Photo - und Video - CD erstellen ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von LutzBuechner, 29. September 2002.

  1. LutzBuechner

    LutzBuechner New Member

    Hallo, Mac-Gemeinde,

    ich habe im Forum gesucht und gesucht - finde aber nicht die Antwort..... vielleicht kann mir jemand helfen ??

    1.
    Ich habe eine Mini-DV-Camera von Canon und möchte meine Filme von den Mini-Cassetten importieren, bearbeiten und dann auf CD brennen, damit ich diese über meinen DVD-Player (Cyberhome: spielt auch Video - , mp3 - , Audio - CDs) ansehen kann. Wie stelle ich dies an ? Mit Toast kann ich Video-CDs erstellen, aber wie erstelle ich die benötigte mpeg- oder Image - Datei ? Mit Quicktime und iMovie habe ich es nicht hinbekommen.
    2.
    Das selbe betrifft meine Digital-Photos (alles jpg's). Wie kann ich diese "bearbeiten", damit ich diese als Video-CD oder sonst wie über den DVD - Player ansehen kann ? Ich habe heute alle Bilder mit Toast als DVD gebrannt, mein iMac konnte die DVD dann auch lesen, aber mein DVD-Player nicht.

    Alles recht konfus...aber vielleicht hat einer von Euch einen Rat ???

    Ich danke recht herzlich und wünsche noch einen schönen sonnigen Sonntag,

    Ciao, Lutz
     
  2. Hape

    Hape New Member

    mal folgendes ..
    1) Wenn Du den Film mit iMovie bearbeitet hast kannst Du ihn zu iDVD exportieren (funktioniert aber - glaube ich - dann nur mit dem originalen DVD-Brenner)
    2) Mit den Fotos sollte es ähnlich gehen - in iMovie importieren und dann zu iDVD ausgeben. Hat aber den Nachteil, Du arbeitest dann nur mit der Fernseh-Auflösung ...für höhere habe ich leider keine Idee - zur Archvierung kannst Du sie als Daten-CD brennen, ist halt nur 'was für den Computer.

    Gruß Hape
    PS: Kodak Photo-CD ginge wohl auch noch, kostet aber Geld ...
     
  3. LutzBuechner

    LutzBuechner New Member

    Hallo, Hape,

    vielen Dank für den Tipp. Ich versuche es gleich mal.
    Schönen Sonntag noch,
    Gruß, Lutz
     
  4. Armin Eder

    Armin Eder New Member

    Video CD sollte relativ einfach wie folgt funktionieren:
    Film in iMOVIE von der Kamera importieren.
    Wenn du Toast installiert hast besteht die Möglichkeit bei Film Exportieren
    einen Buttom TOAST anzuklicken.
    Das wars eigentlich schon, IMovie erstellt dann das passende File.
    Dieses läßt sich dann einfach als VCD brennen. Aber die Qualitäääääääääät, uauaaaaaaaa, eine Katastrophe. Wenn du DVD brennen kannst, exportiere den Fiim
    einfach als Quicktime mit den DVD EInstellungen 756x528 Punkte bei 25 fps als Pal DV. Dann hast du eine Datei .mov, mit der SOllte sich auch aus Toast eine DVD brennen lassen.
     
  5. LutzBuechner

    LutzBuechner New Member

    Hallo, Armin,

    das versuche ich mal. Danke für den Tipp.

    Grüße, Lutz
     
  6. habibi

    habibi New Member

    Habe Photo VCD u. SVCD wie folgt erstellt:

    Photos oder Film per Drag u. Drop in
    das Tool VCD Builder(versiontracker).
    Burn VCD/SVCD anklicken und das Programm erstellt
    img-Datei. nach Abschluß öffnet sich Toast und brennt
    eine Multitrack-CD, die ich auf meinen DVD-Player(Cyberhome)
    sehen kann. Übrigens auch bis 800 MB.

    Viel Glück
    Gruß Rolf
     

Diese Seite empfehlen