Photoshop von PC zu Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Michael_Mai, 3. Februar 2002.

  1. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem:

    Mit dem Photoshop unter einen PC eingescannte Bilder möchte ich auf eine CD brennen, damit ich diese danach in meinen Mac unter Photoshop wieder öffnen und archiviren kann. Wenn ich aber die CD in den Mac einlese, habe ich nur xxx.tif Quicktimebilder. Mit anderen Worten, mir fehlt die Zuordnung zu Photoshop. Welches Programm kann ich verwenden, damit automatisch
    die Zuordnung zu Photoshop abläuft? Unter FileExchance bekomme ich das nicht hin.

    Vielen Dank für die Tipp`s!

    Gruß

    Michael
     
  2. Tweety

    Tweety New Member

    hallo michael,

    vesruch doch mal die bilder im photoshopformat (*.psd) zu speichrn!

    tschüß
    tweety
     
  3. yew

    yew Active Member

    der Übeltäter ist QuickTime.
    Schau mal unter QuickTime > Einstellungen >QuickTime Datenaustausch > Formate per QuickTime austauschen.
    Mach' mal das Häkchen weg. Ich glaub, dann müßte es gehen.

    Gruß yew
     
  4. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hallo,

    versuche es mal im Kontrollfeld Internet:Erweitert:Zuweisungen

    Blaubeere
     
  5. TuX

    TuX New Member

    'nabend Michael
    Das Problem ergibt sich dadurch, dass die Dateien von PC nicht den s.g. Creator besitzen sondern nur die endung. Wenn du die datei jetzt auf den Mac packst guckt er nach einem Creator, findet keinen und guckt dann auf die endung und öffnet das dann mit PictureViewer. Nun musst du einfach den Creator der Datein auf "8BIM" setzten...Das geht am einfachsten mir "FileBuddy" (download auf ner download seite wie http://versiontracker.com )
    Hier ziehts du einfach die PSD datei drauf. In dem fester wass nun erscheint kannst du unten den Creator ändern. Schreib da also jetzt "8BIM" rein. Wenn du das nicht nur mit 1 Datei machen willst klcike jetzt oben rechts bei den buttons auf den Tropfen mit dem Pfeil (das ganz links) . Nun kannst du ein Droplet erstellen...
    Auf dieses kannst du jetzt alle datein ziehen. und die bekommen dann den Creator auf Photoshop geändert...

    TuX
     
  6. Tamina

    Tamina New Member

    Sorry aber ich finde nur "imageBuddy" nicht "fileBuddy".
    :-(

    gruss
     
  7. TuX

    TuX New Member

  8. gizmo

    gizmo New Member

    und jetzt noch die wirkliche lösung:
    konfiguriere file exchange so, dass es dir alle von pc kommenden .tif-files photoshop zuweist. wenn du nun deine pc-cd einlegst, hast du automatisch ps-tiffs. ende der geschichte.

    gruss. gizmo
     
  9. ughugh

    ughugh New Member

    Die sicherlich simpelste Möglichkeit ohne großes Rumgehampel ist wohl. die Daten schlicht auf das PSH-Icon zu ziehen - und schon werden sie in PSH geöffnet. Spätestens nach dem ersten Speichern tuts dann auch ein Doppelklick.

    *verständnißlosdenkopfschüttel*
     
  10. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem:

    Mit dem Photoshop unter einen PC eingescannte Bilder möchte ich auf eine CD brennen, damit ich diese danach in meinen Mac unter Photoshop wieder öffnen und archiviren kann. Wenn ich aber die CD in den Mac einlese, habe ich nur xxx.tif Quicktimebilder. Mit anderen Worten, mir fehlt die Zuordnung zu Photoshop. Welches Programm kann ich verwenden, damit automatisch
    die Zuordnung zu Photoshop abläuft? Unter FileExchance bekomme ich das nicht hin.

    Vielen Dank für die Tipp`s!

    Gruß

    Michael
     
  11. Tweety

    Tweety New Member

    hallo michael,

    vesruch doch mal die bilder im photoshopformat (*.psd) zu speichrn!

    tschüß
    tweety
     
  12. yew

    yew Active Member

    der Übeltäter ist QuickTime.
    Schau mal unter QuickTime > Einstellungen >QuickTime Datenaustausch > Formate per QuickTime austauschen.
    Mach' mal das Häkchen weg. Ich glaub, dann müßte es gehen.

    Gruß yew
     
  13. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hallo,

    versuche es mal im Kontrollfeld Internet:Erweitert:Zuweisungen

    Blaubeere
     
  14. TuX

    TuX New Member

    'nabend Michael
    Das Problem ergibt sich dadurch, dass die Dateien von PC nicht den s.g. Creator besitzen sondern nur die endung. Wenn du die datei jetzt auf den Mac packst guckt er nach einem Creator, findet keinen und guckt dann auf die endung und öffnet das dann mit PictureViewer. Nun musst du einfach den Creator der Datein auf "8BIM" setzten...Das geht am einfachsten mir "FileBuddy" (download auf ner download seite wie http://versiontracker.com )
    Hier ziehts du einfach die PSD datei drauf. In dem fester wass nun erscheint kannst du unten den Creator ändern. Schreib da also jetzt "8BIM" rein. Wenn du das nicht nur mit 1 Datei machen willst klcike jetzt oben rechts bei den buttons auf den Tropfen mit dem Pfeil (das ganz links) . Nun kannst du ein Droplet erstellen...
    Auf dieses kannst du jetzt alle datein ziehen. und die bekommen dann den Creator auf Photoshop geändert...

    TuX
     
  15. Tamina

    Tamina New Member

    Sorry aber ich finde nur "imageBuddy" nicht "fileBuddy".
    :-(

    gruss
     
  16. TuX

    TuX New Member

  17. gizmo

    gizmo New Member

    und jetzt noch die wirkliche lösung:
    konfiguriere file exchange so, dass es dir alle von pc kommenden .tif-files photoshop zuweist. wenn du nun deine pc-cd einlegst, hast du automatisch ps-tiffs. ende der geschichte.

    gruss. gizmo
     
  18. ughugh

    ughugh New Member

    Die sicherlich simpelste Möglichkeit ohne großes Rumgehampel ist wohl. die Daten schlicht auf das PSH-Icon zu ziehen - und schon werden sie in PSH geöffnet. Spätestens nach dem ersten Speichern tuts dann auch ein Doppelklick.

    *verständnißlosdenkopfschüttel*
     

Diese Seite empfehlen