php Seiten lokal betrachten ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von avw, 15. Juni 2004.

  1. avw

    avw New Member

    Hilfe, hilfe, hilfe...

    Ich sollte eine Homepage, die teilweise in php geschrieben ist, von meinem Mac ohne Internetzugang demonstrieren.
    Gibt's da eine Möglichkeit? Ich weiss, dass OS X einen Apache Server integriert hat, doch kann ich darauf ohne Internetzugang zurückgreifen?

    Das muss doch irgendwie gehen, ich kenn mich damit nur leider überhaupt nicht aus. :confused:
     
  2. alf

    alf New Member

    Wenn du dich gar nicht auskennst, wird es wohl schwieriger... Apache alleine genügt nicht, php muss installiert/aktiviert sein und dann brauchst du natürlich keine Internetverbindung mehr, weil du ja einen lokalen Webserver hast.
     
  3. sandretto

    sandretto Gast

  4. avw

    avw New Member

    OK; Hilfst Du mir trotzdem?


    Ich versuche mal etwas spezifischer zu werden:
    Ich kann über http://namemeinescoputers/~username auf meine Files zurückgreifen, sofern ich am Netz angeschlossen bin.
    Wenn ich dann z.B. die Seite "test.php" mit dem Skript
    <html>
    <?php
    phpinfo();
    ?>
    </html>
    aufrufe, wird phpinfo angezeigt, mit dem Pfad /usr/local/php usw.

    Sobald ich jetzt aber den Stecker ziehe, kann ich nicht mehr über http://meincomputer... zugreifen (was vermutlich ziemlich logisch ist).
    Wie kann ich das trotzdem noch tun?
     
  5. wm54

    wm54 New Member

    hier gibt's glaube ich eine anleitung: http://www.entropy.ch/software/macosx/php/

    du must deine apache starten (in den systemeinstellungen das häkchen setzten). php muss natürlich installiert sein. dann kannst du einen ordner "Sites" erstellen in deinem Homeverzeichnis.

    Über http://localhost/~dein_user_name (berichtigt mich, falls die syntax nicht stimmt, ist auswendig) erreichst du den Sites Ordner.

    Natürlich auch ohne offene Internetverbindung.
     
  6. avw

    avw New Member

  7. schwaiger

    schwaiger New Member

    ich kann hier in der agentur im mom nicht nachsehen da wir kein osx laufen haben...

    aber wenn ich mich recht entsinne musst du unter sharíng noch "personal file sharing" akivieren...

    lg flo
     
  8. Leg Die Daten unter
    /Library/Webserver/Documents ab.
    (Vielleicht íst da nochmal ein Unterordner)

    Danach kannst Du die Daten mit
    http://localhost/beispiel.php anschauen.


    Was sein könnte ist da du bei relativen URLS im den Slash am
    Ende einfügen musst.
    Beispiel:
    www.localhost/ordner > falsch
    www.localhost/ordner/ > richtig.

    Du kannst aber die canonical auf off stellen.
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

  10. kawi

    kawi Revolution 666

    starten des Apache Servers unter OS X
    Systemeinstellung => Sharing => WebSharing" aktivieren. Thats all.

    aktivieren von PHP unter os X
    In OS X ist PHP grundsätzlich bereits enthalten ! Man muss also nicht zwangsläufig erst eins der im Web erhältlichen Packages downloaden und installieren. Es reicht aus, in der Konfigurationsdatei des Apache Servers, das PHP “freizugeben”.

    das geschieht in der Datei httpd.conf und es müssen lediglich 2 Zeilen bearbeitet werden
    Dazu öffnet man die Datei httpd.conf im Verzeichnis “etc/httpd/” und ändert die Zeile:
    # LoadModule php4_module libexec/httpd/libphp4.so in
    LoadModule php4_module libexec/httpd/libphp4.so sowie die Zeile
    # AddModule mod_php4.c in
    AddModule mod_php4.c

    also lediglich die Rautesymbole entfernen, datei sichern, apache server neu starten und gut ist!

    HINWEIS:
    Auf die Datei httpd.conf hat man im Normalfall übrigens keine Schreibrechte. Man muss also entweder über das “Gehe zu” Menü manuell ins Verzeichniss gelangen, kurzzeitig die Rechte im Informationsfenster auf sich ändern und die httpd.conf z.B. in Textedit bearbeiten oder über das Terminal und dem Unixbasiertem Texteditor pico mit dem Befehl:

    sudo pico /private/etc/httpd/httpd.conf

    Webserver verzeichnisse sind in OS X:
    /Library/Webserver/Documents (*1)
    /Benutzer/DEINNAME/Web-sites (*2)

    *1= ist bei aktivem Websharing in jedem browser unter http://localhost/ oder http://127.0.0.1/ zu erreichen

    *2 = ist bei aktivem Websharing in jedem browser unter http://localhost/~deinname/ oder http://127.0.0.1/~deinname/ zu erreichen

    verzeichnisstruktur darunter so wie in den entsprechenden verzeichnissen angelegt
     
  11. avw

    avw New Member

    Vielen Dank Euch allen, es läuft jetzt tatsächlich! Eure Hinweise haben mir wirklich sehr geholfen

    @kawi
    Willst Du nicht mal ein Handbuch schreiben? Viele Forumsbenützer wären Dir wohl als Leser sicher!

    Grüsse
    avw.
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    Hm , keine schlechte Idee ;-) ich bin in den letzten Wochen dazu übergegangen ne Menge Artikel bei http://apfelwiki.de zu verfassen. Sozusagen als Nachschlagewerk (auch für mich selbst) Kommt fast aufs selbe raus. Hab mich da schon mit eben Ausführung dieser Art zu PHP und auch MySQL geäußert (und eigentlich meine eigenen Worte aus den Artikeln dort kopiert) und Know Hows zu den Themen SVCD,VCD, DVD, AAC, m4u, mp4, etc geschrieben und in der jetzigen Form fast das komplette Mobile Portal zu Sync und Mobile Soft&Hardware ...

    Und immmer wenn hier jetzt was kommt das ich ausführlicher beantworten kann und dort noch nicht vorkommt bastel ich das dort rein ;-)
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

  14. kawi

    kawi Revolution 666

    starten des Apache Servers unter OS X
    Systemeinstellung => Sharing => WebSharing" aktivieren. Thats all.

    aktivieren von PHP unter os X
    In OS X ist PHP grundsätzlich bereits enthalten ! Man muss also nicht zwangsläufig erst eins der im Web erhältlichen Packages downloaden und installieren. Es reicht aus, in der Konfigurationsdatei des Apache Servers, das PHP “freizugeben”.

    das geschieht in der Datei httpd.conf und es müssen lediglich 2 Zeilen bearbeitet werden
    Dazu öffnet man die Datei httpd.conf im Verzeichnis “etc/httpd/” und ändert die Zeile:
    # LoadModule php4_module libexec/httpd/libphp4.so in
    LoadModule php4_module libexec/httpd/libphp4.so sowie die Zeile
    # AddModule mod_php4.c in
    AddModule mod_php4.c

    also lediglich die Rautesymbole entfernen, datei sichern, apache server neu starten und gut ist!

    HINWEIS:
    Auf die Datei httpd.conf hat man im Normalfall übrigens keine Schreibrechte. Man muss also entweder über das “Gehe zu” Menü manuell ins Verzeichniss gelangen, kurzzeitig die Rechte im Informationsfenster auf sich ändern und die httpd.conf z.B. in Textedit bearbeiten oder über das Terminal und dem Unixbasiertem Texteditor pico mit dem Befehl:

    sudo pico /private/etc/httpd/httpd.conf

    Webserver verzeichnisse sind in OS X:
    /Library/Webserver/Documents (*1)
    /Benutzer/DEINNAME/Web-sites (*2)

    *1= ist bei aktivem Websharing in jedem browser unter http://localhost/ oder http://127.0.0.1/ zu erreichen

    *2 = ist bei aktivem Websharing in jedem browser unter http://localhost/~deinname/ oder http://127.0.0.1/~deinname/ zu erreichen

    verzeichnisstruktur darunter so wie in den entsprechenden verzeichnissen angelegt
     
  15. avw

    avw New Member

    Vielen Dank Euch allen, es läuft jetzt tatsächlich! Eure Hinweise haben mir wirklich sehr geholfen

    @kawi
    Willst Du nicht mal ein Handbuch schreiben? Viele Forumsbenützer wären Dir wohl als Leser sicher!

    Grüsse
    avw.
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    Hm , keine schlechte Idee ;-) ich bin in den letzten Wochen dazu übergegangen ne Menge Artikel bei http://apfelwiki.de zu verfassen. Sozusagen als Nachschlagewerk (auch für mich selbst) Kommt fast aufs selbe raus. Hab mich da schon mit eben Ausführung dieser Art zu PHP und auch MySQL geäußert (und eigentlich meine eigenen Worte aus den Artikeln dort kopiert) und Know Hows zu den Themen SVCD,VCD, DVD, AAC, m4u, mp4, etc geschrieben und in der jetzigen Form fast das komplette Mobile Portal zu Sync und Mobile Soft&Hardware ...

    Und immmer wenn hier jetzt was kommt das ich ausführlicher beantworten kann und dort noch nicht vorkommt bastel ich das dort rein ;-)
     
  17. kawi

    kawi Revolution 666

  18. kawi

    kawi Revolution 666

    starten des Apache Servers unter OS X
    Systemeinstellung => Sharing => WebSharing" aktivieren. Thats all.

    aktivieren von PHP unter os X
    In OS X ist PHP grundsätzlich bereits enthalten ! Man muss also nicht zwangsläufig erst eins der im Web erhältlichen Packages downloaden und installieren. Es reicht aus, in der Konfigurationsdatei des Apache Servers, das PHP “freizugeben”.

    das geschieht in der Datei httpd.conf und es müssen lediglich 2 Zeilen bearbeitet werden
    Dazu öffnet man die Datei httpd.conf im Verzeichnis “etc/httpd/” und ändert die Zeile:
    # LoadModule php4_module libexec/httpd/libphp4.so in
    LoadModule php4_module libexec/httpd/libphp4.so sowie die Zeile
    # AddModule mod_php4.c in
    AddModule mod_php4.c

    also lediglich die Rautesymbole entfernen, datei sichern, apache server neu starten und gut ist!

    HINWEIS:
    Auf die Datei httpd.conf hat man im Normalfall übrigens keine Schreibrechte. Man muss also entweder über das “Gehe zu” Menü manuell ins Verzeichniss gelangen, kurzzeitig die Rechte im Informationsfenster auf sich ändern und die httpd.conf z.B. in Textedit bearbeiten oder über das Terminal und dem Unixbasiertem Texteditor pico mit dem Befehl:

    sudo pico /private/etc/httpd/httpd.conf

    Webserver verzeichnisse sind in OS X:
    /Library/Webserver/Documents (*1)
    /Benutzer/DEINNAME/Web-sites (*2)

    *1= ist bei aktivem Websharing in jedem browser unter http://localhost/ oder http://127.0.0.1/ zu erreichen

    *2 = ist bei aktivem Websharing in jedem browser unter http://localhost/~deinname/ oder http://127.0.0.1/~deinname/ zu erreichen

    verzeichnisstruktur darunter so wie in den entsprechenden verzeichnissen angelegt
     
  19. avw

    avw New Member

    Vielen Dank Euch allen, es läuft jetzt tatsächlich! Eure Hinweise haben mir wirklich sehr geholfen

    @kawi
    Willst Du nicht mal ein Handbuch schreiben? Viele Forumsbenützer wären Dir wohl als Leser sicher!

    Grüsse
    avw.
     
  20. kawi

    kawi Revolution 666

    Hm , keine schlechte Idee ;-) ich bin in den letzten Wochen dazu übergegangen ne Menge Artikel bei http://apfelwiki.de zu verfassen. Sozusagen als Nachschlagewerk (auch für mich selbst) Kommt fast aufs selbe raus. Hab mich da schon mit eben Ausführung dieser Art zu PHP und auch MySQL geäußert (und eigentlich meine eigenen Worte aus den Artikeln dort kopiert) und Know Hows zu den Themen SVCD,VCD, DVD, AAC, m4u, mp4, etc geschrieben und in der jetzigen Form fast das komplette Mobile Portal zu Sync und Mobile Soft&Hardware ...

    Und immmer wenn hier jetzt was kommt das ich ausführlicher beantworten kann und dort noch nicht vorkommt bastel ich das dort rein ;-)
     

Diese Seite empfehlen