Photoshop EPS belichten unmöglich

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Charly Biafra, 19. Januar 2001.

  1. Charly Biafra

    Charly Biafra New Member

    Bitte um Aufklärung:
    Warum ist es nicht möglich vom MAC aus auf einer alten Linotype 300 Dateien mit Photoshop-EPS Bilddateien zu belichten.
    Wird immer mit "ein Postscriptfehler ist aufgetreten..." abgebrochen.
    Vom Windows-Rechner (der das das selbe RIP ansteuert) aus ist das Belichten solcher Dateien allerdings anstandslos möglich.
    Weiß jemand warum es dann vom MAC aus nicht funktioniert?
    Für eventuelle Antworten bedanke ich mich schon einmal im voraus.
     
  2. tina

    tina New Member

    wie sieht der PS-fehler aus?
    --type error!!????--

    dann binde eine postscriptschrift mit ein, bei true type gibts immer probleme.
     
  3. Sunny

    Sunny New Member

    Hallo Charly! Das Problem könnte einfach am Postscript-Level liegen. "Alte" Belichterrips haben oft schon Probleme mit Level-2-Befehlen und bei Postscript Level 3 ist es dann ganz vorbei. Es könnte auch daran liegen, daß die Epse Freisteller enthalten, die zuviele Ankerpunkte aufweisen (wenn mit dem Zauberstab gearbeitet wurde). Versuch mal die Ankerpunkte zu reduzieren bzw. "saubere" Freisteller von Hand zu erzeugen. Evtl. hilft auch der Acrobat (wenn vorhanden): einfach das eps destillieren (ohne Komprimmierung) und dann direkt als PDF belichten oder wieder als eps aus Acrobat speichern. Acrobat "bereinigt" den Postscript-Code. Hilft fast immer. Viel Glück. Sunny
     

Diese Seite empfehlen