.pdf zu groß!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von saraya, 27. Juli 2006.

  1. saraya

    saraya New Member

    Hallo Leute!

    Ich bin am verzweifeln! :cry: Ich bin gerade auf jobsuche und alle wollen bewerbungen per email als .pdf haben! -> ansich kein problem!

    Nur wird aus dem 268 KB word-file ein 2,1 MB großes pdf-file!! Jetzt muss ich drei solche pdf-files schicken, und die email ist vieeeel zu groß! :meckert:

    Leider funktioniert es auch nicht, wenn ich die dateien in einen ordner schmeiße und diesen zip. da ändert sich so gut wie gar nichts an der größe!

    Ich weiß schon nicht mehr was ich machen soll.... :frown:
    Hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen!

    Lg saraya
     
  2. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Es wäre hilfreich, wenn Du uns mitteilen würdest, wie Du Deine PDFs erstellst und mit welchem System Du arbeitest. :confused:
    Auf der anderen Seite solltest Du 6 MB doch versenden können. Dauert vielleicht ein wenig länger, aber es sollte gehen.
     
  3. saraya

    saraya New Member

    oh.. klar :)

    habe ein mac OS X.3.9 powerbook G4 und habe das .pdf via word v. X erstellt (über drucken -> als .pdf sichern)

    und habe ein ZipIt v. 2.2.2 ...

    brauchst du noch was?
     
  4. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Wenn Du kein Acrobat hast, kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. :frown:
     
  5. saraya

    saraya New Member

    leider nur einen reader (v. 5) .. keinen writer :frown:
     
  6. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Ich kann dir anbieten, deine Dokumente auf meiner Windows-Möhre per eDOC-Writer in PDF zu überführen. Der macht i.d.R. recht kleine PDFs.

    Ansonsten würde ich einmal probieren, die verwendeten Bilder runterzurechnen. Ich vermute, du verwendest ein Bewerbungsfoto!? Für Bewerbungs-PDFs ist m.E. 72dpi ausreichend... Wenn du das Bild in Word runterskalierst, solltest du das vorher in einem Grafikprogramm machen (z.B. Grafikkonverter). Nur dann wird das Bild vom Speicherplatz auch wirklich kleiner...
     
  7. saraya

    saraya New Member

    danke.. aber ich suche prinzipiell eine lösung für das problem, da ich es schon öfter hatte

    ja.. habe alle bilder im photoshop runterskaliert auf 72 dpi und dann sogar mit save for web als jpg low quality gespeichert... die sind eh schon so klein (mit schlechter qualität..)

    es geht nur darum, das das file vorher klein genug ist und wenn ich es als pdf abspeichere auf einmal aufgeblasen wird und ich weiß nicht warum bzw. wie ich es ändern könnte....
     
  8. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Es gibt doch - auf der Adobe Website - eine Möglichkeit, seine Daten online in PDF umzuwandeln, vielleicht kannst du da die Qualität ja etwas geringer als für hochauflösende Druckerzeugnisse einstellen. Dann wird auch das Ergebnis kleiner.

    Christian
     
  9. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Das hilft nicht, wenn du beim PDF-Herstellen 1200 dpi eingestellt hast. Dann werden halt bei deinen Bildern für jedes Pixel aus deinem Photoshop deren 4-5 im PDF verwendet.

    Christian
     
  10. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Also:
    1. Dein PDf ist größer als das Word-File, weil in der PDF die Bilder und Schriften eingebunden sind, im Word-Dokument nicht.
    2. Die PDF-Ausgabe des Systems lässt sich auf den ersten blick nicht konfigurieren, deshalb werden deine Bilder in voller Größe ins PDF aufgenommen.
    3. Wenn man genauer hinschaut, kann man die PDF-Größe dennoch konfigurieren:
    Hole dein Dokument auf den Schirm und rufe das Druckmenü (Apfel+P) auf. Hier findest du ein Ausklappmenü, in dem steht "Kopien & Seiten". Klicke es an und wähle den Eintrag "ColorSync". Im erscheinenden Dialog wähltst du unter "Quartz-Filter" den Eintrag "Filter hinzufügen". Es öffnet sich nun das "CororSync-Dienstprogramm". Und jetzt musst du probieren, da dieses Programm in den verschiedenen OS-Versionen verschiedene Bedienoberflächen verpasst bekommen hat. (Ich habe Tiger und da sieht das leider anders aus als bei dir.)
    Jedenfalls kannst du hier einen neuen Filter erstellen. Suche dann den Eintrag für Bildkomprimierung und erhöhe die Komprimierung deutlich. Sobald du den neuen Filter bestätigt hast und das Programm verlässt, kannst du den neuen Filter im Druckmenü unter "ColorSync" und "Quartz-Filter" aufrufen. Wenn du jetzt das Dokument als PDF druckst, werden die Bilder komprimiert und die Dateigröße wird dramatisch kleiner.
     

Diese Seite empfehlen