PDF's in iBooks verschwunden

Dieses Thema im Forum "iPhone & iPad" wurde erstellt von Blaubeere, 21. Februar 2014.

  1. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hallo,
    wir hatten in einer iBooks-Sammlung jede Menge PDF's auf dem iPad gespeichert. Irgendwann waren die einfach verschwunden. Wann genau sie verschwanden, ist unklar, jedenfalls gingen dem ein Update auf iOS 7 auf dem iPad und der Umstieg auf Mavericks auf dem iMac voraus. Ich habe auch schon versucht, das iPad mit Hilfe eines iTunes-Backups auf einen früheren Zustand zurückzusetzen (auch bereits iOS 7), das bringt aber nicht viel. Die PDF's sind für eine Sekunde lang zu sehen und verschwinden dann einfach aus der Sammlung... Habe auch schon die Synchronisation zwischen iPad und iMac nach dem Wiederherstellen abgeschaltet, nutzt aber nichts.

    So wie es aussieht, sind sie im Backup noch drin, aber irgendeine Einstellung oder ein Bug von iOS lässt die PDF's verschwinden. Hat jemand das gleiche Problem?

    Gruß
    Blaubeere
     
  2. juli-apfel

    juli-apfel New Member

  3. MacS

    MacS Active Member

    Es ist ein irriger Glaube, dass in einem Backup die Daten von Programmen gesichert werden. Dem ist nicht so! Jede App muss dafür sorgen, die Daten z.B. über die iCloud zu sichern!

    Bei Apps rund um die Mediathek (Musik, Video, Bücher) ist das auch so. Entweder die Dateien sind auf dem heimischen Mac, oder sie liegen in der iCloud. Im Backup wird nur vermerkt, was enthalten war, aber nicht Dateien selbst. Und genau deshalb erscheinen die fehlenden PDFs nur kurz, weil iBooks die Dateien nicht dort abholen kann, wo sie seien sollten.

    Schau dir mal iBooks auf dem Mac an. Sind die PDFs unter gleichnamigen Rubrik zu finden? Wenn nicht, dann liegt hier dein Problem. Seit Mavericks hat Apple Bücher aus iTunes ausgegliedert. Aber nicht ganz, denn noch immer sind iBooks noch in der iTunes-Library (unter Musik). Nur werden diese in iTunes nicht mehr angezeigt, dafür unter iBooks. Man braucht also jetzt beide Programme: in iBooks muss man jetzt die Bücher bzw. PDFs hinzufügen, mit iTunes wird dann tatsächlich die Änderungen mit den iOS-Geräten übertragen.
     
  4. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hallo juli-apfel, die vorgeschlagene Software ist für Windows - und das habe ich nicht. Trotzdem Danke.

    Gruß
    Blaubeere
     
  5. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hallo MacS,

    die PDF's tauchen weder unter den Büchern von iTunes auf noch unter iBooks. Ich finde nur noch Bücher, und zwar die aus dem iBooks-Store sowie die aus anderen Quellen. Sämtliche PDFs sind weg. Die beiden Sammlungen, in denen die PDFs drin waren, existieren noch, sind aber leer. Entweder habe ich die PDFs in einem Anfall geistiger Umnachtung gelöscht oder beim Transport der Bücher von iTunes nach iBooks hat das OS sie geschluckt. Im Internet findet man Berichte von anderen, denen alle PDFs abhanden kamen. Also tippe ich auf das OS X.

    Gruß
    Blaubeere
     
  6. syedshah20

    syedshah20 New Member

    Bei Apps rund um die Mediathek (Musik, Video, Bücher) ist das auch so. Entweder die Dateien sind auf dem heimischen Mac, oder sie liegen in der iCloud. Im Backup wird nur vermerkt, was enthalten war, aber nicht Dateien selbst. Und genau deshalb erscheinen die fehlenden PDFs nur kurz, weil iBooks die Dateien nicht dort abholen kann, wo sie seien sollten.
     
  7. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Tja, dann sind die PDF endgültig verloren. Ich hatte beim Umstieg auf Mavericks einen Clean Install gemacht, um alten Ballast in den Tiefen des Systems los zu werden. Nach dem Clean Install habe ich wohl nicht den Unterordner zurückkopiert, der die PDF's enthielt - Apple versteckt den ja gekonnt in den Untiefen der Benutzer-Library, was mir damals nicht bekannt war.

    Ich hatte zwar vorher ein TimeMachine-Backup gemacht, später aber Probleme mit dem Backup-Volume, weshalb ich die externe Festplatte neu formatierte. Das heißt, die Backup-Daten sind futsch.

    Das ist ganz dumm gelaufen und einfach nur ärgerlich.

    Gruß
    Blaubeere
     

Diese Seite empfehlen