Photoshop Limitierung von 30000 Pixeln, gibts da einen Patch?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Magadag, 17. Januar 2005.

  1. Magadag

    Magadag Member

    Hallo,

    jetzt muss ich mich mal an die Photoshop-Cracks wenden.

    Mann kann ja seit, glaube ich, Photoshop 7 Dateien mit
    über 30000 Pixeln erstellen. Aber hat schonmal jemand
    versucht, diese auch zu öffnen?

    Wir haben von einem Kunden eine sehr große Datei
    bekommen, die wir weiterbearbeiten müssen. Nur das
    Problem ist, wenn wir sie öffnen wollen knallt Photoshop
    gnadenlos durch, ohne Fehlermeldung.

    Jetzt behauptet ein Kunde, Photoshop hätte da immer noch
    die Limitierung von 30000 Pixeln im Importmodul hätte, es
    da aber einen Patch geben würde. Auf der Adobe-Seite
    finden wir nichts.

    Irgendjemand ´ne Idee?

    Danke im Voraus
    Magadag
     
  2. Mäkki

    Mäkki New Member

    PS CS

    -> Datei neu -> 40.000x40.000px
    -> Warnung: überschreitet 30.000er-Limit älterer Versionen
    -> speichern unter -> bietet nur tif oder raw an

    -> raw -> 4,47 GB Datei sichern, schließen, öffnen funktioniert

    -> tif -> Fehlermeldung -> überschreitet tif-Limit 4 GB

    -> tif (LZW) -> 16,2 MB Datei sichern, schließen, öffnen funktioniert
     
  3. Mäkki

    Mäkki New Member

    PS -> Hilfe ->
    Das maximal von Photoshop unterstützte Pixelmaß beträgt 300.000_x_300.000_Pixel pro Bild. Damit sind der Ausgabegröße und der Auflösung eines Bildes Grenzen gesetzt.
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Bei PS 7 ist wirklich bei 30.000 Px Schluß.
     
  5. Mäkki

    Mäkki New Member

    -> Voreinstellungen -> Dateien verarbeiten -> Großes Dateiformat (.psb) aktivieren.

    -> Hilfe ->
    Das Große Dokumentformat (PSB) unterstützt Dokumente mit maximal 300.000_Pixeln in jeder Abmessung. Sämtliche Photoshop-Merkmale, wie Ebenen, Effekte und Filter, werden im PSB-Format unterstützt. Derzeit kann ein im PSB-Format gespeichertes Dokument nur in Photoshop_CS geöffnet werden, nicht aber in anderen Anwendungen oder älteren Versionen von Photoshop.

    Hinweis: In den meisten anderen Anwendungen und in älteren Versionen von Photoshop werden Dateien mit einer Größe von mehr als 2_GB nicht unterstützt.

    Die Option "Großes Dokumentformat (.psb) aktivieren" muss in den Voreinstellungen aktiviert sein, damit Dokumente im PSB-Format gespeichert werden können. Als einzige Ausnahme gilt: Eine vorhandene PSB-Datei kann geöffnet und im PSB-Format gespeichert werden, auch wenn "Großes Dokumentformat (.psb) aktivieren" in den Voreinstellungen nicht aktiviert ist. Weitere Informationen zum Speichern eines Dokuments im PSB-Format und zum Aktivieren der Option "Großes Dokumentformat (.psb) aktivieren" finden Sie unter_Speichern von großen Dokumenten (Photoshop).
     
  6. Magadag

    Magadag Member

    Danke schonmal Allen für die schnelle Antwort.

    Witzig, in der Hilfe behaupten Adobe 300000x300000
    würden unterstützt und am Telefon behaupten sie, dass
    Photoshop 200000x200000 Pixel unterstütze.

    Naja, wie auch immer, er öffnet unsere Datei nicht
    und wir haben ein Problem.

    Von diesem Patch hat keiner was gehört?

    Gruß
    Magadag
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    ...nicht in PS 7 :shake:
     
  8. Magadag

    Magadag Member

    Oh, sorry, habe ich nicht dazugeschrieben. Natürlich versuchen
    wir, es mit Photoshop CS zu öffnen.

    Das Häkchen haben wir gemacht in den Voreinstellungen,
    aber das bezieht sich wohl nur auf dies psb-Format und
    wir wollen ein schnödes TIFF öffnen :(
     
  9. Mäkki

    Mäkki New Member

    @Macci
    sag ich doch

    @Magadag
    wie groß ist denn die Datei MB-mäßig und welches Format?
     
  10. Magadag

    Magadag Member

    Tja, die Datei ist 35 MB groß, also garnichts im Vergleich
    zu manch anderer Datei, mit der wir täglich zu tun haben.

    LZW-komprimiert ist sie, was auch nichts aussergewöhnliches
    ist. Der Dateityp ist ein TIFF.
     
  11. Mäkki

    Mäkki New Member

    Mal eine ganz andere Frage ist vielleicht die Festpladde für den virtuellen Speicher voll?

    Ich habe gerade eine 240.000x240.000px-Datei angelegt und da kam die Meldung mein PS-Scratch-Volume (10 GB) sei voll.
     
  12. Magadag

    Magadag Member

    Nee, die Pladde kanns nicht sein. 25 GB frei. Ausserdem
    haben wir es auch auf anderen Macs (G5, ganz schnell
    und ganz viel Platz) versucht. Keine Chance. Der Kunde
    behauptet steif und fest, dass die Datei in Ordnung ist.

    ???
     
  13. lateralformats

    lateralformats New Member

    Völlig ins Blaue gefragt, aber wenn nix geht mach ich es manchmal: erst im GC öffnen, dann neu abspeichern?
     
  14. Magadag

    Magadag Member

    Waaaaaaaas? Graphic Converter kann was, was Photoshop
    nicht kann???? Lads mir gerade runter, Rückmeldung
    folgt.
     
  15. lateralformats

    lateralformats New Member

    Also, manchmal tauchen schon Formate auf, die Poposhop nicht nimmt, GC aber schon. Nur ob das mit der Farbverwaltung...
     
  16. Magadag

    Magadag Member

    Hey, Deine Idee war nicht schlecht. Zwar öffnet GC die
    Datei auch nicht, bringt aber eine interessante Fehler-
    meldung:

    Das Dokument hat eine Größe von 38986 x 53696 Pixeln
    bei 8 Bits pro Pixel. Dies benötigt ca. 1,9 GB im Speicher.
    Das Betriebssystem konnte diesen Speicher nicht in einem
    Stück zur Verfügung stellen.

    Also scheint es ein Hardwareproblem zu sein. Unsere Macs
    sind mit 1 GB ausgestattet. Jetzt kommt mir eine Idee.
    Ein Kollege hat 4,5 GB Arbeitsspeicher. Mal sehen. Melde
    mich nochmal.
     
  17. lateralformats

    lateralformats New Member

    ?
    Nicht an einem Stück? - Aber wenn ich die Platte mit 25GB als Arbeitsvolume auswähle? - Bin gespannt auf Deine Antwort.

    Garnicht mal so blöde, der GC, oder?:)
     
  18. Magadag

    Magadag Member

    So habs auf dem G5 mit 4,5 GB Arbeitsspeicher ausprobiert.
    Der GC meldet "öffne Datei" und ein Statusbalken läuft brav
    bis zum Ende und dann kommt wieder die Fehlermeldung
    mit den benötigten 1,9 GB, die das Betriebssystem nicht an
    einem Stück zu Verfügung stellenkönne.

    Jetzt kommt mir ein Verdacht zumal ich auch gerade höre,
    der Kunde hätte die Datei auf einem PC erstellt. Ich hatte
    mal irgendwo gelesen, dass Mac OS X einem Programm nicht
    mehr als 1 GB zur Verfügung stellen könne. Wenn das wahr
    ist haben wir ein großes Problem mit unserem Kunden. Werde
    jetzt mal in dieser Richtung suchen. Falls es mir jemand
    definitiv bestätigen kann, nur zu. Habe schon Schlimmeres
    ertragen.

    Danke Allen
    Magadag
     
  19. Mäkki

    Mäkki New Member

    Jedenfalls ist es mal so:
    -> PS -> Voreinstellungen ->Arbeitsspeicher + Bildcache -> Speicherbelegung -> verfügbarer Arbeitsspeicher -> von Photoshop verwendetes Maximum 100% = 1575 MB.

    Mehr kann ich nicht einstellen.;( ;( ;(

    Mein Rechner hat 5,5 GB Ram.
     
  20. Mäkki

    Mäkki New Member

    Desweiteren:
    Die 240.000x240.000px-Datei hat er zwar als tif (LZW) gesichert (351 MB) -> ich krieg sie aber nicht wieder auf
     

Diese Seite empfehlen