1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Personal File Sharing in 10.2.x

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von dogo.mac, 5. Dezember 2002.

  1. dogo.mac

    dogo.mac New Member

    Moin, ich habe mal eine Frage. Bei meinem cube 450 MHz, OS X 10.2.x verstellt sich die Personal File Sharing Einstellung regelmäßig nach 2-3 Tagen von PSF freigegeben nach gesperrt, so dass ich von dem iMac meiner Freundin, ebenfalls 10.2.x nicht mehr auf den Rechner zugreifen kann. Dabei ist es egal, ob ich die Einstellung gesichert habe oder nicht. Habt ihr vieleicht eine Idee woran das liegen könnte oder warum sich diese Einstellung auf dem iMac nicht verändert? Wäre für Tips dankbar, da das schon stört.
    Dom
     
  2. apoc7

    apoc7 New Member

    Bei mir wird Internet-Sharing immer deaktiviert.
    Muss wohl sos ein. Ansonsten gilt die alte Weisheit "10.3 kommt..."

    PS: lösch doch mal die Protokolle oder das P-RAM, hilft immer und verursacht oft Begeisterung bei vielen Benutzer (hat zwar keinen direkten Zusammenhang, aber wird oft empfohlen).
     

Diese Seite empfehlen