PCI Adapter

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Gijon, 7. August 2003.

  1. Gijon

    Gijon New Member

    Ich besitze einen, mit einer Sonnet-G3-Karte aufgerüsteten, älteren Mac, welcher einwandfrei funktionierte.

    Nun habe ich noch einen PCI Adapter "Tango Firewire/USB 1.1." gekauft und habe folgendes Problem:

    Firewire funktioniert, nicht aber USB 1.1.

    Wenn ich das Kontrollfeld Sonnet für die G3-Karte deaktiviere, funktioniert Beides.

    Hat jemand Erfahrung mit PCI Adaptern und kann mir weiterhelfen?

    Besten Dank im voraus.

    Gruss
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich bezweifle, dass ich/wir Dir bei diesem Problem helfen können. Irgendwo gibt es Grenzen mit der Aufrüstung alter Computer, und die hast Du wohl überschritten ;)

    Die Hardware (Motherboard, ROM) Deines Mac ist weder für den G3 noch für USB konzipiert. Das eine allein mag ja gerade noch gut gehen, beides zusammen verursacht nun aber (Treiber-) Konflikte.

    Und solche Treiberkonflikte lassen sich eigentlich nur lösen, wenn einer der Treiberhersteller einen Fehler finden kann und eine neue Version seiner Software herausgibt.

    Ich nehme an, Du hast im Internet bereits nach den allerneuesten Treibern für Deine Hardware gesucht, gefunden und dies installiert.

    Das einzigen Tipp den ich Dir geben kann, ist die Ladereihenfolge der Systemerweiterungen und Kontrollfelder zu ändern. Die werden unter OS9 (Du verwendest doch nicht auch noch OSX, oder?) in alphabetischer Reihenfolge geladen. Also einfach mal den einen oder anderen Treiber so umbenennen, dass er vor/nach dem anderen aufgerufen wird.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Gijon

    Gijon New Member

    Hallo Andreas

    Danke für Deine prompte Antwort.

    Ich glaube jedoch nicht, dass ich die Grenzen überschritten habe, siehe nachstehend:

    "How my TAM became a multifunctional system.

    I have added (everything bought using ebay): - SONNET TANGO PCI Card with 3 Firewire and 2 USB Ports; works with original Apple Drivers for USB and Firewire (Mac OS 9.x) - Sonnet Crescendo G3/400MHz with 1MB Cache (speeeeed!) - Apple 10BAseT CS-II Card - 6GB Toshiba Harddisk - 128MB RAM (regular RAM removed)

    So, i have a TAM with: - USB, Firewire, FastScsi, Ethernet-Network DSL-Internet, G3-Speed, S-VHS-IN, VHF-IN, fine Sound and this is a great MP3-Soundmachine!"

    Ich bin nun dran, noch eine Apple 10BAseT CS-II Card zu kaufen und diese auch noch einzubauen, damit ich mit ADSL ins Internet komme.

    Klar, es scheint, dass ich meinen 20th Anniversary Mac vergolden will, aber da ich nun diese Peripherien besitze (ich hatte ein i-book 500 - zuwenig leistungsfähig) möchte ich Diese auch gebrauchen. Ich warte eigentlich schon zu lange auf ein Powerbook 15' Alu, aber es kommt und kommt und ........ nicht und überlege mir deshalb - wenn ich das mit meinem TAM schaffe - ob ich es überhaupt noch kaufen soll.

    Du hast recht, wahrscheinlich liegt es an den Treibern. Da ich das OS 9.1 nur als Update (vom Internet) besitze, kann ich leider den Mac nicht von der CD starten und die Treiber für diese Karten neu laden. Vermutlich muss ich das System nochmals von der System-CD 9 neu aufsetzen.

    Gruss


    PS. OS X wäre schön, aber das funktioniert nun ganz sicher nicht!
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ahh...ein 20th Anniversary Mac....das ist natürlich was ganz anderes. In so ein Teil würde ich auch investieren, da muss ich Dir recht geben. Vermutlich der speziellste Mac (vielleicht neben dem Cube), den es je gab ;)

    Ich hätte damals auch gerne einen gekauft, hatte aber leider gerade das notwendige Kleingeld nicht...

    Gruss
    Andreas
     
  5. Gijon

    Gijon New Member

    War mir ja anfangs auch zu teuer. Habe ihn später als Ausstellungsmodell gekauft. Wirklich ein schönes Stück Computergeschichte. Fast zu schade, damit zu arbeiten. In einer Vitrine würde er sich wahrscheinlich auch gut machen.

    Aber ist ja nur für Privat, mehr ein Hobby.

    Im Geschäft arbeite ich auf einer Dose mit beschränktem Zugriff. Ich kann nicht einmal die Anzeige ändern. Kein Bildschirmschoner, kein Hintergrundbild verschwiegen denn selber ein Progrämmchen laden.


    Gruss
     
  6. Gijon

    Gijon New Member

    Guten Morgen Andreas

    Hurra, jetzt hab ich's doch geschafft. Es läuft alles. Frag mich aber bitte
    nicht, was ich gemacht habe. Ich habe so viele Dinge probiert. Inzwischen
    habe ich auch noch die Etherneth Karte in Deutschland für Euro 20.-- bestellt.

    Dem Vergolden liegt bald nichts mehr im Wege, nur wo bekomme ich nur das
    Gold, welches Mac-kompatibel ist.

    Gruss
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Schön, dass es trotz meiner pessimistischen Antwort doch geklappt hat :D

    In meinem Keller steht übrigens auch noch ein kleines, funktionsfähiges Goldstück: Mein alter MacSE/30. Da lässt sich zwar nichts mehr updaten, nicht mal die HD, aber den werde ich nicht mal dann wegschmeissen, sollte er eines Tages nicht mehr funktionieren ;)

    Gruss
    Andreas
     
  8. Gijon

    Gijon New Member

    Die Ethernet-Karte habe ich inzwischen erhalten und montiert. Es funktioniert.
    Nun habe ich noch eine grössere Festplatte bei ebay.de gekauft.
    Ich werde auch das noch schaffen!

    Gruss
     
  9. Gijon

    Gijon New Member

    Die Ethernet-Karte habe ich inzwischen erhalten und montiert. Es funktioniert.
    Nun habe ich noch eine grössere Festplatte bei ebay.de gekauft.
    Ich werde auch das noch schaffen!

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen