pdf's unter 10.2.4 verschiedene Optionen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacELCH, 21. Februar 2003.

  1. MacELCH

    MacELCH New Member

  2. maggi

    maggi New Member

    Moin ELCH,

    genial! Ob man damit auch eine PressOptimized PDF-Datei erzeugen kann? Das wäre super!

    Wenn Du in dieser Sache was ausfindig machst, poste das dann doch bitte mal hier!

    Grüßt
    MAGGI
     
  3. mauko

    mauko New Member

    Toll, jetzt noch die einzelnen Menupunkte dazugeben, und die Vorschau startet gleich mit z.B. Illustrator... jetzt wird's interessant, das möchte ich auch wissen....
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    So wie es aussieht, ist das ganze eine Art "Postproduktion". Das heißt, man kann vom Betriebssystem generierte PDFs per Script wieterreichen (erneut komprimieren, per Mail versenden usw.) Prepress-PDFs gehen so nicht, denn hier müsste man Einfluss auf die PDF-Generierung von OS X haben.
    Allerdings könnte es sein, dass eine künftige Distiller-Version genau an diesem Punkt einsetzt - und das wäre schlicht genial und ein Alleinstellungsmerkmal von OS X.
    Günter
     
  5. Jotti

    Jotti New Member

    Dem muss ich zustimmen!
    Die Schnittstelle scheint gegeben, nun muss nur noch Adobe handeln und sie nutzen.
     
  6. macuta

    macuta New Member

    stimme voll zu, ich hasse es, noch auf classic gehen zu müssen und es wird höchste zeit für eine OS X Version des Destillers.
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    5er Distiller geht doch unter X, zumindest für meine Bedürfnisse.

    Gruß

    MacELCH
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    das ganze funzt bei mir mit dem Applescript von Apple und den Ordnern bzw. Programmen zum öffnen nur, wenn ich sowohl im Ordner /Libray, als auch im Ordner ~/Library den Unterordner "PDF Services" anlege. Die Aliasse und Scripts müssen dann nur im Ordner /Library liegen.
    Aber wie kriege ich die Auflösung für Screen und Web optimiert? Offensichtlich hat Apple auch dafür Scripts...(wenns geht, ohne Distiller ;-)
     
  9. MacELCH

    MacELCH New Member

  10. maggi

    maggi New Member

    Moin ELCH,

    genial! Ob man damit auch eine PressOptimized PDF-Datei erzeugen kann? Das wäre super!

    Wenn Du in dieser Sache was ausfindig machst, poste das dann doch bitte mal hier!

    Grüßt
    MAGGI
     
  11. mauko

    mauko New Member

    Toll, jetzt noch die einzelnen Menupunkte dazugeben, und die Vorschau startet gleich mit z.B. Illustrator... jetzt wird's interessant, das möchte ich auch wissen....
     
  12. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    So wie es aussieht, ist das ganze eine Art "Postproduktion". Das heißt, man kann vom Betriebssystem generierte PDFs per Script wieterreichen (erneut komprimieren, per Mail versenden usw.) Prepress-PDFs gehen so nicht, denn hier müsste man Einfluss auf die PDF-Generierung von OS X haben.
    Allerdings könnte es sein, dass eine künftige Distiller-Version genau an diesem Punkt einsetzt - und das wäre schlicht genial und ein Alleinstellungsmerkmal von OS X.
    Günter
     
  13. Jotti

    Jotti New Member

    Dem muss ich zustimmen!
    Die Schnittstelle scheint gegeben, nun muss nur noch Adobe handeln und sie nutzen.
     
  14. macuta

    macuta New Member

    stimme voll zu, ich hasse es, noch auf classic gehen zu müssen und es wird höchste zeit für eine OS X Version des Destillers.
     
  15. MacELCH

    MacELCH New Member

    5er Distiller geht doch unter X, zumindest für meine Bedürfnisse.

    Gruß

    MacELCH
     
  16. Macci

    Macci ausgewandert.

    das ganze funzt bei mir mit dem Applescript von Apple und den Ordnern bzw. Programmen zum öffnen nur, wenn ich sowohl im Ordner /Libray, als auch im Ordner ~/Library den Unterordner "PDF Services" anlege. Die Aliasse und Scripts müssen dann nur im Ordner /Library liegen.
    Aber wie kriege ich die Auflösung für Screen und Web optimiert? Offensichtlich hat Apple auch dafür Scripts...(wenns geht, ohne Distiller ;-)
     
  17. MacELCH

    MacELCH New Member

  18. maggi

    maggi New Member

    Moin ELCH,

    genial! Ob man damit auch eine PressOptimized PDF-Datei erzeugen kann? Das wäre super!

    Wenn Du in dieser Sache was ausfindig machst, poste das dann doch bitte mal hier!

    Grüßt
    MAGGI
     
  19. mauko

    mauko New Member

    Toll, jetzt noch die einzelnen Menupunkte dazugeben, und die Vorschau startet gleich mit z.B. Illustrator... jetzt wird's interessant, das möchte ich auch wissen....
     
  20. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    So wie es aussieht, ist das ganze eine Art "Postproduktion". Das heißt, man kann vom Betriebssystem generierte PDFs per Script wieterreichen (erneut komprimieren, per Mail versenden usw.) Prepress-PDFs gehen so nicht, denn hier müsste man Einfluss auf die PDF-Generierung von OS X haben.
    Allerdings könnte es sein, dass eine künftige Distiller-Version genau an diesem Punkt einsetzt - und das wäre schlicht genial und ein Alleinstellungsmerkmal von OS X.
    Günter
     

Diese Seite empfehlen