PCI-Steckplätze im PM 9500?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von T-Rex, 25. März 2005.

  1. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Hallo Leute,

    wer von Euch weiß zufällig, ob die "neueren" Modelle des PowerMac 9500 bzw. des 8500 PCI-Steckplätze haben, die die Karten nicht einfach nur (wie bei dem vor mir stehenden 9500/132) mit Plastikhalterungen an der Rückseite des Gehäuses halten, sondern (z.B. wie beim 9600er und allem danach) stabil aus Metall sind und es erlauben, die PCI-Karten dort auch festzuschrauben?

    Danke für Eure Hilfe!

    P.S. ich bilde mir nämlich ein, dass der PM8500/180, den ich mal kurz in Händen hatte, schon die neuen stabilen PCI-Steckplätze mit Schrauben hatten - weiß es aber nicht mehr sicher.
     
  2. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Habe neulich zwei 8500er MacOldies repariert. Die PCI Karten werden nicht festgeschraubt, sondern von der klappbaren Abdeckung -so diese nicht entfernt wurde- festgehalten. Gilt auch noch für den 7300er.

    Off topic, ich weiß, aber kann mir jemand sagen, warum eine im 7300 mit MacOS 9.2.2 (old world support) nachgerüstete komb. USB 2.0/Firewire-Karte externe Laufwerke und USB-Sticks erkennt, aber mit dem WLAN Adapter von Belkin nicht klar kommt?
     
  3. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Weißt Du noch, was für Modelle das genau waren?
    Von den alten (120Mhz, 132Mhz) weiß ich sicher, dass die Karten nur gesteckt, aber nicht geschraubt werden können.

    Ebenso ist es auch beim 7500/100 und - wie Du sagst - auch noch beim - zumindest dem Dir bekannten - 7300.
    Aber z.B. der beige G3 Desktop, der ja an sich das gleiche Gehäuse hat wie der 7300er, hat schraubbare Steckplätze.

    Und ich glaube halt, dass das beim 8500/9500 auch irgendwann umgestellt wurde, bin aber nicht sicher.
     
  4. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Die MacForce Seite hab' ich mir gleich mal angesehen. Könnte man vor Neid erblassen. Wenn die Pflege einer website nur nicht so ein Aufwand wäre. Selbst auf homepage.mac.com hatte ich nach einer Weile keine Lust mehr. Und das Bloggen hat noch ein paar Macken.
     
  5. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Danke für die Blumen :klimper:

    Zur Zeit gehts mit der Pflege bei mir auch etwas schleppend voran, aber ich hab halt langfristig schon vor, irgendwelche brauchbaren Inhalte zu bieten. Und das am besten in einer sinnvollen übersichtlichen Struktur - v.a. daran arbeite ich zur Zeit immer noch... wenn Zeit da ist, Du weißt, wie das ist.
     
  6. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Hallo!

    Ich besitze einen 9500er mit 150 MHz Prozessor. So war er zumindest ursprünglich ausgestattet.
    Dieser besitzt ebenfalls "nur" die Plastikhalterungen bei den PCI Steckplätzen. Aber kann natürlich sein, dass auch dieses Modell zu den "alten Modellen" dieser Reihe gehört...!

    Aber ich bin sogar ganz froh, dass das nur solche Halterungen sind. Ansonsten hätte ich nämlich mit eine ATI 7000 PCI Grafikkarte Probleme bekommen, da der VGA Anschluss zu dicht am Schachtende sitzt, wenn die Karte vollständigt drinsteckt. Der dicke Monitorstecker hat dann zu wenig Platz und mit DVI-Adapter kommen auf dem alten TFT-Display streifen rein. Also: die Karte leicht anheben und so geht es. Zwar nicht besonders stabil, gebe ich zu, aber die Karte wird von den Kunststoffklemmen (wie gut) ganz gut gehalten. Und der Rechner wird auch nicht mehr groß transportiert...! ;-)

    Umsteiger
     
  7. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Merci für den Bericht!

    Aktueller Stand unserer "Forschung" hier ist also:

    9500/120 - 9500/150: Plastikhalterungen
    8500/120: Plastikhalterungen
    7500/100 + 7300/???: Plastikhalterungen
    G3 Desktop: Metallhalterungen + Schrauben

    Wer weiß was über 9500/180 - 9500/200
    bzw. ähnliche schnelle 8500er oder 7300/7600er?
     

Diese Seite empfehlen