*.PFM,*.PFB,*.AFM auf Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von simsalabim, 10. Januar 2005.

  1. simsalabim

    simsalabim Gast

    Hallo
    Früher konnte ich mit Fontgrafer allerlei herzaubern.
    Nun habe ich Windoof-PS-Schrift vorliegen (*.PFM,*.PFB,*.AFM).
    Mit Fontografer kann ich diese nicht in eine Mac-PS-Schrift konvertieren. Kann FontLab solche Schriften für Mac brauchbar machen?

    Anders herum:
    Welchen Schrifttyp auf Windoof erzeugt kann ich mit Fontographer öffnen?
    Ich bin nicht sicher, aber TT sollte eigentlich gehen, oder nicht?

    Vielen Dank.
    Simsalabim
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    TT-Schriften brauchst du nicht zu konvertieren. Sie können direkt in OS X genutzt werden.
     
  3. simsalabim

    simsalabim Gast

    Moin
    Aufgrund des Workflows muss ich nun eine Classic-Schrift draus machen. Wie kriege ich das bloss hin? Danke!
    Simsalabim
     
  4. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

  5. Macci

    Macci ausgewandert.

  6. simsalabim

    simsalabim Gast

    Vielen Dank

    Convert Mac TrueType and Type 1 fonts to PC platform
    Convert PC TrueType and Type 1 fonts to Mac platform
    Convert TrueType fonts to Type 1 fonts
    Convert Type 1 fonts to TrueType fonts
    Optional autohinting of the converted fonts
    Convert Multiple Master fonts from PC to Mac or from Mac to PC
    Convert Multiple Master fonts to TrueType or Type 1 fonts
    Preview fonts before and after conversion
    Do batch conversions of whole libraries of fonts
    Select both source and destination encodings of your converted fonts
    Automatically build font suitcases when converting fonts to Mac
    Automatically generate bitmap fonts (with ATM) when converting PC fonts to Mac


    Ich habe folgende Windoof-PS-Schrift vorliegen: *.PFM,*.PFB,*.AFM. Ist diese Schrift nach obiger Liste nun konvertierbar?

    TT>TT Converter>>Mac>>:D

    Simsalabim
     
  7. simsalabim

    simsalabim Gast

    Hallo
    Doch, mit Fontografer kann ich die PC-PS-Schrift in eine Mac-PS-Schrift konvertieren. Nachdem ich ein wenig an der Namensgebung (*.PFB) rumgefummelt hatte konnte ich die Schrift einlesen und als Mac-PS-Schrift generieren.
    Simsalabim
     

Diese Seite empfehlen