pdf-schreiben unter Panther???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von aelgen, 3. Februar 2004.

  1. aelgen

    aelgen New Member

    Moin,
    kann mir bitte mal jemand erklären, wie ich unter Panther aus Quark oder Word ein pdf schreiben kann?????
    Habe es über Quark 6 und Acrobat 6 versucht, aber: direkt aus Quark werden einzelne Seiten nicht korrekt dargestellt... wenn ich aus Quark erstmal eine ps-Datei schreibe, kann diese von Acrobat nicht umgewandelt werden!!! Wird immer mit einer komischen Fehlermeldung beendet... wie geht man vor?

    Gruß
    aelgen
     
  2. Jan.Bochert

    Jan.Bochert New Member

    Warum machst Du es nicht über den Drucken-Dialog und dann unten den Knopf drücken "pdf sichern". Falls es jetzt nicht darum geht etwas super farbsicheres oder so für die Druckvorstufe zu erzeugen ist das doch ganz praktisch?
     
  3. aelgen

    aelgen New Member

    Habe ich schon versucht. Da zerhauts mir die Seiten genauso.
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Quark 6 oder Word ... Hm. Was genau brauchst du?
    Du nennst hier zwei Programme die völlig verschiedene Ausrichtungen haben. Während Quark 6 als dtp profi seine egenen umfangreichen dstillrfunktionen in einer eigenen pdf export engine mit an board hat ist word doch nur das office Programm von welhem m,an wie auch von jedem anderen Programm unter Mac OS X aus über den Druckendialog ein pdf sichern kann.
    Dieses wiederum entspricht keinen professionellen Ansprüchen und man hat keinen Einfluß auf Bildauflösung ect....

    In beiden Fällen gehts aber:
    - menü Ablage
    - drucken/print
    - Als PDF sichern
    - fertig

    in Quark 6 zusätzlich noch über individuelle Exportfunktionen die nichts mit dem Mac OS X eigenen pdf export zu tun haben
     
  5. aelgen

    aelgen New Member

    Danke für die Antwort. Aber das genau weiss ich ja alles... vergessen wir mal Word.... es geht nur um Quark... wenn ich im Quark ein pdf erstelle, zerhaut er mir manche Seiten. Wenn ich erstmal eine ps-Datei schreibe, kann diese vom Distiller nicht verarbeitet werden... was soll ich tun?

    aelgen
     
  6. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Geh einfach mal davon aus, dass der PDF-Workflow unter X im Prinzip funktioniert. Unter dieser Bedingung sind deine Aussagen ("zerhaut Seiten" "kann nicht verarbeitet werden") viel(!) zu unspezifisch.
    Es könnte an einer falscjen PPD liegen, an einem falschen Drucker, an falschen Einstellungen des Font-embeddings und Abertausende von Möglichkeiten mehr.
    Deshalb: • Seiten werden zerschossen - Wie sehen sie aus?
    • Fehlermeldung im Distiller - Welche? • Werden PS-Daten aus anderen Progrmammen distilliert?
     
  7. SRALPH

    SRALPH New Member

    eine andere frage: woraus willst di ein pdf erstellen? text, graphik, etc.?

    RALPH
     
  8. aelgen

    aelgen New Member

    Oh, tut mir Leid, zu wenig Infos. Da habt Ihr recht!
    Also, ich will ein Quark-Dokument mit x-Seiten, mit Text und Bildern in ein pdf umwandeln. Mit zerschossenen Seiten meine ich, dass zwischendrin mal 2 oder 3 Seiten sind, wo es die abgebildeten Bilder nicht mehr richtig darstellt, oft nur zur Häfte und meistens versetzt?!
    Falschen Drucker und falsche PPD muss ich eigentlich ausschliessen... dieser einfache Workflow hat unter OS 9.2 zusammen mit Quark 5 und Distiller 5 wunderbar funktioniert...
    Und keiner ist bisher auf mein Problem eingegangen, das der Distiller 6 keine ps-Dateien mehr in pdf umwandeln kann...
    Die Fehlermeldung lautet: Aus folgender Datei kann kein PDF erstellt werden: /Desktop/test1.ps Details zum Verwenden der Adobe PDF-Einstellungen: Standartqualität §t finden SIe in der Protokolldatei...
    Was sagt mir das???

    aelgen
     
  9. aelgen

    aelgen New Member

    ... und nochmal nach oben ...
     
  10. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Seltsam! Der PDF-Workflow funktioniert bei mir unter Panther ohne Haken und Ösen.
    Hast du mal probiert, was passiert, wenn du die PDF über den von Acrobat installierten "PDF-Drucker" schreibst (das wäre sowieso der Königsweg!)
    By the way: Update zu 6.01 gemacht?
     
  11. kawi

    kawi Revolution 666

    Hier um die Ecke inner Agentur wurde ich letztens aich gefragt, weil die ein ähnliches Problem hatten. Dort betraf es wenn ich mich recht erinnere Dokumente/seiten bei denen eine Grafik rotiert, bzw in einem gedrehten Bildrahmen enthalten war.

    Ist das auf deinen seiten auch der Fall?
     
  12. Sisco

    Sisco New Member

    Die Bilder die nicht in ordnung sind sind das zufällige EPS daten,
    Quark 6 unterstützt beim plazieren nur ps level 1
    vieleicht liegts daran.

    Gruß

    Sisco
     
  13. aelgen

    aelgen New Member

    Moin,
    nein, die Rahmen und Bilder sind nicht gedreht. Und die Bilder die nicht in Ordnung sind, sind pdf oder Quark-eps Daten.
    Und jetzt mal ne ganz doofe Frage: Update auf Quark 6.0.1??? Da war ich wohl noch im Winterschlaf. Auf der Quark-Seite finde ich nichts...

    aelgen
     
  14. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    NEIN! Nicht Update zu Quark 6.01, sondern zu Acrobat 6.01!
    Nochmal die Frage: Was passiert, wenn du deine Daten ganz standardmäßig auf den von Acrobat installierten PDF Drucker ausgibst (Also nicht Quark PDF-Export oder Postscript schreiben)?
     
  15. aelgen

    aelgen New Member

    Tschuldigung, da habe ich echt geschlafen :D ja, ich habe Acrobat 6.0.1
    Jetzt habe ich mal versucht ein Dokument aus Quark auf dem PDF-Drucker auszugeben... aber was soll ich bei: Print - Einstellungen - Druckerbeschreibungen in Quark eingeben, da tauchen nur meine normalen PPDs auf... und wenn das pdf fertig ist, kann es nicht in Acrobat geöffnet werden... das pdf wird nicht erkannt...

    aelgen
     
  16. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Ich glaube, du verstehst mich nicht ganz richtig.
    Wenn du Acrobat 6 installierst, dann wird automatisch auch ein (virtueller) Drucker namens "PDF Printer" installiert, der ganz normal wie alle anderen Drucker im Druckdiaslog auftaucht. Mit diesem Drucker kann man z.B. direkt auf die Distillereinstellungen zugreifen u.v.m. Wenn man mit diesem Teil druckt, liegt danach eine fertige PDF mit den gewünschten Einstellungen auf dem Rechner, ohne dass man den Distiller zu Gesicht berkommen hätte.
    Ein Problem gibt es allerdings: Mit dem Update auf Panther (auch Folgeupdates) verschwindet der PDF-Drucker auf sehr vielen OS X-Rechnern im Datennirwana, und da Acrobat diesen Drucker auch intern nutzt, kann es sein, dass PDF-Dateien auch auf anderen Ausgabewegen nicht mehr korrekt geschrieben werden.
    Also: Solltest du Acrobat 6 und Panther haben und sollte in deinem Druckdialog kein Drucker namens "PDF Printer" auftauchen, so hast du ein Problem.
    Dieses Problem konnte mit einem kleinen Patch behoben werden. Allerdings weiß ich nicht mehr, wo das Teil zu kriegen ist. Wahlweise kannst du auf "adobe.com" in deren Support-Datenbank nach "PDF Printer OS X" o.ä. suchen.
    Hier ein möglicher Link:
    http://www.adobe.com/support/techdocs/315ca.htm
     

Diese Seite empfehlen