Photoshop CS spielt verrückt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von iGelb, 2. Mai 2005.

  1. iGelb

    iGelb New Member

    Hi,

    nach kurzer Zeit geht bei Photoshop CS (unter 10.3.9) gar nichts mehr -> Beachball. CPU voll ausgelastet, Programm reagiert nicht mehr (siehe Anhang). Komischerweise zeigt der Finder bei »Sofort beenden« das Programm nicht rot an. Einzige Änderung am System: upgrade auf Quicktime 7 und der letzte Security-Update.

    Any ideas?

    Dankeschön!
     
  2. iGelb

    iGelb New Member

    P.S:

    hier der Anhang.
     
  3. iGelb

    iGelb New Member

    Und jetzt dieser Spaß. Neustart bringt nix. Weiß jemand, was dieser Fehler bedeutet?
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Workaround:
    Lad’ dir doch einfach mal diie 30 Tage Testversion von CS2 runter.
     
  5. iGelb

    iGelb New Member

    Thx, Convenant,

    jetzt nach Neuinstallation scheint alles wieder rund zu laufen. Komische Sache, das.
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Vielleicht doch das QT7?
    Denn hier mit 10.3.9 und CS mit QT 6.5.2 läuft alles normal...
    Es gibt bei Apple ein Downgrade für QT7 unter 10.3.9
     
  7. iGelb

    iGelb New Member

    Fehler inzwischen auch bei Neuinstallation reproduzierbar –_er tritt beim Bearbeiten eines bestimmten Bildes (.jpg) auf, danach auch bei jeder anderen Datei. Wenn ich das betreffende Bild vorher z. Bsp. in .tif oder .psd umwandele, läuft es. Weiß der ^^was da los ist.
     
  8. hannibal

    hannibal New Member

    na, es wird schon einen Grund dafür geben, daß Apple einen sonst eher seltenen Downgrade von QT7 auf 6 anbietet, ich habe mich da dann auch gleich angeschlossen und siehe da es geht jetzt wieder besser.
     
  9. iGelb

    iGelb New Member

    Was war denn dein Problem?
     
  10. iGelb

    iGelb New Member

    Tut mir Leid, finde ich nicht. Weißt du, wo es steckt? Danke!
     
  11. hannibal

    hannibal New Member

    schau mal Hier

    Ein paar Sachen waren plötzlich langsamer und der rest war eher so eine Art Paranoia, als ich hier in Beiträgen laß, was alles schiefgehen kann.

    Jetzt hier auf meiner Testpartition mit Tiger scheint alles zu laufen, allerdings bin ich auch nicht so ein DVD-Film-Freak und kann möglicherweise nicht alles so beurteilen.

    Wenn ein jpg fehlerhaft ist, sollte es PS erst gar nicht öffnen, wenn es PS öffnet kann ich mir nicht vorstellen, daß dies irgendwelche Auswirkungen haben kann oder soll.

    Öffne das File mal mit Grafikkonverter und schau mal, was der sagt.
     
  12. CMs

    CMs New Member

  13. hannibal

    hannibal New Member

    hm, mein Link geht ja gar nicht, den hatte ich aus dem Beitrag von nanoloop kopiert.
    Aber jetzt steht da ja ein richtiger
    :party:
     
  14. iGelb

    iGelb New Member

    Thx - hatte Apple gut versteckt. Die Datei, die Photoshop zum Absturz gebracht hat, ist übrigens diese hier. Versucht einmal einen Bereich auszwählen (mit dem Auswahlrechteck) und drückt dann Apfel+C. Vielleicht macht's bei euch auch den Quark.
     
  15. hannibal

    hannibal New Member

    nö, der macht keine Quark, sondern kopiert den Ausschnitt und setzt ihn auch brav wieder ein.
    Ich habe doch eben auf der Homepage von Grafikkonverter ein Tool gesehen, das unerwünschte Metadaten aus jpg entfernt, vielleicht ist da was drin, was nicht sein soll?
     
  16. iGelb

    iGelb New Member

    Tja, weiß der Geier. Solange das nicht öfter auftaucht. Das Downgrade habe ich geladen, vielen Dank nochmal. :)
     

Diese Seite empfehlen