Performa 5200?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ihans, 7. August 2003.

  1. ihans

    ihans New Member

    Moin!
    Bin gestern mal durch die Stadt geflitzt und an nem A&V vorbei, da stand ein Performa 5200 drin, der Typ wollte 80 Euro haben, ist das zuviel?Auf alle Fälle hatte er keine Ahnung(da läuft Win 98 drauf- ahja...)
    Kann man den zum mp3 hören und schreiben benutzen?
    Grüsse Hans
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Für Schreiben, Mail und ein bisschen surfen reicht der dicke. Hat allerdings nur zwei SIMM-Steckplätze, das heißt dann maximal 64 MB oder 128 MB RAM? Theoretisch kann man bis Mac OS 9.1 draufpacken, vielleicht sollte man aber bei 8.6 Schluss machen.

    MP3 könnte gehen oder Probleme machen, weil sowas den Prozessor fordert. Musst du ausprobieren.

    Drin ist ein PowerPC 603 mit 75 MHz.

    Ich würde ihn nehmen, wenn der Monitor noch scharf ist (angucken!) und versuchen den Preis zu drücken, immerhin ist er sieben oder acht Jahre alt.

    Trotzdem, kein schlechter Rechner.
     
  3. ihans

    ihans New Member

    so war gerade bei ebay mal schauen, da gibt es ja ne menge billiger alter macs!Vielleicht werd ich lieber dort was nehmen,G3PowerMac? Werd mir den Performa noch mal näher ansehen und handeln!
    Hans
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Mit einem G3 kannst du deutlich mehr anfangen.
     
  5. Florian

    Florian New Member

    Ich habe kürzlich einen 5200 als Kindercomputer eingerichtet - und schon da ist er hart an der Überforderung:

    Mit seinem 4x CD-Laufwerk laufen selbst Spiele wie Bibi Blocksberg oder Löwenzahn wie mit dem Daumenkino, wenn sie überhaupt starten.

    Noch langsamer als das CD-Laufwerk ist nur die Graphikkarte. . . (1 MB VideoRAM).

    Mit seinen 64 MB RAM (Maximalausstattung) bleiben selbst unter 8.1 (geschweige denn 8.6) kaum mehr als 35 MB für die Programme übrig. Das heißt z.B. für's Surfen, daß Du nur mit antiken Browsern arbeiten kannst, die dann aber nur einen Bruchteil aller Sites darstellen können.

    Mit anderen Worten: der 5200 ist selbst für 8jährige an der Grenze zur Zumutbarkeit - laß es!

    Gruß,
    Florian
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    stimme florian zu. habe den 6200 gehabt. Bis auf den Monitor ansonsten gleiches gerät. Schon mit System 8 war der überfordert. lief am besten mit 7.5.5. Was will man auch mit 75 Mhz heutzutage noch machen? Isn netter Rechner zum angucken und in Erinnerung schwelgen. Kann vielleicht mit PPC Linux nochmal zu was taugen, aber ansonsten mit 1 MB grafik on board max 1 GB festplatte ziemlich müde. CD laufwerk ist 4fach, das reicht kaum um CD Roms vernünftig zu betrachten. für 80 EUR bekommst du z.B. schon nen 200 Mhz Umax Klone. Der hat wesentlich mehr zu bieten.
    für 30 EUR kannst du den Performa als Spaßmodell mitnehmen
     
  7. satzknecht

    satzknecht New Member

    kann ich auch nur zustimmen...

    ist wirklich was fürs (eigene) museum...

    hatte damals auch so einen - war schon ein ziemlicher krampf - höher als 7.5.5 würde ich auch nicht gehen...

    habe vor kurzem mal eine 5200er-agentur-buchhaltungs-hure bei ebay für 25,- euronen verkauft - hatte auch netzwerkkarte - ich denke, mehr sollte man nicht ausgeben...

    gruß s@tzknecht
     

Diese Seite empfehlen