Pervers

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von terkil, 30. August 2002.

  1. terkil

    terkil Gast

    Wie kann Mann nur so rumrennen: Kurze Hose, man sieht die weißen stacheligen Krampfaderbeine und dann aber graue Socken und Halbschuhe dazu. Dazu dann ein ungepflegter VoKuHiLa und Bartstoppeln und womöglich noch ein Ohrring. So schlurfen die dann durch Berlin.....

    Oder kurze Hosen, weiße Beine und zu den Sandalen dann die weißen Tennissocken.

    Es ist pervers......

    Da wünsch ich mir fast, der Sommer wäre schon vorbei
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Einfach nicht in den Spiegel schauen :))
     
  3. Olley

    Olley Gast

    das erinnert mich stark an "billigurlaub".

    Olley
     
  4. die.nadine

    die.nadine New Member

    Auch schön: wenn die kurze Hose so eine Art Bermuda ist und total bunt. Darüber hängt dann noch so eine Bauchtasche. Und über der Bauchtasche hängt der Bauch, der das weiße ausgewaschene T-Shirt so sehr spannt, dass man den Bauchnabel erkennen kann.
    :)
     
  5. Olley

    Olley Gast

    oder keine socken unter den sandalen und gelbe verwachsene zehenägel und 5mm dicke hornhaut an den fersen.
    viel spass beim frühstück...

    Olley
     
  6. Olley

    Olley Gast

    hey guten morgen
    bist du auch schon wach?

    Olley
     
  7. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Punk's not dead! It just looks different!
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  9. terkil

    terkil Gast

    <Punk's not dead! It just looks different!>

    Diese Aussage ist in diesem Zusammenhang eine schwere Beleidigung für den leider viel zu früh von uns gegangenen Sid Vicios ;-)

    Wenn er noch leben würde, wer weiß, wie er heute aussehen würde. Er würde bestimmt nicht in kurzen Hosen mit Stachelbeer-Beinchen durch Berlin schlurfen. Oder etwa doch ??? Wer weiß......
     
  10. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Only the good die young
     
  11. Middleman

    Middleman New Member

    Super angesagt auch im Wechsel mit Bauchtasche, oder in Kombination, wahlweise zur Bauchtasche, bzw. Herrenhandtasche ist das Handy mit Gürtelcliptasche. Bevorzugt am Tunnelzug der Ballonseide-Trainingshose, oder sportlich-schicken Kurz-Bermuda zu tragen.

    Dazu trägt der charmante Mann von Welt eine modische Baseballkappe, mit geradem Schirm und einem trendy Werbeaufdruck (in sind momentan Dekra, L+V Versicherung, o.ä.)

    Als Accessoire nicht mehr wegzudenken sind bei diesem Outfit grosshubige Sonnenbrillen Modell "Ebby Thust", oder Porsche-Imitat mit farbigem Verlauf in warmen Erdfarben. Das gibt den lässigen Zuhälterlook und bringt die Mädels ans Gerät.

    Coolness und Nonchalance beweist man mit aufwendig bedruckten T-Shirts, die das Lebensgefühl der individuellen Träger-Generation zum Ausdruck bringen. Hier stehen Drucke wie "Ich bin über 30, bitte helfen sie mir über die Straße", oder "Bier formte diesen wunderschönen Körper" momentan ganz weit vorne.

    Ausgestattet mit diesen Kleinoden der Upper-Class Fashion schindet man nicht nur enormen Eindruck im Freundes- und Bekanntenkreis, sondern ist auch Blickfang auf dem Parkett der Party- und Szenekultur im Bereich Richt - und Schützenfest, Dorffest, Schlachtfest, Stalldisco und dürfte wahrhaft keine Schwierigkeiten mehr im Um- bzw. Weggang mit dem anderen Geschlecht haben.

    Darauf einen doppelten Sangria.
     
  12. curious

    curious New Member

    ...rentner outlook ist auch nicht ohne.

    bevorzugte Farbe : Beach, in allen Schattierungen!!

    Da gibts wohl für Kleidungshersteller
    eine geheime Absprache die
    den Einsatz von Farben strengstens untersagt...
     
  13. terkil

    terkil Gast

    Wenn ich jetzt sage: Nieder mit dem Proletariat kriege ich bestimmt wieder Prügel ohne Ende.

    Aber "Nieder mit dem Proletariat" geht ja auch gar nicht, weil das Proletariat ja schon "unten" ist. Das ist ja dann ein Widerspruch in sich....

    Und ein "richtiges Proletariat" gibt es ja eh nicht mehr......

     
  14. maccie

    maccie New Member

    Das hängt davon ab, wie Du "Proletariat" definierst, die Stellung im Produktionsprozeß ist heute immer noch die gleiche wie vor 100 Jahren?
    Aber das geört hier nicht hin!!!!!!

    Schick sind nicht nur oben beschriebene Männer mit ihrer "modischen" Kleidung, die ihre körperlichen Reize so richtig zur Geltung bringen,
    auch das weibliche Geschlecht hat fashionmäßig so Manches zu bieten:
    Bei uns in der Gegend läuft eine junge Mutter, 1,8 m und seeehr schlank mit ihren Storchenbeinen in den beigefarbenen Bermudas {knieumspielend) herum, Spaghetti im Kartoffelsack ist nix dagegen. Dazu edle Birkenstocks, das fetzt!!!!
    Andere junge Mütter, die ihre Kinder zum Kindergarten bringen und eher das Format eines Helmut Kohl besitzen, sind der Meinung, daß ihre wohlgeformten Körper unterhalb der Taillie am besten in Leggins {schön eng) zu stecken haben, obenherum aber seeehr weite Schlabber-shirts dieses mutige modische bekenntnis kaschieren sollen.
    Also nur Mut, Damen der Schöpfung, nicht nur Die Herren haben ein Recht auf modische Grausamkeiten :))))
     
  15. terkil

    terkil Gast

    Aber solange sie nicht schlecht riechen, gehts immer noch....
     
  16. maccie

    maccie New Member

    Wie, Augen zu und durch? *schmunzel*
     
  17. >>Und ein "richtiges Proletariat" gibt es ja eh nicht mehr......<<

    *hüstel* ... aber lassen wir das.

    Wer sich über Deutsche aufregt, sollte mal die Engländer bewundern.

    Nackter Oberkörper (egal welchen Alters oder Gewichtes), kurze Shorts, weiße Socken, Sandalen.

    Scheint so eine Art Nationaltracht zu sein.

    @macci - *seufz* ... ja, Mütter scheinen im Allgemeinen ziemlich Beratungsresistent zu sein - nicht nur in Modefragen.
     
  18. maccie

    maccie New Member

    >>Und ein "richtiges Proletariat" gibt es ja eh nicht mehr......<<
    *hüstel* ... aber lassen wir das

    Ja, die echten P. müssen verdreckt aus der Maloche kommen, damit sie als solche zu bezeichnen sind........

    aber lassen wir das ;)))))

    >Mütter<

    sprich da der gebeutelte Sohn, hier findest Du immer offene Ohren *lausch*
     
  19. Ughs Mutter ist beste Frau wo gibt auf Welt (das sind wohl alle eigenen Mütter :) ) - die geht schwer auf die 70 zu und hat trotzalledem einen eigenen Rechner. Sie war die fanatischste Atari2600-Spielerin, die ich kannte PacMan spielt sie heute noch mit verbundenen Augen. Meine Mutter ist nicht Beratungsresistent - sie trägt aber auch keine Leggins und weite TShirts ;)

    Aber Mütter von Kleinkindern ... manchesmal habe ich den Eindruck, da laufen ein paar Synapsen einfach falsch. Das legt sich aber meist wieder, wenn die Blagen alt genug sind um selbst zu denken.
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    @terkil

    so liefen se doch immer rum in Weissensee.
    War noch nie anders.
    Glaubs mir.

    Zeitlos , unverwüstlich und klassenlos.
     

Diese Seite empfehlen