PDFs aus Datenbank erstellen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hapu, 24. Juni 2004.

  1. hapu

    hapu New Member

    Ich möchte 1-Seiten-PDFs erstellen (Design nebensache) - allerdings sind es 500 davon, alle Texte sind in einer Datenbank gespeichert.

    Hat jemand hier schon Erfahrungen mit DatabasePublishing gesammelt? Habt ihr das "zu Fuß" erledigt oder eine spezielle Software verwendet? Ach ja: Kosten darf's natürlich nichts.


    HaPu

    P.S.: Ich schau mich jetzt auch noch bei hilfdirselbst um.
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    hapu....details?
    was für eine datenbank?
    ist es einfach nur einen text auf die seite klatschen?
    unformatiert?
     
  3. christiane

    christiane Active Member

    Mit PHP könntest du PDFs erzeugen. Allerdings ist die Angabe der Datenbank schon hilfreich wie RaMa schon schrieb.
     
  4. hapu

    hapu New Member

    ad Datenbank:
    dzt. Access, Filemaker ist vorhanden - später mal mySQL;

    ad Text:
    pro Seite nur ein einziger Textrahmen
    Formatierung erforderlich (am liebsten über Absatzformate, dann könnte die DB gleichzeitig auch Word oder InDesign "füttern".

    keine Bilder;


    HaPu
     
  5. christiane

    christiane Active Member

    mySQL klingt doch gut. Damit kannst du dann PHP-Abfragen machen und in ein PDF exportieren. Wie das genau geht, weiß ich nicht, da ich das nicht selber mache. Es gibt eine PDF-Library für PHP und damit kannst du das dann machen.

    Den Link dazu weiß ich gerade nicht.
     
  6. wm54

    wm54 New Member

    das wäre doch was für XML ...

    als XML raus aus der datenbank und dann mit XSL:FO als formatiertes PDF ausgeben lassen.

    das gibt's auch eine kleine anwendung für mac os x, die genau dies macht. mir fällt nur gerade nicht ein, wie die heißt.
     
  7. hapu

    hapu New Member

    ... du meinst wahrscheinlich TestXSLT (http://www.entropy.ch/software/macosx/welcome.html#testxslt).

    Ich sollte aber vielleicht ergänzen, dass ich mich in der grafischen Ecke der IT zuhause fühle - als Programmierer war/bin ich zu ungeduldig ...

    Wenn ich mir TestXSLT ansehe, habe ich hinterher mehr Fragen als vorher!
    Vor allem: Was schreibe ich in diesen XML-Code (Schritt-für-Schritt)!?


    HaPu

    (mal sehen, ob Amazon ein Buch dazu für mich hat)

    Update: einiges gefunden, tlw. sogar in deutsch ... aber jede Buch-Beschreibung wirft neue Fragen auf bzw. klingt für Programmierer interessant.
     
  8. hapu

    hapu New Member

    Ich möchte 1-Seiten-PDFs erstellen (Design nebensache) - allerdings sind es 500 davon, alle Texte sind in einer Datenbank gespeichert.

    Hat jemand hier schon Erfahrungen mit DatabasePublishing gesammelt? Habt ihr das "zu Fuß" erledigt oder eine spezielle Software verwendet? Ach ja: Kosten darf's natürlich nichts.


    HaPu

    P.S.: Ich schau mich jetzt auch noch bei hilfdirselbst um.
     
  9. RaMa

    RaMa New Member

    hapu....details?
    was für eine datenbank?
    ist es einfach nur einen text auf die seite klatschen?
    unformatiert?
     
  10. christiane

    christiane Active Member

    Mit PHP könntest du PDFs erzeugen. Allerdings ist die Angabe der Datenbank schon hilfreich wie RaMa schon schrieb.
     
  11. hapu

    hapu New Member

    ad Datenbank:
    dzt. Access, Filemaker ist vorhanden - später mal mySQL;

    ad Text:
    pro Seite nur ein einziger Textrahmen
    Formatierung erforderlich (am liebsten über Absatzformate, dann könnte die DB gleichzeitig auch Word oder InDesign "füttern".

    keine Bilder;


    HaPu
     
  12. christiane

    christiane Active Member

    mySQL klingt doch gut. Damit kannst du dann PHP-Abfragen machen und in ein PDF exportieren. Wie das genau geht, weiß ich nicht, da ich das nicht selber mache. Es gibt eine PDF-Library für PHP und damit kannst du das dann machen.

    Den Link dazu weiß ich gerade nicht.
     
  13. wm54

    wm54 New Member

    das wäre doch was für XML ...

    als XML raus aus der datenbank und dann mit XSL:FO als formatiertes PDF ausgeben lassen.

    das gibt's auch eine kleine anwendung für mac os x, die genau dies macht. mir fällt nur gerade nicht ein, wie die heißt.
     
  14. hapu

    hapu New Member

    ... du meinst wahrscheinlich TestXSLT (http://www.entropy.ch/software/macosx/welcome.html#testxslt).

    Ich sollte aber vielleicht ergänzen, dass ich mich in der grafischen Ecke der IT zuhause fühle - als Programmierer war/bin ich zu ungeduldig ...

    Wenn ich mir TestXSLT ansehe, habe ich hinterher mehr Fragen als vorher!
    Vor allem: Was schreibe ich in diesen XML-Code (Schritt-für-Schritt)!?


    HaPu

    (mal sehen, ob Amazon ein Buch dazu für mich hat)

    Update: einiges gefunden, tlw. sogar in deutsch ... aber jede Buch-Beschreibung wirft neue Fragen auf bzw. klingt für Programmierer interessant.
     
  15. Jörg Oyen

    Jörg Oyen New Member

    Hallo,

    deine Aufgabenstellung ist auch ohne wesentliche Programmierkenntnisse zu lösen...

    schau die mal unter http://www.oyen.de/dbp_adobe_indesign.htm

    ... das sind ein ganze Reihe von "netten" Database Publishing Lösungen dabei.
     
  16. hapu

    hapu New Member

    Danke!

    Ich bin inzwischen schon ein wenig weiter ...


    SmartCatalog beherrscht keine Mehr-Absatz-Felder (und ist eigentlich nichts anderes als ein wackeliger Serienbrief-Editor für InDesign - und das um den Preis!!)

    Und: Wo finde ich "IQuest. comet" - Google hat mich nur wieder zurück zu deiner Seite geführt ...

    Und2: Was verstehtst du unter "Seitenplanung"?


    HaPu
     
  17. Jörg Oyen

    Jörg Oyen New Member

    Hallo,

    die unter http://www.oyen.de/dbp_adobe_indesign.htm gelisteten Plug-ins stellen nur eine Auswahl dar.

    Smart Catalog erscheint zwar teuer - hat aber entzwischen auch einen Page-Robot, sprich automatisches Seitenerzeugungsmodul erhalten, XML und ODBC DatenConnectivity stehen kurz vor Auslieferung.

    IQuest. comet ist etwas ganz neues - wird von http://www.werk-ii.de entwickelt.

    Unter Seitenplanung verstehe ich die Möglichkeit vor einem Satzlauf zu bestimmen welche Templates (1/4, 1/2 Seite etc.) zu verwenden sind.

    cu Jörg
     

Diese Seite empfehlen