Pfannkuchenfragen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von macixus, 28. April 2004.

  1. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Heute mittag werde ich nach langer Zeit wunschgemäß wieder mal Pfannkuchen machen - klassisch: also Mehl, Milch, Eier, etwas Zucker, etwas Ahornsirup und eine Prise Salz.

    Jetzt zu meinen Fragen:

    - hat jemand ein Sensations-Pfannkuchenrezept, um die "klassische" Art in eine "sensationell neue" Art zu verwandeln?

    - wie kriegt ihr die Pfannkuchen nach missglückten Hochschleuderunddabeiwendemanövern wieder von der Küchendecke?
     
  2. Macowski

    Macowski New Member

    Das wird also der berühmte "Bückeburger". Der berühmteste Börger, weil man den Hochgeschleuderten nicht mehr rechtzeitig auffangen konnte......
    Bonapp. :party:

    P.S. Aber vielleicht muß man sich gar nicht bücken um ihn aufzuheben, denn:
    Bei ixens kann man sicherlich vom Fußboden essen! :D
     
  3. RaMa

    RaMa New Member

    ein achterl marillenschnaps dazu...
    das wirkt zumindest sensationell :)

    antihaftbeschichtung, einfach eine aluminiumplatte über der wurfstelle anbringen. da hält garantiert nix.
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Sicherheitshalber werde ich ein bisschen Ösi-Streichfett auf die Aluplatte aufbringen - oder Hochdrehstühle einbauen, damit "oben" weitergeschmaust werden kann.

    Geniale Idee übrigens! Hätte ich dir nie zugetraut! :D
     
  5. bus

    bus New Member

    Gibt's schon Salbei? Schnipsel mal ein paar Blätter in einen nicht so süßen Ansatz ohne Ahornsirup.

    PS: zur 2. Frage — nimm nur die Butter, die der Pfannkuchen braucht, dann klebt er nicht an der Decke, und keine überschüssige Butter wird schwarz.
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    bus, Salbei klingt gut, aber meine Konsumenten (Tochter plus 4 gackernde Mithühner) wollen "süße" Pfannkuchen... *seufz*

    Du meinst also, wenn ich deinem Butter-Rat folge, kann ich die runtergefallenen Pfannkuchen ruhig servieren, weil keine Deckenfarbe haften bleibt. Prima! :klimper:
     
  7. Macowski

    Macowski New Member

  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    "Ältestes Restaurant in der Hattinger Altstadt. In einem historischen Fachwerkhaus (erbaut 1561) werden hier auf drei Etagen ca. fünfzig verschiedene Pfannkuchenspezialitäten angeboten..."

    Mit drei Etagen kann ich das auch, da bleibt nichts kleben, sofern der/die Fänger geschickt genug sind. :cool:
     
  9. Macowski

    Macowski New Member

    Dieses Bild habe ich übrigens gerade unter "Pfannkuchen" gefunden.
    War das eine Dampfwalze? :eek:
     
  10. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Eine gewisse Sportlichkeit kann nicht schaden - und die Hühner haben was zu gackern. :D
     
  11. suj

    suj sammelt pixel.

    Pfannkuchen lässt Du am besten meinen Papa machen, aber da der jetzt nicht so schnell in Bückeburg sein kann, mein Tipp:

    Mach nen Schuss Bier in den Teig, oder Mineralwasser (Bier gibt aber nen interessanten Geschmack) das macht den Teig locker!

    *hungerbekomm*
     
  12. turik

    turik New Member

    Man könnte es auch unter freiem Himmel machen.
    Da bleibt nichts kleben, es sei denn, du wohnst unter einer Verkehrsflugstrasse.
    Aber dann ist der Pfannkuchen weg.


    Und für die Hühner schmierst du doch einfach Nutella drauf, die mögen das.
     
  13. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    pfannkuchen vor dem wenden vierteln, die viertel wenden, dann in kleine stücke zerschnippslen mit puderzucker und preisselbeeren servieren. ist dann so ne art "kaiserschmarrn". (so ne art sag ich bloß damit die ösis nicht über mich herfallen:klimper: )
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Sehr schön! Das weckt meinen Ehrgeiz, heute Mittag wieder mal den eingesprungenen Pfannkuchendoppelachsel vorzuführen. :D
     
  15. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    stimmt, was auch gut geht, einen gestrichenen teelöffel backpulver in den teig, dann werden sie wie die schottischen pancakes.
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Bier? In süße Pfannkuchen? :zweifelfresse:

    Aber das mit dem Mineralwasser probier' ich glatt. Danke!
     
  17. suj

    suj sammelt pixel.

    ach die sollen süß sein... egal, da kam Bier auch immer gut ;)
    Unsrer Familientradition nach gab es immer erst mal Pfannkuchen mit Schinken, Wurst oder Käse, dann zum Abschluss einen süßen mit Zucker.

    :sabber:
     
  18. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Hab' ich schon mal angeboten, fand aber keine standing ovations (leider, obwohl ich Kaiser in jeder Geschmacksrichtung liebe, selbst als Schmarrn). Für die Görls hat ein Pfannkuchen rund zu sein, sonst ziehn sie eine Beleidigtfresse. Weiber halt...
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das liesse sich ja noch ertragen... Aber beim letzten Versuch dieser Art hatte ich wenig später die GSG 9 zu Besuch. Und die können Pfannkuchen verputzen - unglaublich!!!

    (natürlich steht der Nutellaeimer in Griffweite)
     
  20. turik

    turik New Member

    Was hast du da reingetan?!
    Lysergsäurediäthylamid?
    Natriumalkylpolyglykoläthersulfat?

    Ein Löffelchen doppeltkohlensaures Natron (=Backtriebmittel) genügt doch vollauf.
    Ein bisschen Blähen tut dem Teig gut - er muss ja nicht gleich explodieren.

    Schade für die schönen Flugzeuge.
     

Diese Seite empfehlen