Photoshop 6 unter 9.2.2 ICC-Profilfehler

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Tsujoshi, 31. August 2004.

  1. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Hallo liebe Leute,
    folgende Problemstellung: in der Repro haben wir 2 ältere PCI G4s YIKES. Angeschlossen über eine SCSI PCI-Karte ist jeweils ein Agfa-Scanner. Soviel zu den Rechnern.
    Nun speichern wir nach der Bildbearbeitung (Photoshop 6.01) die Bilder als TIF mit eingebettetem ICC-Profil ab. Bei Proofkorrekturen stellt sich immer mal wieder das Problem, dass sich manche TIFs nicht mehr mit Photoshop öffnen lassen mit dem Hinweis auf ein ungültiges ICC-Profil. Natürlich stehen die Scanner im Verdacht bzw. vielmehr die SCSI-Karte. Doch nach Neuinstallation und entfernen der Karte besteht das Problem immernoch! Auf gut 10 anderen Rechnern tritt das Problem übrigens nicht auf, also am Profil liegts nicht!

    Jemand ne Idee? :crazy:
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    > also am Profil liegts nicht! <

    Bist Du da so sicher ?
    Das Profil auf diesen 2 macs kann doch beschädigt sein

    --> profil Reparatur, hatte da ned colorsync - auch im 9 - eine Überprüfungs- und Reparaturmöglichkeit?
     
  3. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Gegenfrage:
    Hat irgendjemand auch schon einmal erlebt, dass sich ein TIFF nicht mehr öffnen lässt aufgrund eines Profilfehlers?

    Ich frage deshalb, weil mir schwarnt, dass der Fehler woanders liegt und gar nichts mit den Profilen zu tun hat.
     
  4. oli

    oli New Member

    eigentlich nicht. kann mich aber erinnern, dass ps 6 probleme beim speichern im netzwerk hatte. hat ab und an die datei zerschossen. aber wenn die anderen rechner sie öffnen können?
     
  5. Tambo

    Tambo New Member

    Wäre mir auch neu:
    >Tags

    Tags bestehen aus 12 Byte-Einträgen. Die ersten beiden Bytes identifizieren das Tag, die nächsten beiden legen den Datentyp fest; dann folgt eine Längenangabe der Daten sowie die Daten bzw. ein Verweis auf die Daten, falls diese mehr als vier Bytes umfassen.

    Es gibt sehr viel verschiedene Tags, wie Bildbeschreibungen, Seitennamen, Titel, spezielle Drucker, Name des Autors, Copyright-Angaben, Erstellungsdatum, Anzahl der Bilder in einer Datei, Anwendung oder Hardware, welche das Bild erzeugt hat usw. Kann ein Leser einen Tag nicht verstehen, so kann er ihn ignorieren.<

    profile werden in ten tags gspeichert.
     
  6. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Die anderen Rechner können die dann aber auch nicht mehr öffnen. Auch taucht der Fe4hler eben nur bei dateien auf, die an einem der beiden rechner abgespeichert werden. Aber eben nicht immer sondern nur sporadisch.

    :rolleyes: ;(
     
  7. Tambo

    Tambo New Member

    Dann liegts also nicht an den Profilen.



    Auf den Yikes öffnen und nochmals abspeichern
    Gehts dann?

    Oder Adobe hatte da mal ein raparatur-droplet für PS-dateien -->PS download, ev PS-7?
     
  8. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Die einzige Möglichkeit wieder an das Tif zu kommen ist über GraphicConverter ab 5.1: beim öffnen sind die Farben invertiert, das speichere ich ab und öffne es in Photoshop. dann siehts wieder normal aus. jetzt wieder mit Profil abspeichern und es geht. Ist halt nervig und im Workflow nicht akzeptabel da von 15 Bildern mind 1 betroffen ist. Und es werden pro Rechner einige hundert/Tag bearbeitet...

    ;( ;( ;(
     
  9. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    KEINER eine Idee? ;(
     
  10. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

  11. Tambo

    Tambo New Member

    Beschreib doch, was Du von den angegeben Tipps bereits probiert hast...
    sonst lässt sich der Fehler unmöglich eingrenzen ;(
     
  12. Don Quietsch

    Don Quietsch New Member

    Ich habe sowas Ähnliches auch schonmal erlebt. Es hat sich dann herausgestellt, dass da im Workflow einfach mal was mit eine neueren PS-Version abgespeichert worden war. Dann ging es mit der alten nicht mehr auf und es gab sehr irreführende Fehlermeldungen in der Art wie die geschilderten.
     
  13. Tambo

    Tambo New Member

    Du meinst es gehe darum, beim Speichern aus neueren PS die Lesbarkeit für ältere und zukünftige PS-versionen zu optimieren? Da gibts ja ne Einstellung dafür...
     
  14. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ja, gibt es. Aber dabei geht es um PSD.
    Hier geht es aber um TIF und das sollte ja wohl unabhängig von der PS-Version sein.
     
  15. Tambo

    Tambo New Member

    Auch tiff-Spezifikationen werden laufend weiterentwickelt, war ja zu Beginn nur für s/w gedacht.
    Oder z.b. PS-CS mit den (neu) speicherbaren 16bit-layern - öffne die mal in PS-7 oder älter :)
     
  16. meisterleise

    meisterleise Active Member

    auch wieder war.
     
  17. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    @Tambo: welche Tipps? :confused:
     
  18. Tambo

    Tambo New Member

    --> profil Reparatur, hatte da ned colorsync - auch im 9 - eine Überprüfungs- und Reparaturmöglichkeit?
    (Profile First Aid)

    - Auf den Yikes öffnen und nochmals abspeichern

    - Adobe hatte da mal ein Reparatur-droplet für PS-dateien -->Adobe/PS download, ev PS-7?
    Hatte mir auch schon geholfen, um tiffs, die sich ned brennen liessen, dann doch brennen zu können.


    Und dann halt noch mehr Angaben:

    In welchem PS wirds geöffnet, in welchen Farbraum sind die tiffs auf dem Yikes, etc etc ?
     

Diese Seite empfehlen