performa und 8.5, ext. scsi festplatte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Larsi, 7. Oktober 2000.

  1. Larsi

    Larsi New Member

    bootfaehig' stimmt hier noch) ?
    Vielen Dank an Euch
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    MacOS 8.5 (8.6 ist wesentlich schneller, besser und stabiler) braucht "gut" 20 MB "für sich" - daher ist Deine RAM-Aufbesserung sehr zu empfehlen, um mehrere Progrmme gleichzeitig laufen lassen zu können.
    Bei einer externen SCSI-Festplatte ist lediglich zu beachten, daß ein Terminator (Abschlußwiderstand) im Lieferumfang dabei ist (jede SCSI-Kette muß am Ende "abgeschlossen" sein, sonst ist der Ärger programmiert). Jumper sind nicht notwendig.
    Die externe Festplatte erscheint als Festplattensymbol auf dem Mac-Schreibisch umd ist ohne Unterschied genauso zu behandeln wie die interne (also Ordner anlegen, Dateien dorthin kopieren etc. etc.). Natürlich kann man auf die externe Festplatte auch einen Systemordner kopieren oder ein neues System aufspielen (empfiehlt sich sehr, weil man dann im "Norfall" von der externen HD starten kann.
    Die externe HD muß nicht zwangsläufig immer eingeschaltet sein, außer man will von ihr starten.
     
  3. chris

    chris New Member

    hallo,

    ich hatte exakt denselben rechner, zuletzt mit 64 mb, und würde dir von 8.5 oder höher abraten.
    am flinksten lief mein performa damals unter 7.5.3, 8.1 war auch noch gut. 8.5. zwingt die kiste dann ernsthaft in die knie, da macht das ganze einfach keinen spass mehr... aber sieh selbst. ich würde dir 8.1 empfehlen. was den speicher angeht, muss ich dem vorigen posting zustimmen - und selbst 64 mb sind für z.b. 8.6 sehr, sehr wenig, da du den virtuellen speicher vollkommen vergessen kannst: die festplatte im performa ist halt unendlich langsam.

    übrigens, ich hätte noch ne externe 1 gb scsi harddisk rumliegen... bei interesse (oder anderen fragen) mail an macprediger@gmx.at
    ciao
    chris
     

Diese Seite empfehlen