Pfiffiger Zahnarzt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von CChristian, 3. November 2002.

  1. CChristian

    CChristian New Member

    Geld statt Karies

    "Um die Zähne seiner kleinen Patienten zu schützen, bietet ein Zahnarzt in Kalifornien jedem Kind einen Dollar (ein Euro) für ein Pfund ihrer Bonbons und anderer Süßigkeiten. Stephen Berger aus Santa Rosa ist besonders zu Zeiten der Halloween-Feiern aktiv, wenn Kinder in den USA traditionell sehr viel Süßigkeiten essen ..."

    http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,2044,OID1250944_TYP6_THE,00.html

    Interessante Maßnahme. Zumindest wird den Kindern vermittelt, dass jemandem etwas an ihrer Gesundheit liegt; wenns schon nicht die Eltern sind, dann wenigstens der Zahnarzt. Bleibt natürlich die Frage, wie der Zahnarzt dem Kind sein Anliegen nahe bringt. Scheinbar doch recht gut, wenn man bedenkt, dass er seit 1984 aktiv ist und noch nicht durch geschäftstüchtige Kinder oder Eltern mit Süßzeugs überhäuft wird.

    Gruß
    CChristian
     
  2. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    >bietet ein Zahnarzt in Kalifornien jedem Kind einen Dollar<

    Raffiniert, der Dottore: Beim klassischen Dollar-Echtheitstest
    durch Draufbeißen gibt`s dann gleich wieder Kundschaft... ;-)
     

Diese Seite empfehlen