PDFs werden zu PDF.sit

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Waltr, 30. Mai 2005.

  1. Waltr

    Waltr New Member

    Hallo, mein Acrobat Distiller 5.0 macht seit neuestem keine pdfs, sondern Dateiformat pdf. sit aus meinen Dateien, die er aber bei mir nicht so anzeigt, sondern bei Empfängern von Windows-Rechnern, die sie deshalb auch nicht öffnen können, weil .sit eine Stuffit-Datei ist.
    Ich erstelle mit Quark4.03 eine Datei, speichere sie als eps ab und mache aus dem eps mit dem Distiller ein pdf und aus irgendeinem Grund kommt beim Empfänger ein pdf.sit an. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte.

    Alternativ habe ich das Office-Paket 2001 für Mac mit Word, aber in diesem Word finde ich nichts, womit ich ein pdf erstellen könnte. Ist diese Möglichkeit bei meiner Version nicht da, kann ich mir diese Zusatzfunktion irgendwo runterladen?

    Hilfe wär schön, es geht um Bewerbungen, danke, waltr
     
  2. Mäkki

    Mäkki New Member

    vielleicht z.B. in Entourage unter Codierung auch Komprimierung aktiviert???
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Kann es sein das du hier einen *wichtigen* Punkt übersiehst ?

    Bei dir erstellt acrobat pdf dateien ... beim "empfänger" werden diese als sit angezeigt ... ähem WIE kommen denn die Dateien zum empfänger ?

    Kann es sein das dein Mailprogramm Dateianhänge in ein *.sit Format packt ?






    btw: stuffit expander gibt es sowohl für Windows als auch für mac OS - mann kann also sit Dateien sehr wohl auch am PC öffnen - aber das ist hier nicht das Problem, denke ich
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Nach meinem Wissen werden Ordner, die mit Entourage oder Outlook versendet werden sollen, automatisch gepackt. Vielleicht liegt es ja daran.
     
  5. Waltr

    Waltr New Member

    Ja, es ist sogar wahrscheinlich, dass mein Mailprogramm, übrigens Outlook, die Dateianhänge in ein .sit-Format packt, das ist ja das Problem, nur wie löse ich es? Wenn ich die Anhänge mit Outlook an mich selber schicke, kann ich sie öffnen,nachdem ich sie mit Stuffit dekomprimiert habe, die Windows-Empfänger aber nicht, und die müssen die Anhänge ja öffnen können.
     
  6. Waltr

    Waltr New Member

    Ich versende mit Outlook, und nehme auch an, dass die Dateien dort komprimiert werden, nur wie verhindere ich das, damit sie die Windows-Empfänger lesen können?
     
  7. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Was hast Du denn unter EINSTELLUNGEN>>VERFASSEN>>ANLAGEN>>KODIEREN FÜR

    und

    KOMPRIMIERUNG stehen?

    Bei KODIEREN FÜR sollte Windows Mime/Base64
    und bei KOMPRIMIERUNG keine stehen.

    Dan klappts auch mit den Anhängen ;)
     

Diese Seite empfehlen