PDF zu EPS: Problem mit Sonderfarben

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maniac, 5. September 2003.

  1. maniac

    maniac New Member

    Noch mal eine meiner lieben PDF-Fragen.

    Der Sachverhalt: Ich lege ein Quark-Dokument an und das enthält eine oder mehrer Sonderfarben. Daraus mache ich eine PostScript-Datei und diese distilliere ich zu einer PDF.

    Wenn ich diese jetzt in Freehand öffne, wird die Sonderfarbe nur dort angezeigt, wo sie Strich-Bilder einfärbt. Alle Quark-Elemente wie Bildrahmen oder Hintergrundfarben in Bildrahmen werden nich in der Sonderfarbe angezeigt, sondern erscheien schwarz.

    Wie kann ich das abstelle? die EPS soll wieder in Quark geladen werden und dann zusammen mit anderen Elementen wieder eine farbseparierte PDF werden.

    Wie bekomme ich Freehand nun dazu, mir die Sonderfarben korrekt anzuzeigen? Wo liegt der Fehler?

    Der auf Antworten hoffende
    maniac
     
  2. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    Wieso so mit der Kirche um's Dorf gefahren ?

    Mir leuchtet nicht ein, warum man erst ein PDF draus macht, um es als EPS dann wieder im Quark einzuladen ?
    Mach' doch einfach ein Quark-Xpress Seiten-EPS draus, und gut is.

    Mehrfache Konvertierungen sind immer fehleranfällig und nur was für den Notfall.
     
  3. maniac

    maniac New Member

    Noch mal eine meiner lieben PDF-Fragen.

    Der Sachverhalt: Ich lege ein Quark-Dokument an und das enthält eine oder mehrer Sonderfarben. Daraus mache ich eine PostScript-Datei und diese distilliere ich zu einer PDF.

    Wenn ich diese jetzt in Freehand öffne, wird die Sonderfarbe nur dort angezeigt, wo sie Strich-Bilder einfärbt. Alle Quark-Elemente wie Bildrahmen oder Hintergrundfarben in Bildrahmen werden nich in der Sonderfarbe angezeigt, sondern erscheien schwarz.

    Wie kann ich das abstelle? die EPS soll wieder in Quark geladen werden und dann zusammen mit anderen Elementen wieder eine farbseparierte PDF werden.

    Wie bekomme ich Freehand nun dazu, mir die Sonderfarben korrekt anzuzeigen? Wo liegt der Fehler?

    Der auf Antworten hoffende
    maniac
     
  4. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    Wieso so mit der Kirche um's Dorf gefahren ?

    Mir leuchtet nicht ein, warum man erst ein PDF draus macht, um es als EPS dann wieder im Quark einzuladen ?
    Mach' doch einfach ein Quark-Xpress Seiten-EPS draus, und gut is.

    Mehrfache Konvertierungen sind immer fehleranfällig und nur was für den Notfall.
     
  5. maniac

    maniac New Member

    Noch mal eine meiner lieben PDF-Fragen.

    Der Sachverhalt: Ich lege ein Quark-Dokument an und das enthält eine oder mehrer Sonderfarben. Daraus mache ich eine PostScript-Datei und diese distilliere ich zu einer PDF.

    Wenn ich diese jetzt in Freehand öffne, wird die Sonderfarbe nur dort angezeigt, wo sie Strich-Bilder einfärbt. Alle Quark-Elemente wie Bildrahmen oder Hintergrundfarben in Bildrahmen werden nich in der Sonderfarbe angezeigt, sondern erscheien schwarz.

    Wie kann ich das abstelle? die EPS soll wieder in Quark geladen werden und dann zusammen mit anderen Elementen wieder eine farbseparierte PDF werden.

    Wie bekomme ich Freehand nun dazu, mir die Sonderfarben korrekt anzuzeigen? Wo liegt der Fehler?

    Der auf Antworten hoffende
    maniac
     
  6. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    Wieso so mit der Kirche um's Dorf gefahren ?

    Mir leuchtet nicht ein, warum man erst ein PDF draus macht, um es als EPS dann wieder im Quark einzuladen ?
    Mach' doch einfach ein Quark-Xpress Seiten-EPS draus, und gut is.

    Mehrfache Konvertierungen sind immer fehleranfällig und nur was für den Notfall.
     
  7. maniac

    maniac New Member

    Noch mal eine meiner lieben PDF-Fragen.

    Der Sachverhalt: Ich lege ein Quark-Dokument an und das enthält eine oder mehrer Sonderfarben. Daraus mache ich eine PostScript-Datei und diese distilliere ich zu einer PDF.

    Wenn ich diese jetzt in Freehand öffne, wird die Sonderfarbe nur dort angezeigt, wo sie Strich-Bilder einfärbt. Alle Quark-Elemente wie Bildrahmen oder Hintergrundfarben in Bildrahmen werden nich in der Sonderfarbe angezeigt, sondern erscheien schwarz.

    Wie kann ich das abstelle? die EPS soll wieder in Quark geladen werden und dann zusammen mit anderen Elementen wieder eine farbseparierte PDF werden.

    Wie bekomme ich Freehand nun dazu, mir die Sonderfarben korrekt anzuzeigen? Wo liegt der Fehler?

    Der auf Antworten hoffende
    maniac
     
  8. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    Wieso so mit der Kirche um's Dorf gefahren ?

    Mir leuchtet nicht ein, warum man erst ein PDF draus macht, um es als EPS dann wieder im Quark einzuladen ?
    Mach' doch einfach ein Quark-Xpress Seiten-EPS draus, und gut is.

    Mehrfache Konvertierungen sind immer fehleranfällig und nur was für den Notfall.
     
  9. maniac

    maniac New Member

    Noch mal eine meiner lieben PDF-Fragen.

    Der Sachverhalt: Ich lege ein Quark-Dokument an und das enthält eine oder mehrer Sonderfarben. Daraus mache ich eine PostScript-Datei und diese distilliere ich zu einer PDF.

    Wenn ich diese jetzt in Freehand öffne, wird die Sonderfarbe nur dort angezeigt, wo sie Strich-Bilder einfärbt. Alle Quark-Elemente wie Bildrahmen oder Hintergrundfarben in Bildrahmen werden nich in der Sonderfarbe angezeigt, sondern erscheien schwarz.

    Wie kann ich das abstelle? die EPS soll wieder in Quark geladen werden und dann zusammen mit anderen Elementen wieder eine farbseparierte PDF werden.

    Wie bekomme ich Freehand nun dazu, mir die Sonderfarben korrekt anzuzeigen? Wo liegt der Fehler?

    Der auf Antworten hoffende
    maniac
     
  10. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    Wieso so mit der Kirche um's Dorf gefahren ?

    Mir leuchtet nicht ein, warum man erst ein PDF draus macht, um es als EPS dann wieder im Quark einzuladen ?
    Mach' doch einfach ein Quark-Xpress Seiten-EPS draus, und gut is.

    Mehrfache Konvertierungen sind immer fehleranfällig und nur was für den Notfall.
     
  11. maniac

    maniac New Member

    Noch mal eine meiner lieben PDF-Fragen.

    Der Sachverhalt: Ich lege ein Quark-Dokument an und das enthält eine oder mehrer Sonderfarben. Daraus mache ich eine PostScript-Datei und diese distilliere ich zu einer PDF.

    Wenn ich diese jetzt in Freehand öffne, wird die Sonderfarbe nur dort angezeigt, wo sie Strich-Bilder einfärbt. Alle Quark-Elemente wie Bildrahmen oder Hintergrundfarben in Bildrahmen werden nich in der Sonderfarbe angezeigt, sondern erscheien schwarz.

    Wie kann ich das abstelle? die EPS soll wieder in Quark geladen werden und dann zusammen mit anderen Elementen wieder eine farbseparierte PDF werden.

    Wie bekomme ich Freehand nun dazu, mir die Sonderfarben korrekt anzuzeigen? Wo liegt der Fehler?

    Der auf Antworten hoffende
    maniac
     
  12. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    Wieso so mit der Kirche um's Dorf gefahren ?

    Mir leuchtet nicht ein, warum man erst ein PDF draus macht, um es als EPS dann wieder im Quark einzuladen ?
    Mach' doch einfach ein Quark-Xpress Seiten-EPS draus, und gut is.

    Mehrfache Konvertierungen sind immer fehleranfällig und nur was für den Notfall.
     

Diese Seite empfehlen