Personal web sharing und Router

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von yngwerhappen, 7. Mai 2005.

  1. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    Hallo, ich habe heute nen Fritz!box fon bekommen und nun funktioniert das Personal web sharing nicht mehr. Hier wird nun keine IP in der Adresse mehr angeben.

    Wie kann ich das wieder hinbekommen, dass die Leute auf meinen Ordner Web-Sites per Browser zugreifen können auch mit Router? Vorher hatte ich das "normale" DSL-Moden von den Telekomikern (über PPP).

    Unter den Firewall-Einstellungen im Router bin ich nicht schlau geworden.

    So siehts im Fritz Router aus:

    Aktiv Bezeichnung Protokoll Port an IP-Adresse an Port
    FTP-Server TCP 21 192.168.178.20 21
    HTTP-Server TCP 80 192.168.178.20 80
    eMule TCP 4662 192.168.178.20 4662
    eMule UDP 4672 192.168.178.20 4672
    MS Remote Desktop TCP 3389 192.168.178.20 3389
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    du musst im router die ports für das personal file sharing freigeben und deiner rechner ip zuordnen.
    port 548 und 427 sind das laut der apple internen firewall.

    port 139 isr windows sharing.

    port 80,427,443 ist personal web sharing.
     
  3. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    Safari kann die Seite „http://imac/~yngwerhappen/“ nicht öffnen, da Safari den Server „imac“ nicht finden kann.

    immer noch nicht. das steht immer noch keine ip.

    Aktiv Bezeichnung Protokoll Port an IP-Adresse an Port
    FTP-Server TCP 21 192.168.178.20 21
    HTTP-Server TCP 80 192.168.178.20 80
    eMule TCP 4662 192.168.178.20 4662
    eMule UDP 4672 192.168.178.20 4672
    MS Remote Desktop TCP 3389 192.168.178.20 3389
    548 TCP 548 192.168.178.20 548
    427 TCP 427 192.168.178.20 427
    139 TCP 139 192.168.178.20 139
    443 TCP 443 192.168.178.20 443
     
  4. macbike

    macbike ooer eister

    Wenn Du das auf dem Mac versuchst, wo die Seite liegt, dann nimm statt imac "localhost", wenn andere Rechner zugreifen sollen die IP vom Server. Die Fritzbox hat zwar DHCP Server aber das mit dem DNS klappt bei mir auch nicht richtig (Fritz!Box DSL).

    Wenn der Mac auch vom Internnet erreichbar sein soll, dann musst Du, wie petervogel geschrieben hat, eine Portfreigabe machen. Port 80 reicht aus. Deinem Mac eine Feste IP zuteilen und dann alle Anfragen an Port 80 an Port 80 vom Mac weiterleiten lassen (die feste IP). DynamischeDNS ist auch cool, dann wird man immer unter einem Domainnamer vom Internet aus erreicht und muss nicht die IP mitteilen.
     
  5. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    ... klappt auch nicht mehr ;(

    jetzt sind doch die ports frei, dann müsste das doch klappen.

    neustart?
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    Was klappt nicht, Neustart ist da niergendwo notwendig!
     
  7. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    Bezeichnung Protokoll Port an IP-Adresse an Port
    -----------------------------------------------------------------
    FTP-Server TCP 21 192.168.178.20 21
    HTTP-Server TCP 80 192.168.178.20 80
    eMule TCP 4662 192.168.178.20 4662
    eMule UDP 4672 192.168.178.20 4672
    MS Remote D. TCP 3389 192.168.178.20 3389
    548 TCP 548 192.168.178.20 548
    427 TCP 427 192.168.178.20 427
    139 TCP 139 192.168.178.20 139
    443 TCP 443 192.168.178.20 443

    :confused:
     
  8. macbike

    macbike ooer eister

    Ja gut, aktiviert muss aber nur der HTTP-Server, der Rest ist nicht für das Personal-Web Sharing interessant. Das muss aber auch nur sein, wenn man von INTERNET aus zugreifen können soll. Lokal im Netzwerk am besten die IP, also 192.168.178.20 nehmen;) .

    Die öffentliche IP von der Fritz!Box gibts ja in der Übersicht auf der Fritz!Box.
     
  9. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    das ist mir zu kompliziert. wozu hab ich eigentlich nen mac?

    komme auch per airport nicht mehr ins netz mit dem ibook (via internet-sharing am imac).

    auch kann ich nicht mehr auf den imac zu greifen. letztens hatte ich auch nen schwarzen bildschirm bei der anmeldung vom ibook am imac. er mag mein (e) passwort(er) nicht oder schmiert ab. echt toll.
     

Diese Seite empfehlen