PHP-Websites in IE5.1.6

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mactaar, 18. April 2003.

  1. mactaar

    mactaar New Member

    Das ist soooo langsam. Ich bekomme häufig Fehlermeldungen (SQL-Error xyz), Teile der Site werden nicht geladen oder der Browser friert ein.
    Tipps gesucht. Wie kann man das flüssiger machen?
    m´taar
     
  2. peter_bey

    peter_bey New Member

    Das liegt nicht am IE sondern an deinem PHP-Script, denn der IE bekommt ja reinen html-code vom Server(Apache). Leider kann ich ohne nähere Beschreibung deiner Installation nichts sagen. Vermutlich liegt in deiner Datenbankanbindung per PHP der Fehler.
     
  3. maniac

    maniac New Member

    den code des php-scripts optimieren und sauber halten! sonst friert eventuell der komplette server wegen deinem script ein.
     
  4. mactaar

    mactaar New Member

    Neeee, es geht um Webseiten, die ich aufrufe: zB
    http://www.klack.de/TvAtEvening.php3
    Sehr häufig fängts an zu laden, hört dann aber auf und zeigt mir nur etwa 30% oder friert gleich ganz ein. Wenn ich IE schliesse, und die Seite erneut aufrufe funktionierts wieder.

    Bei manchen Seiten fluppt php zügig und bei andren ists furchtbar träge.

    Kann man das vielleicht irgendwie einstellen? Es kann doch nicht sein das man vor jedem Aufruf von php-seiten erst den Cache löschen muß. IE hat außerdem mehr als nötig Arbeitsspeicher.

    Schönen Dank schonmal
    m´taar
     
  5. peter_bey

    peter_bey New Member

    es kann nicht an dem IE liegen. wenn du http://www.klack.de/TvAtEvening.php3
    anforderst wird auf dem Server der php-code der in dieser seite reinprogrammiert wurde serverseitig interpretiert und die Seite die du siehst als html-code erzeugt, so daß dein browser reinen html-code bekommt. Werden serverseitig gerade daten ausgetauscht, die in deiner aufgerufenen Seite angezeigt werden sollen, kommt es meisst zu grösseren ladezeiten bzw. Fehlerausgaben da die daten eventuell gerade nicht vorhanden sind.
     

Diese Seite empfehlen