PCMCIA Ethernet-Card auf OS 8.6

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von flyermc2004, 1. April 2006.

  1. flyermc2004

    flyermc2004 New Member

    Moin moin liebe Applefreunde.

    Ich habe da ein wirklich großes Problem und zwar soll ich für meine Freundin Ihren Powerbook, DSL fähig machen (Uni Zwecke)
    Dazu benötigt man eine Ethernet-PCMCIA Karte 10/100 Mbit.
    Ihr Powerbook ist ein etwas älteres Gerät 1400cs mit OS 8.6.

    Kann mit einer von euch evtl eine PCMCIA-ethernet Karte empfehlen, welche das System auch unterstützt (Treiber usw.)

    Bei Ebay gibt es 1000 solcher Karten jedoch steht in der Systemvoraussetzung nichts von Apple Kompatibilität.

    Hab Ihr auch schon vorgeschlagen ein neuen IBook oder so zu kaufen, aber wie Frauen so sind, war die Antwort: "Spinnst du oder was..."

    !!! BITTE HELFT MIR !!!! :cry:
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Meines Erachtens hat das PB1400 Ethernet on Board. Aber schau mal hier:

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=50593

    Es kann aber auch sein, dass die Ethernetschnittstelle den Anforderungen der Dsl-Konfiguration nicht entspricht. Dazu müsstest Du mehr über diese Anforderungen sagen. Wenn es denn eine PCMCIA sein muss, sieh doch mal in den Online-Shops wie cyberport, cancom, Mactrade usw., ob dort solche Cards nicht angeboten werden. Hast Du schon mal unter dem Suchbegriff in ebay gesucht und gefunden?
     
  3. ericstrip

    ericstrip New Member

    Originale PCMCIA-Karten (z.B. von Farallon) für alte Powerbooks sind sehr selten und werden heute nahezu mit Gold aufgewogen. Ich hatte das Problem mal mit einem PB 5300c. 50 Euro für eine uralte Netzwerkkarte wollte ich dann aber doch nicht ausgeben, wenn der Rechner schon nur die Hälfte wert ist ;)

    Ich fand dann eine Seite, wo beschrieben steht, wie man 3Com EtherLink III Cards (3C589C, 3C589D) auf alten Powerbooks zum Laufen bringt. Die Teile sind PC-Massenware und bei ebay bekommst Du sie für unter 10 Euro hinterhergeschmissen. Das Ganze basiert auf einem umgeschriebenen Treiber und ist nicht völlig risikolos - aber bei mir hat es auf Anhieb genauso geklappt, wie es dort beschrieben steht.

    http://www.floodgap.com/retrotech/mac/enet3c589/
     
  4. flyermc2004

    flyermc2004 New Member

    Moin Moin,

    danke für den Tipp Macziege,
    ich habe schon fast jeden onlineshop abgeklappert und bin bis auf die Farallon nicht fündig geworden.
    Wie Ericstrip schon sagt, kostet diese kleine (Uralte 16 Bit) Ethernet Karte fast 50 Eu.
    Naja ich probier es nun mal mit der 3Com Karte... :confused: Bin schon mal gespannt ob es klappt.

    Vielen dank an euch, die tipps haben mich schon um einiges weitergebracht!

    ****************************************************
    Commodore 64 for Ever :)
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ethernet hat das PB 1400 laut MacTracker nicht on Board.

    Mit einer PC-Card (PCMCIA) dürfte es auch schwierig werden. Im max. liegt onehin nur OS 9.1 drin. Da dürfte deine Freundin an einer Uni ohnehin nicht weit kommen, auch wenn du das Ethernet zum laufen bringen kannst. (Die meisten dürften mit PC's unterwegs sein und da wird sie mit einem OS vor X einige Mühe haben mit denen Daten auszutauschen.)

    Da wird woh wirklich nur ein Neukauf (z.B. iBoock als günstigste Variante) echte Abhilfe bieten.


    Gruss GU
     
  6. ericstrip

    ericstrip New Member

    Ein iBook wäre natürlich problemloser, schneller etc.

    Wenn das 1400er allerdings lediglich zu Internetzwecken per Ethernetkabel an einen Router angeschlossen werden soll, macht das auch mit dem alten OS keinerlei Schwierigkeiten.
     
  7. Ghostuser

    Ghostuser Active Member


    Unter dem alten OS (8.6 oder 9.1) laufen nur die alten Browser von M$ und Netscape. Da kann es gut sein, dass nicht alle Informationen einer Seiten dargestelt werden können. Ist also nicht unbedingt ein vollwertigens Arbeitsgerät.

    Da ich die genauen Anforderungen bzw. Einsatzwünsche nicht kenne, kann ich aber auch nicht beurteilen, ob das PB 1400 dies überhaupt erfüllen kann.


    Gruss GU
     
  8. kakue

    kakue New Member

    ... und leider noch nichts gefunden.

    Die gesuchten Karten sind äußerst selten und teuer!
    Vielleicht findest Du auch eine gebrauchte interne Lösung zum nachrüsten?
    Wenn Du gleich zwei finden solltest, kannst Du Dich dann bei mir melden?

    Eventuell lohnt sich für Dich aber auch die Anschaffung eines anderen Notebooks. Das 3400 kostet kaum mehr als das PB 1400. Es ist aber deutlich schneller. Das Powerbook 1400 ist für Internet eigentlich schon zu langsam. Auch hat es einen integrierten Ethernet-Port.
    Eventuell nimmst Du auch gleich ein Powerbook G3 oder ein älteres iBook. Die kosten etwa 100 bis 200 Euro und verfügen über Ethernet und USB.

    Das Powerbook 1400 und das Powerbook 3400 und das allererste Powerbook G3 namens "Kanga" kann man nämlich nicht mit USB nachrüsten, da ihr PCMCIA-Schacht keine Cardbus-Karten verträgt.

    Karsten
     
  9. ericstrip

    ericstrip New Member

    Das ist auch der Grund, weshalb ich das 5300 nie ernsthaft zum Surfen benutzt habe (ich weiß nicht, wie schnell ein 1400er unter 8.6 ist, ein 5300 unter 9.1 ist unfaßbar laaangsam). Aber der Datentransfer über das Internet funktionierte auf Anhieb prächtig.

    Was das Surfen angeht: Immerhin hat das 1400 wenigstens 800x600 Auflösung (das 5300 hat unglaubliche 640x480, das macht Surfen nahezu unmöglich).

    Mit Netscape müßte aber so ziemlich alles brauchbar dargestellt werden, auch Flash geht. iCab gibt es auch noch, aber dafür existiert meines Wissens kein Flash-Plugin.
     
  10. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Das ging aber auch schon in der Vor-X-Ära relativ leicht per FTP oder sehr komfortabel z.B. mit DAVE...
     
  11. flyermc2004

    flyermc2004 New Member

    Ich habe versucht meine Freundin davon zu überzeugen sich ein neues Apple Notebook zu kaufen aber die Antwort was mal wieder "Vergiss es"...

    Naja jetzt habe ich bei Ihr in dem PB1400cs eine Wireless Card eingebaut ( eine Lucent Orinoco, 16 Bit, 11 Mbit,). Hab bei Ebay insgesammt 15,- EU dafür ausgegeben *traum*.
    Dafür konnte ich ohne mich viel zu bemühen einen OS 8.6 Treiber aus dem Netz saugen...
    Und nun das Unfassbare: Das Ding läuft :D
    Wir benutzen bei uns Zuhause ebenfalls WLan-DSL und Sie auf der Uni auch...
    Wunderbar und alles in ordentlicher Geschwindigkeit (mit Netscape).
    Meiner Meinung nach sollten die Leute die evtl sich eine LAN PCMCIA kaufen wollen, sich lieber gleich ein neues Book anschaffen oder diese WLAN Lösung!!!

    Achja das Book hat folgende Werte (Powerbook 1400cs 133 MhZ, 42 Mb Ram, 1,3 Gb HDD etc...)
     
  12. ericstrip

    ericstrip New Member

    Yeah!

    Und bei dem Preis hat es sich auch wirklich noch gelohnt :)
     

Diese Seite empfehlen