann auf mein Drängen hin einen Mac gekauft hat, sind ihm ganz neue Welten aufgegangen. Seither macht er in Photoshop Bildretouchen, mailt, macht seine ganze Buchhaltung in Excel, surt und schwärmt, wie toll und einfach das doch sei.

    Zeig doch deinem Schwager mal deinen Mac etwas genauer (und alle von deiner Familie sollen dich dabei unterstützen) - mal sehen ob er nicht doch noch weich wird!
     
  11. mac-recycling

    mac-recycling New Member

    Ich habe eigentlich mit IBM Thinkpads die besten Erfahrungen gemacht.

    Ingo
     
  12. billy idol

    billy idol New Member

  13. boedecker

    boedecker New Member

    Ich arbeite im Büro mit einem Acer und XP Prof. Läuft stabil und flott. Die Verarbeitung ist sehr gut. Das sieht leider nur scheiße aus. Aber den meisten ist das egal. Eigenlich komisch, da gehen die Leute zum BMW- oder Daimler-Händler und blättern ganz cool 40 Riesen für ein Auto hin. Die haben denn aber Schuhe an mit abgelaufenen Hacken und Schlippse das man brechen muß.
    Die ganze Welt redet von Visual Merchandising. Apple macht es bei Seinem OS (Windows lebt da noch in einer anderen Welt) und keiner schaut hin. Na, ja. Genug gemeckert.
    Das Acer ist nicht schlecht.
    boedecker
     
  14. SirT.

    SirT. New Member

    habe aus nächster nähe einblicke in die arbeit mit einem acer travelmate und einem vobis notebook gemacht. das acer scheint wirklich, für einen PC :), stabil un dflott zu sein, wohl nicht zuletzt durch die vielbeworbene centrino technologie. acuh die verarbeitung scheint ganz in ordnung zu sein, nur von der scheinbaren metallabdekung auf der oberseite sollte man sich nicht blenden lassen, da sind nach kürzester zeit unschöne macken drin- das tut aber der funktion keinen abbruch.

    abraten kann ich nur von vobis oder Ähnlichem- selbst wenn man glück haben sollte und der rechner läuft ist einem der frust gewiss, sobalt man das erste mal den laden betritt und eine belibige frage zu seinem computer hat. hier ein beispiel
    : ein freund hat sich aufgrund des preises täuschen lassen und bei vobis ein notebook gekauft, als er dann aber eine wlan karte einbauen wollte und diese werder unter windows noch unter linux laufen wollte (und er schon drei! verschiedene karten ausprobiert hatte) ist er mal in den vobis store gegangen. dort sagte man ihm man könnte die antenne "mal eben durchmessen" ob diese eventl. defekt wäre, worauf der verkäufer ein angeblich entsprechendes messgerät holte und auf grund der tatsache, dass strom durch die antenne fließe, diese einwandfrei funktioniere.
    die suche ging also weiter-
    leider stellte sich ein paar wochen später heraus, dass die eingebaute wlan antenne gar keine durchgehende antenne ist (durch die strom fließen könnte) sondern aus zwei unabhängige antennen handelt. eine links und eine rechts vom display eingebaut.
    na ja was sagt uns dass- zum einen fehlte wohl die produktkenntniss ( dass ist manchmal sogar zu verkraften, da nicht jeder alle produkte bis ins detail kennen kann) aber hier war der verkäufer definitiv auch nicht in der lage das messgerät richtig abzulesen, welches meiner ansicht nach nach einer einmaligen unterweisung keinerlei probleme bereiten dürfte.
    aber da war bestimmt nur eine einzelfall :))

    viele grüße
    toby
     
  15. petervogel

    petervogel Active Member

    besten dank an alle für eueren feedback!

    ich werde mir die siemens fujitsu und sony vaio modelle noch einmal näher anschauen und ihm dann anraten etwas mehr als 1300 euro springen zu lassen. er wollte dafür eigentlich auch noch einen drucker inklusive haben;-)
    naja, hat eben null ahnung.

    peter
     
  16. petervogel

    petervogel Active Member

    noch ein update:

    wir sind jetzt doch so weit, dass es wahrscheinlich ein ibook G4 mit 14er display wird;-)

    peter
     
  17. Tambo

    Tambo New Member

    Peter
    Du hast nen Schwager


    viel Spass beim support

    Grüsse, tAmbo
     
  18. Macfun

    Macfun New Member

    Den „Verräter“ nehme ich dann auch zurück!;) ;) ;)
     
  19. petervogel

    petervogel Active Member

    tambo, stimmt da was nicht? rechtschreibung? bitte um aufklärung.

    peter
     
  20. Tambo

    Tambo New Member

    War ein Spässle :)
     

Diese Seite empfehlen