Photoshop CS Anfängerfrage

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Genosse, 19. September 2005.

  1. Genosse

    Genosse New Member

    Gibt es in Photoshop eine einfache Möglichkeit die Hintergrundfarbe eines eingescannten, an sich weissen Dokumentes (also ein Brief mit wenigen farbigen Elementen) wieder wirklich weiss werden zu lassen? Also ich habe einen Brief eingescannt, der in Farbe ausgedruckt werden muss. Nach dem einscannen ist aber die Hintergrundfarbe nicht mehr wirklich ganz perfekt schneeweiss, was sich dann beim Ausdrucken durch hässliche hellbraune Flecken zeigt. Ich hab schon selber versucht, dass irgendwie wegzuretuschieren, bisher aber erfolglos. Mir stünde die komplette CS zur Verfügung. Hat jemand einen Tip?
    Merci beaucoup!
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Geh’ ma’ auf Einstellungen »Helligkeit/Kontrast« Mach’s ’n büschn heller und hau was Kontrast dazu.
     
  3. ihans

    ihans New Member

    Ja, das geht:
    1. Apfel + A: alles Auswählen, dann Apfel+C alles kopiuern
    2. Apfel+N-> bestätigen, dann Apfel+v-> Bild einfügen
    3. in der Ebenen Palette(unten rechts) klickst Du nun Ebene 1 (Dein Bild) doppelt an
    es öffnet sich ein Menü: dort würde ich jetzt versuchen, die weiße Farbe mit den Reglern(unten) auszufaden-> probier mal
     
  4. donald105

    donald105 New Member

    machst du dein bild auf in PS,
    befehl + m
    kriegst du ein fenster mit einer kurve.
    und nun stellst du die kurve steiler: ziehst die hellen bereiche schön hell und die dunklen schön dunkel.
     
  5. Genosse

    Genosse New Member

    Danke erstmal. Leider bin sogar zu blöd, diese drei Fenster, die rechts immer waren, wieder einzublenden. Ich hab die glaub ich irgendwann mal weggeklickt und jetzt steh ich da. Wie krieg ich die wieder zurück? Ich arbeite echt nie mit PS, wie man wohl merkt.
    Im übrigen hab ich gerade den Befehl Farbe ersetzen entdeckt. Kann man damit nicht genau mein Problem beheben? Ich bin so unfähig...
    *selbstohrfeig*
     
  6. RSC

    RSC ahnungslose

    :shake: mach's, wie donald beschrieben hat. ist optimal. spiele einfach damit ;)
     
  7. Jennes

    Jennes New Member

    also das Ebenen-Fenster bekommst du, wenn du oben in der Leiste auf:
    Fenster (Window) und dann auf Ebenen (Layers) klickst. In diesem Bereich kannst du auch alle anderen Fenster wieder einblenden. Was du eben brauchst. Das mit der Gamma-Kurve ist wirklich die beste Möglichkeit, wenn du nur ein Textdokument hast. Sollten aber Bilder drinnen sein, werden die auch mit "verdunkelt" Also, wenn das so sein sollte, nimm die Bilder erstmal raus und wende die Gamma-Kurve an, dann setzt du die Bilder wieder ein.
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    Fenster/Arbeitsbereich/Palettenposition zurücksetzen

    ...dann so wie von donaldine beschrieben...;)

    oder Bild/Anpassen/Tonwertkorrektur -> dort auf die weiße Pipette unten klicken und einen "Fleck" im Bild anklicken...
     
  9. RSC

    RSC ahnungslose

    ein paar beispiele: (screenshot ist das original)
     

    Anhänge:

  10. RSC

    RSC ahnungslose

    geht auch ganz gut.

    und am besten das ganze als ebenenmaske (beide varianten)
     

    Anhänge:

  11. Genosse

    Genosse New Member

    Wow Jungs, das nenn ich mal echt Hilfe! Herzlichen Dank.
    Da werd ich ja direkt motiviert, noch was zu fragen: Kann man in einem ausgewählten Bereich, in dem sich auf weissem Grund schwarzer Text und ein blauer Kugelschreiberstrich, der über den schwarzen Text geht, befindet selektiv alles blaue, also den Kugelschreiberstrich eliminieren?
     
  12. donald105

    donald105 New Member

    Kann man. Vorausgesetzt, das blau vom kuli ist deutlich anders als das schwarz.
    Zunächst stellst du sicher, dass als hintergrundfarbe weiß angegeben ist (in dem kleinen feld unter den werkzeugen.)
    Dann wählst du in der werzeugkiste den zauberstab aus, stellst den toleranzwert möglichst niedrig ein und klickst auf den strich.
    Vorher die ansicht vergrößern hilft nerven sparen beim treffen.
    Jetzt gehst du im menu in >auswahl<, >ähnliches auswählen< und dann zappelt alles was strich war. Löschen. fertig.
    :)

    Wenn die farben zu ähnlich sind, musst du den strich von hand wegfummeln. Mit dem radiergummi zum beispiel.
     
  13. RSC

    RSC ahnungslose

    sowas ist gut für profies, die wissen was sie tun, und zwar sehr präzise mit dem geschulten auge tun. quick&dirty sozusagen. für dich empfehle ich maskenmodus. so kannst du bei unreimheiten wieder verbessern. bei quick&dirty hilft nur alles von vorne.

    also: ebene > ebenenmaske hinzufügen > nichts markiert. im ebenenfenster kommt dann die maske, die du aktivieren sollst. in dieser maske kannst du dann mit dem pinsel arbeiten. schwarz ist für "radieren", weiß - für "wieder gut machen" ;)




    p.s.: mehr zu "maske" findest du hier, und hier und hier
     

    Anhänge:

  14. donald105

    donald105 New Member

    Na ich dachte jetzt nicht an ein wichtiges bild.
    Da arbeitet auch der profi mit masken, macht sich ne sicherungskopie und hat das protokollfenster immer schön im rechten augenwinkel.
    ;)
    Was ich beschrieben hab, ist quick&dirty, richtig.
     
  15. RSC

    RSC ahnungslose

    :nicken: :nicken: :nicken: :D
     
  16. turik

    turik New Member

    Ist doch ganz gut, wenn ihr Lieben wieder mal eine einfache Frage ausführlich beantwortet!
    Habe nämlich ganz aufmerksam alles mitgelesen!
    :) :) :)
     
  17. Genosse

    Genosse New Member

    Grossartig. Sitze keine drei Stunden an PS und fühl mich jetzt schon wie zu Hause. Dank Eurer Tips ging es viel einfacher. Ist ja schon ein sehr selbserklärerisches Programm und wenn man Zugang zum Forum hat und ab und zu mal die Hilfe konsultiert, is man echt schnell drin. Nochmals, herzlichen Dank!
     
  18. donald105

    donald105 New Member

    :) have fun! Ist'n geiles programm.

    ääähhmm - also ps macht richtich spassa. ja. :embar:
     

Diese Seite empfehlen