PDA mit MAC - Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Islaorca, 31. Mai 2005.

  1. Islaorca

    Islaorca New Member

    Ich suche evtl. einen PDA. Er müßte folgendes haben:

    1) mit Mac kompatibel und kann Daten austauschen
    2) dünn sollte er sein
    3) Farbe
    4) jetzt der Witz :klimper: --preisgünstig--

    Wer kann Empfehlungen aussprechen, bzw. Angaben machen.

    Danke.
     
  2. vf47

    vf47 New Member

    Ich selbst besitze eine Palm Tungsten T3. Der ist dünn, leicht, 320x480 Bildpunkte in Farbe und verträgt sich hervorragend mit meinem Mac, sowohl unter Tiger als auch unter Panther.

    Den T3 gibt es zwar nicht mehr (glaube ich), aber generell verstehen sich Palm Geräte gut mit Macs. Vorher hatte ich einen PocketPC, den ich nur mit kostenpflichtiger Software fehlerhaft mit dem Mac synchronisieren konnte.
     
  3. ©®!

    ©®! New Member

    naja, uneingeschränkt kann man Palm auch nicht empfehlen, die neueren Modelle werden nicht vollständig unterstützt.
    Beim T5, z.B., wird ausdrücklich darauf hingewiesen und ich konnte nirgends problemlose Lösungen finden.

    Nach dem Auftigern geht auch die HotSync-Funktion nicht mehr und so sind die Palm-Daten ungesichert.

    Was beim neuen LifeDrive geht oder nicht weiß der Teufel.
     
  4. Macsilencer

    Macsilencer New Member

    du kannst alles kaufen was auf dem Markt ist

    du solltest dir nur die entsprechende Software anschaffen

    www.pocketmac.com

    ich selber habe ein ipac hx4700, Sony NZ90

    beide funktionieren einwandfrei
    iTunes, iFoto erkennen beide PDA zu 100%
     
  5. Udo-OG

    Udo-OG New Member

    hallo loide,

    ich hab hier einen palm zire 31....klein, preiswert,farbe,schnell,sd-card-slot... und passt am mac via hotsync und sync vom os.mit panther und os9 keine probs,tiger noch nicht versucht. ich benutze ihn in der haupsache für meine kontakte, zur routenplanung unterwegst und zum mp3 hören auf´m moped.

    udo
     
  6. sursulapitchi

    sursulapitchi Member

    Kann Udo nur zustimmen.
    Habe ebenfalls Palm Zire 31. Läuft bei mir mit Panther, die Sync hatte am Anfang ein paar Probleme. Mit der Neuesten Software von Palm ging alles reibungslos. :)
     
  7. vf47

    vf47 New Member

    OK, ich gebe ja zu, dass mein Tungsten T3 nicht mehr der jüngste ist, aber vielleicht hilft folgender Artikel, die Kompatibilitätsfrage zu beantworten:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=120221
     
  8. Islaorca

    Islaorca New Member

    Danke für eure Hilfe. Ich habe mir schon mal den Zire 31 angeschaut und macht einen guten Eindruck. Preislich ist er gleich zum T3 (hätte kein Problem mit einem älteren Gerät) und da nehme ich lieber das neuere. Da ich bei Panther bleibe scheint dieses Gerät kein Problem zu machen.

    Nur noch zum Verständnis:

    Syncronisiert Ihr mit isync oder der Software, die beiliegt (ist das diese, wovon vf47 spricht)?
     
  9. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Moin,
    ich habe seit knapp 2 Jahren den Tungsten T und bin soweit ganz zufrieden. Die Anbindung an den Mac klappt per Bluetooth über iSync sehr gut, Kalender und Adressen werden abgeglichen. iSync braucht jedoch die HotSync Software von Palm um die Verbindung zum Tungsten aufzubauen. Ich glaube, dass ich irgendwann unter 10.3.x mal den aktuellen Palm Desktop (damals 4.2.1) mit allem Kram installiert habe. Danach tauscht man noch die Palmeigenen Conduits für Kalender und Adressbuch gegen das iSync Conduit aus, danach wird beim Hotsync immer mit den Apple Applikationen synchronisiert. Andrere Conduits von Palm wie Notizzettel und Sprachnotizen klappen auch weiterhin.
    Beim Upgrade auf Tiger hatte ich ein wenig Bammel, aber es gab keinerlei Probleme.
    Ich nutze das Ding eigentlich hauptsächlich um Adressen und Termine immer zur Hand zu haben und neuerdings als mobiles Lexikon. Mit dem Mobipocket Reader und der Wikipedia kann man sich ganz schön lange beschäftigen ;)

    Eine gute Übersicht über die Geräte findest Du unter http://www.bbst.de/pda/hardware/modelle/modelle.htm Auf der Seite gibt es auch sonst ganz nützliche Infos.

    Friedhelm
     
  10. Islaorca

    Islaorca New Member

    @hofmeyer

    Interessanter Link! Werde ich mir heute abend in Ruhe zu Gemüte führen. Danke.
     
  11. vf47

    vf47 New Member

    Synchronisiert wird mit iSync. Allerdings wird vorher die mitgelieferte Software für den Mac installiert. Anschließend muss noch das Palm Sync Conduit von der Appleseite installiert werden. Wenn man dann den Sync-Button im Palm-Dock drückt, synchronisiert sich das System.

    Ich habe jetzt allerdings Tiger installiert. Hier kann man auch den Sync-Vorgang aus iSync heraus starten. iSync weist einen dann darauf hin, dass der Sync-Knopf auf dem Palm-Dockingstation noch gedrückt werden muss.

    Die Synchronisation erfolgt mit iCal und Adressbuch. Auf den Seite von Apple ist genau beschrieben, was man tun muss, um das System mit einem Palm zu synchronisieren.
     
  12. ok-computer

    ok-computer New Member

    hallo....


    der t5 funktioniert mit tiger tadellos... bluetooth und kabel...

    grüße
    h
     
  13. MagicMike

    MagicMike New Member

    Also ich hab nen Tungsten T5 und nach ein bisschen rumdoktern läufts via Bluetooth problemlos mit Adressbuch und iCal. Das einzige, was teierisch nervt sind die Doppeleinträge. Hat da jemand ne Idee ?
     
  14. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Kannst du etwas genauer erklären, was du da meinst?

    micha
     
  15. ©®!

    ©®! New Member

    das Problem mit den Doppeleinträgen kenn ich auch, bei mir tritt es vorwiegend bei den Adressen auf


    übrinx: ich hab grad Palms neuen Lifedrive bestellt, damit wird übermorgen ein Tungsten T angeboten, samt großer Speicherkarte
     
  16. Hacienda

    Hacienda New Member

    Was soll nicht unterstützt werden?

    Ich hatte bisher einen T3 den ich per Bluetooth (Anfangs USB) mit meinem Powerbook verbunden hatte. Allerdings habe ich nicht über iSync, sondern über die Palm eigene Sofware syncronisiert und das mit Entourage. Inwieweit es mit Adressbuch, iCal funzt weiß ich nicht, aber soweit ich weiß gibt es da was seitens Palm.

    Jetzt habe ich den LifeDrive, den ich auch per Bluetooth verbunden habe. Das funzt auch ohne Einschränkungen.

    Allerdings dürften beide Geräte sowie auch der T5 nicht in Dein Portfolio passen, da nicht dünn und günstig. Allerdings bin ich im Allgemeinen sehr zufrieden mit Palm und möchte keine Pocket PC mit WIN Mobile.

    Ach ja den T3 hatte ich unter Panther und Tiger laufen und den LifeDrive unter Tiger
     

Diese Seite empfehlen