PCMCIA CardReader

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von yew, 26. Juni 2008.

  1. yew

    yew Active Member

    Hi
    ich habe mir für mein PB G4 einen CardReader für den PCMCIA-Slot zugelegt, weil ich mir das lästige An-/Abstecken des USB CardReaders sparen wollte aber die Übertragungsgeschwindigkeit ist gleich USB 1.1 und das schlimmste daran ist, daß der Rechner in der Zwischenzeit überhaupt nicht mehr nutzbar ist. Systemauslastung CPU über 99%!!
    Das kann doch nicht normal sein, oder?

    Ich denke fast, daß der CardReader nur 16 bit ist, mit 32 bit sollte auch fast USB 2 erreichbar sein.
    ... aber die Systemauslastung ??? :frown:

    Der CardReader ist für SD-Karten und die SD-Karte sollte eigentlich 15MB/s bringen, steht so zumindest auf der SanDisk Ultra II 2 GB.

    Wie sind eure Erfahrungen?

    Gruß yew
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Also ein PCMCIA-Kartenleser (eine Steckkarte für den PCMCIA-Schlitz, für Compact-Flash-Karten) hat früher bei mir bestens funktioniert - viel schneller jedenfalls als wenn ich die Kamera mit dem USB-Kabel angeschlossen hatte.

    Systemauslastung war nie ein Problem bei mir, die Speicherkarte erschien am Mac (ein Powerbook G3, OS 9) als Laufwerk und der Kopiervorgang war ähnlich schnell wie von einer externen HD.

    Vielleicht hat dein System sonst einen Schaden, der sich jetzt einfach bemerkbar macht? An was für einem Mac gibts noch PCMCIA-Steckplätze?

    Beste Grüsse, Christian.
     
  3. yew

    yew Active Member

    Hi
    PCMCIA gab's doch nur an den PowerBooks. Die neuen haben ja den Express-Steckplatz.
    Mit dem PCMCIA-Reader für CF hatte ich auch nie Probleme, aber mit dem neuen Multireader für SD usw. stand gestern beim Kopieren von 1,28 GB das System still und es dauerte gut 16'26 min, was dann in etwa 1,3 MB/sec entspricht und das ist USB 1.1 Geschwindigkeit.

    Ich habe heute nochmals gesucht, aber keinen Reader mit 32 bit gefunden, die so schnell wie USB 2 sein sollen.

    Mit der Systemauslastung werde ich morgen nochmals testen. Die Geschwindigkeit war übrigens an meinem Win-Laptop sogar noch langsamer :)

    >>Systemauslastung war nie ein Problem bei mir, die Speicherkarte erschien am Mac (ein Powerbook G3, OS 9) als Laufwerk und der Kopiervorgang war ähnlich schnell wie von einer externen HD<<

    ... HD extern über SCSI war doch bestimmt schneller als über PCMCIA 16 bit, wenn nicht sogar nur 8 bit (wenn es das gab). SCSI hatte doch bestimmt bis zu 5 MB/sec was ich mir mit den damaligen Speicherkarten über die PC Card bestimmt nicht vorstellen kann.
    Das Mounten ist ja auch kein Problem, funktioniert einwandfrei.

    Gruß yew
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Drum ja auch meine Frage. Du betreibst ein altes PB mit OS X? Nun, ich habe bei uns im Gästezimmer auch ein PB G3 Wallstreet mit 10.3 hingestellt - aber immer dran arbeiten würd ich heute nicht mehr wollen.

    Ich muss sagen, ich bin bei deinem Problem grad mal überfragt...

    Beste Grüsse, Christian
     
  5. yew

    yew Active Member

    Hi
    mit was denn sonst?? Originalsystem auf meinem PB G4 war und ist 10.4
    OS 9 läuft nur in Classic und brauch ich auf dem PB ganz selten.

    Gruß yew
     
  6. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Dieselben. Ich habe auch noch so ein PCMCIA-Teil, aber inzwischen lese ich meine Speicherkarten nur noch über einen USB2-Kartenleser aus, der ist um ein Vielfaches schneller. Ein- und Ausstecken muß man den PCMCIA-Adapter auch (anders bekomme ich die Speicherkarte aus meinem gar nicht heraus), inssofern ist vom Handling her auch kein Unterschied.

    Richtig traurig werde ich aber immer dann, wenn ich mal eine Speicherkarte unter Windows auslesen darf, was auf dem PowerBook mit dem USB2-Adapter eine Minute dauert, braucht mit dem selben Adapter und demselbem USB2-Standard bei Windows allerhöchstens 5 Sekunden :frown:

    Grüße, Maximilian
     
  7. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Ups - die G4er hatte ich doch total aus meinem Gedächtnis verdrängt...

    Man wird eben alt.

    Christian
     
  8. yew

    yew Active Member

    Hi
    PCMCIA CardReader ist für SD-Karten. Reader verschwindet fast vollständig im Gehäuse. SD-Karte läßt sich aber trotzdem problemlos entfernen. Zum Anfassen und Rausziehen reicht das vollständig aus.
    Tja, bei mir ist Windows XP auch nicht schneller, braucht sogar beim Laden länger.
    USB2 Kartenleser sind wirklich schneller, als mein 16 bit CardReader, aber aus Bequemlichkeit, weil ich ausschließlich unterwegs bin, würde ich gerne den PCMCIA CardReader benutzen.

    Gruß yew
     
  9. yew

    yew Active Member

    Hi

    weiß keiner einen CardReader / Marke der auf 32 bit läuft?

    Gruß yew
    aus Yiwu
     

Diese Seite empfehlen