Ping oder Netzwerkaktivität vortäuschen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von joko, 17. Oktober 2011.

  1. joko

    joko New Member

    Hallo,

    hab einen Mobilen Wlanrouter von Huawei 583c, dieser hat bis vor kurzem auch gut funktioniert.

    Nun läßt sich aber nur noch eine stabile Internetverbindung erhalten, wenn ich ständig eine Netzwerkaktivität habe, z.B ständig ein Ping sende über das Netzwerkdienstprogramm in meinem Macbook. Alle 20 sekunden sollte schon etwas passieren, sonst hört der Router auf seinen Mobilfunkmast da draußen anzuknattern, um Ihn dann ewig nicht mehr zu finden.

    Da aber mein Macbook auch Abends gerne mal aus bleibt, dachte ich, na dann pingste einfach weiter mit Ipdad/Iphone, jedoch habe ich kein App gefunden, welchen auch im Hintergrund weiter pingt, wie beim Macbook.

    Oder hat jemand eine andere Idee ? , dem Router nach 15 Sekunden den Kopf hochzuhalten, sprich zu sagen, Junge funk ma weiter den Mast da drausen an, damit du den nicht aus den Augen verlierst.

    jetzt bin ich mal gespannt. bin zwar gegen sinnlose strahlen, aber wenn nix mehr sonst geht !
     
  2. John L.

    John L. Active Member

    Ich hätt nen völlig absuden, total abgefahrenen und eigentlich komplett idiotischen Vorschlag: Such auf Deinem Router nach dem Fehler, spiel die neueste Firmware auf, setz das Teil ggf. auf Werkseinstellungen zurück und konfigurier ihn neu...

    John L.
    :shake:
     
  3. joko

    joko New Member

    ..is doch eine guter Vorschlag, danke. Hab schon resettet, Firmware gibt es keine. Sonstige Fehler kann ich nicht finden in den Einstellungen, dann ping ich mal weiter, pinp ping ping ping
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    So kann man natürlich seine Datenmenge auch verbraten, damit man dann das echt geile Gefühl von 64 kbps-Übertragungen endlich erleben kann...
    :teufel:
    Christian
     
  5. John L.

    John L. Active Member

    Welchen Router hast Du denn genau..? Hersteller, Modell, Firmwarestand...

    John L.
     
  6. joko

    joko New Member

    Software Version:
    901.11.11.07.105sp06
    Hardware Version:
    WL1E583CT002_E583C-1
    Device Name:
    E583C-1 Huawei

    also sollte es doch neue Firmware geben, wäre interessant. Ist eine englische t-mobile drauf.

    http://support.t-mobile.co.uk/help-and-support/index?page=devicedetail&cat=WIRELESS_POINTER&tab=0

    überlege mir jetzt das Teil hier in Deutschland mit hoffentlich andere Firmware/Software zu kaufen.

    und hab ausgerechnet max 300 MB gehen durchs pingen verloren, na das wäre nicht so schlimm.
     
  7. joko

    joko New Member

    so habe mir eine neuen Mobilen Wlanrouter gekauft, eigentlich den gleichen, nur neuer:


    Software-Version:
    902.11.347.02.106sp01
    Hardware-Version:
    WL1E583CT002_E583C-2
    Gerätename:
    E583C-2 Huawei

    damit ist es aber auch nicht besser, vermute das Mobilfunknetz ist schlechter geworden.


    Mangels alternativen würde mir nun auch ein Ping alle 10 Sekunden reichen, nur was muss ich da ins Terminal eingeben ?

    Und an iPad/iPhone das gleiche, was mache ich da blos ? ohne Terminal. Also künstliche Netzwerkaktivität vortäuschen, die ich aber auch schnell mal wieder abschalten kann.

    Hilfe !
     
  8. maclin

    maclin New Member

    Welche Verbindung bricht vom E583C ab? UMTS oder WLAN.
    Gerade hilfreich ist die Website von HUAWEI nicht.
     
  9. John L.

    John L. Active Member

    Dann würd ich mal Folgendes testen: Nimm den Router und Dein MB, fahr in die Nähe des Sendemastens (sofern Du weißt, wo der steht und Du da Strom für den Router kriegst) und da mal testen, ob sich der Router genauso verhält.

    Alternativ mal nen besseren Standort im Haus suchen...

    Ich glaub ja nach wie vor, dass auf dem Router ne Einstellung à la "Nach x Minuten Inaktivität Verbindung trennen" aktiv ist. Wenn Du die auf 0 setzt oder deaktivierst, sollte das imho auch helfen.

    Aber jetzt mal ne ganz dumme Frage: Wenn Dein alter Huawei Router Probleme macht und Du nen neuen kauftst, warum kaufst Du den (fast) gleichen wieder..? Versteh ich jetzt ned so ganz...

    John L.
     
  10. joko

    joko New Member

    Die 3 g Verbindung bricht ab, die Wlan Verbindung ist stabil.


    Hatte einige Zeit Fritz box und Huawei E169 Mobilfunkstick, das war die totale Katastrophe, daher der 583c Huawei mit externen Antrennenanschluss, war das beste bisher. Anntene führt aus dem Fenster.

    Habe meines Wissens den besten Standort im Haus gefunden, der ja auch 6 Monate super funktionierte. Voller Balkenzahl Empfang.

    O2 meinte ich würde gerade in der Mitte von 3 Mobilfunkmasten wohnen und daher das Gerät eventuell Schwierigkeiten haben. Und ausserdem nur im Empfang drausen haben. (Mitten in Mainhatten!)

    Ich bin mir sicher, daß es direkt am Mobilfunkmast super fuktioniert. Aber das werde ich jetzt nochmal antesten.

    Vielen Dank für die Antworten.

    Suche immer noch das Script für alle 10 Sekunden Ping auf OSX oder Apps fürs iPhone/iPad.

    Oder eine eigenes zusätzliches Netzwerkgerät könnte den Router ja Wach halten, welches noch gefunden werden müsste.

    Achso die Einstellung ist nach inaktivität ist nur quf 60 bis 600 Sekunbden einstellbar. Aber die Probleme treten eigentlich nach 18 Sekunden auf, wenn der Router aufhört zu knattern. ( Hab ein Strahlenmessgerät und das knattert)


    und weiter ein fröhliches ping ping ping ping
     
  11. maclin

    maclin New Member

    Wie lang ist das Kabel? Wie gut ist die Schirmung?

    Wird das Kabel gequetscht?
    Ohmisch kann da das Kabel noch gut sein. Aber Hochfrequenz kann einem ein gequetschtes Kabel übel nehmen.
     
  12. maclin

    maclin New Member

    Nutze den E583C mal ohne Antennenverlängerungskabel.
     
  13. joko

    joko New Member

    Antennekabel ab = 1 Balken,

    Antennkabel dran voll 5 Balken.

    Jedoch macht nur mit Ping Spaß zu zu surfen. Immerhin !.

    Kabel wird sicherlich gequetscht, aber es knattert genau an der Antenne, also da wo es sollte.

    danke.
     
  14. maclin

    maclin New Member

    Das sagt in meinen Augen nichts aus.

    Verlängerungskabel, welches gequetscht wurde, aktiv aus der Verbindung herausnehmen.
     
  15. maclin

    maclin New Member

    Ich behaupte, dass sich hinter dieser Anzeige kein Stehwellenmessgerät befindet.
     
  16. maclin

    maclin New Member

    In meinen Augen sollte für eine weitere Fehlersuche mechanische Defekte ausgeschlossen werden. Und da gehören Stehwellen dazu, die von gequetschten Kabel kommen kann.
     
  17. joko

    joko New Member

    ja vermutlich bleibt mir nur, die Antenne und oder Kabel zu optimieren eventuell sogar austauschen, neuen Wlanrouter habe ich ja, daran liegts nicht, das ist mir jetzt klar.

    Die Frage ist, wie weit ich damit komme, bei Netzüberlastung kann ich ja nix machen, aber ich setze mich bald mal vor den Masten und wenn es da rennt ohne Ping wie die Sau habe ich wieder Feuer geleckt.


    Kurzfristig würde mir schon ein 10 Sekunden Ping reichen, sekündlich wie derzeit finde ich übertrieben.
     
  18. John L.

    John L. Active Member

    Na, dann leck mal Blut...! ;) Bin echt gespannt, was da noch rauskommt...

    Hier noch das Bash-Script zum pingen (ich hoff, Du kannst mit dem Terminal halbwegs umgehen):

    Leg Dir ne Datei "ping.sh" an, pass die Ausführungsrechte an und kopier das Folgende (ohne die "=") in die Datei:

    ===========================
    #!/bin/bash
    set count=1
    while count=1
    do
    ping -n 1 www.google.de
    sleep 10
    done
    ===========================

    Das Script kannst Du im Terminal mit "./ping.sh" starten.

    Viel Spaß,
    John L.

    PS. Sorry wg. der Syntax vom Script aber die Forensoftware wirft mir hier alle Einrückungen wieder raus
     
  19. joko

    joko New Member

    ja werde berichten....

    gerade läuft bei mir ping -i 5 www.apple.com (also alle 5 Sekunden ein Ping)

    Vom Terminal hab ich keine Ahnung aber es geht so.

    wenn das alle machen, bricht das Mobilfunknetz zusammen:))


    sowas such ich noch für wenn nur iPad/Iphone am Wlan, dann könnt ich erstmal weitermachen, bevor ich dann am Mobilfuknmasten im Zelt Lebe.
     
  20. mac-christian

    mac-christian Active Member

    So ginge es doch, oder?

    Code:
    ===========================
    #!/bin/bash
    set count=1
    while count=1
        do
            ping -n 1 [url]www.google.de[/url]
            sleep 10
        done
    ===========================
    Dafür gibts ja im Forum die "code"-Funktion - siehe Bild.

    Christian
     

    Anhänge:

    • $Code.png
      Dateigröße:
      46,7 KB
      Aufrufe:
      21

Diese Seite empfehlen