Photoshop Elements 3.0 - Frage

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Robert, 8. November 2005.

  1. Robert

    Robert New Member

    Aus einem Zeichnungsprogramm habe ich einen Clip erstellt, die ich nun als zusätzliche Ebene zu einem geöffneten Foto importiern möchte.

    Wahrscheinlich steht mir jemand auf dem Schlauch oder ich bin blind, aber ich finde diesen Vorgang einfach nicht in meinem Fachbuch oder in der Hilfe. Wer kann mir auf die Sprünge helfen?

    Gruss, Robert
     
  2. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Hallo,

    was meinst du mit "Clip"??

    Wichtig ist das Format in dem du die Zeichnung speicherst.
    Wenn PS Elements dieses öffnen kann, mach das, markiere alles, kopiere und füge das in dein anders Bild ein.
     
  3. Robert

    Robert New Member

    Als "Clip" meine ich eine Zeichnung, die aus einem Zeichnungsprogramm (AppleWorks 6) als .jpg gesichert wurde. Diese Zeichnung möchte ich nun als zusätzliche Ebene zu einer bereits in PS Elements geöffneter Foto importieren, um die Zeichnung über das Foto legen zu können. Diesen Befehl finde ich nirgens.

    Gruss, Robert
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    öffne das Bild in PS und ziehe es einfach in das daneben geöffnete schon bestehende Bild. Dann liegt es dort auf eine neuen Ebene. Jedenfalls geht das so in PS und müßte in PS Elements eigentlich auch so gehen.
     
  5. Robert

    Robert New Member

    Sorry, ich komme einfach nicht weiter. Beim Öffnen des zweiten Bildes wird sofort eine neue Hintergrundebene erstellt. Mit Drag&Drop ist auch nichts, oder kapier' ich es einfach nicht?

    Gruss, Robert
     
  6. Lila55

    Lila55 New Member

    Die .jpg-Datei öffnen, alles auswählen (wichtig!), dann das Bild über "bearbeiten" - "kopieren" in die Zwischenablage kopieren. Jetzt wieder dein anderes Bild aktivieren und dort dann "bearbeiten" - "einfügen". Funktioniert das?
     
  7. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Sehe ich das richtig das du gerne nur die "freie" Form deiner Zeichnung, also z.B. einen Kreis und keine Rechteck in deinem anderen Bild hättest? Oder meintest du was anders mit "Hintergrundebene"?

    Wenn du aus deinem Zeichnungsprogramm als JPG speicherst hast du diesen "Hintergrund" autmatisch mit dabei. Sollte es sich um eine Pfad/Vektorenzeichnung handeln musst du diese schon als .eps abspeichern und dann in PSE öffnen, um die "freie Form" zu erhalten.
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    verstehe ich nicht. Du öffnest das eine Bild per Doppelklick oder indem du es auf das PS-Symbol ziehst. Jetzt isses offen. Dann machst du das mit dem zweiten Bild genauso. Jetzt sind zwei Bilder geöffnet. Du wählst den schwarzen Pfeilcursor in PS gehst damit in eines der Bilder und ziehst das einfach so als ganzes in das andere geöffnete Bild. So kann man das eigentlich machen. Dort erscheint es dann als zweite Ebene.

    Verstehe ich dich richtig? Du willst eine zeichnung über ein Bild legen. Dann müßte doch vielleicht das was auf der Zeichnung Papierhintergrund ist transparent erscheinen. Richtig?
     
  9. Robert

    Robert New Member

    Also, jetzt hat der Tipp mit der Zwischenablage irgendwie geklappt. Aber der Rat von maiden war der bessere, nachdem ich endlich verstanden hatte, was du mit dem schwarzen Pfeilcursor gemeint hast: es ist das "Verschieben-Werkzeug" und nicht die Hand, mit der ich vorher das Verschieben bewerkstelligen wollte. So sitzt der Teufel im Detail!

    Natürlich muss der nicht benötigte Bildteil aus dem zweiten Bild transparent sein. Aber da komme ich - so glaube ich wenigstens - schon klar. Sonst melde ich mich dann wieder.

    Vorerst vielen Dank für eure Hilfe!
    Gruss, Robert
     
  10. Robert

    Robert New Member

    Hallo ihr PS-Gurus, ich bin's nocheinmal. Alles hat bestens geklappt, nach der Erstellung der GIF-Animation via "Für Web speichern" lief diese in meinem Safari-Browser tip-top.

    Ich war so begeistert von meinem Werk, dass ich es als E-Mail-Anhang meinem Schwiegersohn zusandte. Nur, dieser konnte es auf seinem Windows-XP-Rechner mit dem Internet Explorer nicht öffnen. Woran könnte es liegen? Im Fenster "Für Web speichern" hat es für mich unverständliche Einstellungen wie Interlaced oder Dither, die ich nicht berücksichtigte. Die Farben waren auf 256 eingestellt. Müsste in diesem Fenster noch etwas verändert werden, was wichtig wäre?

    Auf eure Hilfe hofft
    Robert
     

Diese Seite empfehlen