PDA gesucht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ahnungsloser, 10. Juli 2002.

  1. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Ich will einen PDA kaufen. Traditonell hatte ich gerne was von Apple.
    Aber alle Welt spricht (fast) nur von Palm.

    Kann mir jemand einen Crash-Kurs verpassen?

    Wie immer Ahnungsloser.....
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Apple hat mal den Newton hergestellt und der ist inzwischen ein schönes Stück Geschichte (soll aber trotzdem noch hier einziehen).

    Kommt immer auf Deine Bedürfnisse an was der PDA so können soll.
    Ich habe der Handspring Visor DeLuxe mit 8MB und sw Display.
    Mir reicht das völlig aus, denn so kann ich alle Adressen und Termine in der Arbeit zwischen meinen beiden Exchangekonten und hier mit meinem PalmDesktop auf einem identischen Stand halten.

    Joern
     
  3. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Ehrlich gesagt habe ich noch keine Ahnung was der PDA alles können soll, weil ich kenn die Dinger nicht.
    Nach Auskunft meines Kollegen ist es so daß wenn man das Ding erst mal hat kann man nicht mehr ohne leben :)

    ich möchte halt einfach mal die Möglichkeiten kennenlernen die das Teil bietet und mich mal mit beschäftigen. (Mein Mac macht keine Mucken, da muß man sich was anderes suchen ;-)

    gruß
    A
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Dann investiere lieber in noch ein wenig AltObst, das lohnt immer.
    Der Handspring und die Palm Geräte stürzen doch auch schon mal ab und alles wech, aber zur Beruhigung beim nächsten Sync wird der letzte bekannte Stand wieder eingespielt, also nicht ganz wie die Geräte aus der anderen Welt ohne genauerer zu sagen und aus dem Fenster zu lehnen.
     
  5. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Wie funktioniert den der sync?
    Seriell?
    Gibt es sowas überhaut für den Palm <--> Mac?
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Beim handspring ist standard eine USB Dockingstation dabei, beim Plam glaube ich muß die extra bestellt werden.
    Klar PalmDesktop für Umme ansonsten kannst Du mit Entourage und anderen Programmen sysncronisieren sofern diie Conduits(Erweiterungen um zu syncronisieren) existieren.
     
  7. tasker

    tasker New Member

    Ich habe einen Palm IIIc mit USB-Dockingstation bei Ebay ersteigert. Das Teil ist zwar schon etwas älter, aber dennoch gut zu gebrauchen. Und Programme für Palm und Co. gibt es im Internet ohne Ende.

    Gruß

    tasker
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich glaube palm hat inzwischen (kleiner trommelwirbel...) auch auf USB umgestellt.
     
  9. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Tarraaa....

    Habe mir einen Handspring Visor Deluxe mit 8 MB bei ebay ersteigert.
    Inklusive USB Docking Station Software u.a.

    Was sagt die Gemeinde dazu?
     
  10. curious

    curious New Member

    ...cool, habe genau dasselbe Modell und das Teil funktioniert sehr gut.

    Kann dir aber nur empfehlen keine normalen Batterien zu benutzen.
    Die sind bei längerer Anwendung (Spielchen oder E-book lesen etc.) sehr schnell leer. (auch wenn du den handspring nicht einschaltest, frißt er die Batterien leer.)
    Diese kleinen AAA-Batterien sind auf Dauer scheißteuer (und ökologisch auch nicht gerade korrekt), so das sich die Anschaffung von wiederaufladbaren Batterien incl. eines Ladegerätes wirklich lohnt!

    gruß
    curious

    P.S.
    wieviel hast du für den Visor bei ebay bezahlt?
     
  11. createch2

    createch2 New Member

    Hatte zu erst einen Newton, jetzt meinen zweiten Palm.

    Der Newton hat m.E. nur zwei Nachteile: er ist zu groß um ihn in die Hosentasche zu stecken, und die "Hotsync"-Funktion ist nicht so fein wie beim Palm (einfach Knöppl drücken). Aber von der Programmvielfalt und Bedienung schlägt er den Palm um Längen, auch die Schrifterkennung ist vom feinsten (-> wird in 10.2 als INK implementiert). Bin manchmal echt am überlegen, zum Newton zurückzukehren.
    Wer bislang mit einem Laptop hantieren muss, und es etwas kleiner möchte, dem empfehle ich wärmstens einen Newton.
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Klasse,

    Tip !
    Wenn Du OS 9 benutzt installiere zuerst den PalmDesktop von der Handspring Cd und dann den aktuellen darüber.
    Ich benutze Akkus, werde zwar nicht geladen in der Dockingstation aber dadurch das ich immer einen zweiten geladenene Satz liegen habe auch kein wirkliches Problem.
    Ach ja noch etwas wichtiges, die Syncstation möglichst an einen Stromversorgten USB Port anschließen, also nich an der Tastatur.
    Funzt bei mir am Display , am NoName USB Hub und am Hama Hub ohne Probleme.
    An der Tastatur ist der Syncvorgang schon mehrfach fehlgeschlagen.

    Joern
     
  13. curious

    curious New Member

    ...yes, das mit den USB Ports ist mir auch schon passiert, kann obige Vorgehensweise nur bestätigen.

    noch ein Tip:
    Vom Users-Ordner unbedingt ab-und an eine Sicherheitskopie auf Zip/CD o.ä.anlegen.
    Falls du mal einen Totalcrash auf deinem Mac hättest, würden dir sämtliche Daten u.a. auch vom Palm ins Nirwana verschwinden.(ätzend---hunderte Adressen etc. wieder neu eintippen)

    Der Users -Ordner von Palm steckt in Palm-Ordner selbt, sprich wo du den Palmordner geparkt hast.

    gruß
    curious
     
  14. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Dann muß es Dich aber hart erwischen wenn beide abdampfen.
    Der Handspring hat das schon mal getan aber nach dem nächsten Hotsync war alles wieder da.
    Ging auch die PDA Daten zu anderen Rechnern tragen mit der HotSync Funktion.
    Mußt nur in den HotSync Preferences VORHER einstellen was Du machen willst.
     
  15. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    @cutious Der ein Jahr alte Deluxe hat mich 117 Euros gekostet. Da ein Palm III auch locker die 80-90 Euro Grenze erreicht ist das ein gutes Geschäft.
    Die Entscheidung für den Handspring war die Erweiterungsmöglichkeit und die 8 MB Speicher.
    Außerdem ist das Teil schön transparet-orange und nicht dieses langweilige grau in grau.
    Da mit den AAA ist schon erledigt, ein passendes Ladegerät ist bereits vorhanden.
    Ich habe ein kleines Mädchen, das braucht Batterien für das diverse Spielzeug von Oma und Tante. Da lohnen sich Akkus fast sofort..
     
  16. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    @MacGhost

    >>>Wenn Du OS 9 benutzt installiere zuerst den PalmDesktop von der Handspring Cd und dann den aktuellen darüber.<<< -- Warum??

    >>>die Syncstation möglichst an einen Stromversorgten USB Port anschließen<<<
    Hat sich beim frisierten 76er mit USB-PCI von selbst ergeben.
     
  17. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Wenn Du den Aktuelleren (4.x) schon hast vergiss es ansonsten ist das gedacht, wenn Du z.B. einen iMac hast und mit der Basisinstallation den PalmDesktop mitinstallierst dann funzt der Sync nicht.
    Oder im alten von Palm selber fehlt auch die eine Datei.
     
  18. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Tarraaa....

    Habe mir einen Handspring Visor Deluxe mit 8 MB bei ebay ersteigert.
    Inklusive USB Docking Station Software u.a.

    Was sagt die Gemeinde dazu?
     
  19. curious

    curious New Member

    ...cool, habe genau dasselbe Modell und das Teil funktioniert sehr gut.

    Kann dir aber nur empfehlen keine normalen Batterien zu benutzen.
    Die sind bei längerer Anwendung (Spielchen oder E-book lesen etc.) sehr schnell leer. (auch wenn du den handspring nicht einschaltest, frißt er die Batterien leer.)
    Diese kleinen AAA-Batterien sind auf Dauer scheißteuer (und ökologisch auch nicht gerade korrekt), so das sich die Anschaffung von wiederaufladbaren Batterien incl. eines Ladegerätes wirklich lohnt!

    gruß
    curious

    P.S.
    wieviel hast du für den Visor bei ebay bezahlt?
     
  20. createch2

    createch2 New Member

    Hatte zu erst einen Newton, jetzt meinen zweiten Palm.

    Der Newton hat m.E. nur zwei Nachteile: er ist zu groß um ihn in die Hosentasche zu stecken, und die "Hotsync"-Funktion ist nicht so fein wie beim Palm (einfach Knöppl drücken). Aber von der Programmvielfalt und Bedienung schlägt er den Palm um Längen, auch die Schrifterkennung ist vom feinsten (-> wird in 10.2 als INK implementiert). Bin manchmal echt am überlegen, zum Newton zurückzukehren.
    Wer bislang mit einem Laptop hantieren muss, und es etwas kleiner möchte, dem empfehle ich wärmstens einen Newton.
     

Diese Seite empfehlen